Sonntag, 23. Mai 2010

Nähen - zweiter Versuch

Nein, ich bin nicht in der falschen Jahreszeit, ich hatte noch ein Stück Stoff zum Üben. Herausgekommen ist eine Geschenketasche. Hat recht gut geklappt, allerdings habe ich die Träger ausgemessen, bevor ich genäht hatte, nun sind sie ungleich vom Abstand, weil ich eben die Seitennaht ungleich genäht habe. Wieder was dazu gelernt. Da ich keine Anleitung hatte, habe ich die Träger irgendwie drangenäht und weil es nicht soooo schön aussah, hab ich einfach Knöpfe drüber genäht. Ist zwar ein wenig schief geraten, aber ohne Anleitung und als zweites Nähstück finde ich schon, das es vorzeigbar ist. Mir macht das Nähen richtig Spaß!

Kommentare:

Sunny hat gesagt…

Also ich als absolute "Nichtnäherin" finde Deine Stücke doch schon mal recht gut. Und Übung macht ja bekanntlich den Meister. Also viel Spaß noch beim Weiterüben und schöne Pfingsten.
LG Sunny

Kristina hat gesagt…

Hallo "Maus",
die Tasche ist doch ok, muss doch nicht immer alles 1000% perfekt sein, oder?
Dein genähtes Herz ist klasse, ich überlege ernsthaft, ob ich sowas auch mal versuche.
Aber ich kann nicht so gut nähen, das fällt mir irgendwie schwer...
Liebe Grüße
Kristina

Hausfrau aus Leidenschaft hat gesagt…

Hey, Du bist unter die Näherinnen gegangen?!? Finde ich als begeistertes Schneiderlein echt super! Die Tasche sieht richtig niedlich aus. Damit wirst Du zur Weihnachtszeit bestimmt jemanden sehr glücklich machen :-)