Montag, 2. Mai 2016

Die Wand im Schlafzimmer wird dekoriert

 Da Herr Maus und ich uns nicht auf Bilder an der Schlafzimmerwand einigen konnten, habe ich selbst was gestickt. Das gefällt uns beiden. 
 Sowohl die Sprüche als auch die Figuren mögen wir beide und nun muss ich schauen, dass die Wand noch ein paar Rahmen bekommt. 
Größere Projekte habe ich erst mal auf Eis gelegt, da ich mein Hexenstübchen gerade etwas umräume und dabei auch aufräume. Außerdem braucht ein lieber Mensch Unterstützung und daher habe ich nicht soooo viel Zeit.

Samstag, 30. April 2016

Der Flohmarkt wurde bestückt.....

... wer mag, darf gern vorbeischauen!

Mittwoch, 27. April 2016

Fürs Geburtshaus...

 ... sind sie entstanden und auch schon weg. Leider ist das untere Bild etwas unscharf, ich habe es zu spät gemerkt, die Socken sind schon verschickt. Zeigen wollte ich sie aber trotzdem, damit ihr versteht, warum ich beim stricken immer an Schokolade gedacht habe.... 

Dienstag, 26. April 2016

Mit ner Maus gepimpt.

 Im Nachbarblog habe ich es schon gezeigt, ich habe einen Fleck mit einer Maus überdeckt. So kann ich die Jacke weiter tragen. Da die Stickerei im Fleece etwas eingesunken ist, habe ich eine Perle hergenommen, um das Auge zu betonen. Jetzt darf die Jacke mich auf Radtouren begleiten. 

Montag, 25. April 2016

Angestrickt und ausprobiert

 Irgendwie bin ich im Moment extrem experimentierfreudig, wenn es ums stricken geht. Alles will probiert werden, neue Garne, neue Muster, neue Ideen. So habe ich den Leftie von Martina Behm angestrickt (oben) und ein tolles Muster aus einer Zeitschrift ausprobiert, nur so, um zu schauen, wie es wirkt (unten). Die Kombination von einfarbigem Garn und tollem Muster wird ein Schaltuch, daher muss ich ribbeln und mehr Maschen anschlagen, aber ich wollte ja auch erst mal nur wissen, ob ich das hinbekomme, klappt!

Freitag, 22. April 2016

Hasi ist fertig

Nachdem ich am Anfang (und eigentlich bis zum Ende) mit dem flutschigrutschig weichem Stoff gekämpft habe, ist Hasi nun doch fertig geworden. Für mein erstes Plüschi in der Größe finde ich ihn recht gelungen, gut etwas schief ist er und einige Falten hat er, aber egal, ich mag ihn. 
Die Nähanleitung und den Stoff gibt es bei Kullaloo

Donnerstag, 21. April 2016

Kettenanhänger



Bei uns ist im Moment ein Engelfieber ausgebrochen und ich habe für mich und auf Vorrat zum Verschenken mal den ein oder anderen Filzengel zusammen gesetzt. Jetzt sind die Flügelchen aufgebraucht und neue Karabiner muss ich auch besorgen. Dann gibt es noch mehr Engel hier zu schauen. 
Der dicke Graue und der kleine Rote haben es erst gar nicht bis in die Kiste geschafft, die hat mir schon jemand abgeschwatzt.