Samstag, 25. Oktober 2014

Ein Puzzle


Zugeschnitten habe ich letzte Woche schon. Nun hoffe ich, dass ich in den nächsten Tagen mal dazu komme, die ganzen Einzelteile zu einer Tasche zu verarbeiten. Ich habe im Moment einige größere Projekte, da muss ich die Zeit gut nutzen. Einige Termine hält der Alltag ja auch immer bereit, das muss gut organisiert werden. Aber ich freu mich jeden Tag, dass ich so viel Zeit für Kreatives habe. 

Habt ein schönes Wochenende

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Es wird kalt...

... und auch die kleinen Füße wollen warme Socken, daher wieder was für das Geburtshaus.

Mittwoch, 22. Oktober 2014

(B)Engelchen

Diesmal in Silbergrau kommt ein weiteres Engelchen (nach AnjaRieger) daher und 
fliegt direkt in die Weihnachtskiste. Da müssen noch einige folgen....

Dienstag, 21. Oktober 2014

Wolldascherl

Am Wochenende ist noch ein Wolldascherl fertig geworden, diesmal aus Stoff mit den gängigen Smiley drauf, der gefällt mir so gut. Jetzt grübel ich: behalten oder Geschenkekiste? Naja, kann ich mir ja noch überlegen, ist ja noch etwas Zeit.

Montag, 20. Oktober 2014

Fast geschafft

So, die elendig langen Runden habe ich erst mal geschafft. So schaut die Kreiseljacke ohne Ärmel aus, am Freitag habe ich mit den Ärmeln begonnen, das geht irgendwie richtig schnell. Naja, wenn man vorher 680 Maschen auf der Nadel hatte und jetzt nur noch 88, klar, dass sich das schneller anfühlt. Einen schönen Wochenstart wünsche ich allen.

Samstag, 18. Oktober 2014

Oma strickt

Eine Tasche nach "Oma´s Liebling" musste unbedingt sein, damit ich mein Strickzeug standesgemäß transportieren kann. Schön groß, so passt auch mal das ein oder andere Zubehör und das Anleitungsheft mit dazu. 

Wer sich für Second Hand Mode interessiert, kann gern mal auf meinem zweiten blogg vorbei schauen, da gibt es einen aktuellen Artikel. Einfach rechts gucken und auf das Bild klicken.

Freitag, 17. Oktober 2014

Riesengroß

 Der Nuvem ist fertig und ich trau mich nicht, ihn zu waschen und zu spannen, da er jetzt schon riesengroß ist. Ich glaube, ich werde das Teil einfach nur dampfbügeln. Mal sehen, wie es dann ausschaut, hier schon mal die Vorherbilder.
Gestrickt habe ich ihn aus Drachenwolle, bewusst mit einem "falschem" Anschlag, da es mir besser gefällt, als wenn der Anschlag unsichtbar ist. Auf den Bildern kann man auch erkennen, dass man bei der handgefärbten Wolle die unterschiedlichen Stränge sehen kann. Stört mich jetzt nicht so, damit muss man bei Handgefärbter leber. Die Farben sind toll, das Tuch scheint der perfekte Begleiter für den Urlaub und kalte Tage zu sein.