Mittwoch, 26. Mai 2010

Nostalgischer Flohmarktfund - Das große Buch der Handarbeiten



Am Montag war ich auf dem Trödel und habe sie wieder gefunden und mit heim genommen. Das große Buch der Handarbeiten, das gab es bei einem großen deutschen Kaffeeröster in den 70/80er Jahren und hatte bei uns daheim einen festen Platz. Nun hab ich gleich 3 von 12 (??) Bänden gefunden und werde mir wohl den Rest auch noch zusammen sammeln. Habe schon drin gestöbert, die Bilder sind zwar teils echt gruselig - 80er halt - aber die Beschreibungen top aktuell. Sogar die Double-Face-Stricktechnik hatten die darmals schon, hieß nur ganz anders. Schön, dass ich nun einige der Bücher wieder gefunden habe, die waren bei uns früher viel in Gebrauch

Kommentare:

Herbstgold hat gesagt…

Eine Bekannte wollte 3 Bände davon in der Mülltonne entsorgen. Bücher im Müll ist nicht mein Ding und so sind sie in meiner Büchersammlung. Einen Band hatte ich schon und wenn man von der damaligen Mode mal absieht, ist doch vieles brauchbar was verschiedene Techniken angeht.

Grüßle, Herbstgold

Kristina hat gesagt…

Ich kenne die gar nicht, sind die gebunden oder broschiert?
Werd auf alle Fälle die Augen offen halten, möchte da auch mal einen Blick reinwerfen.
LG Kristina

Muschelmaus hat gesagt…

Kristina, die sind gebunden und sehr schwer, aber, wenn man mal von den Fotos absieht, wirklich brauchbar. Es wird alles sehr gut beschrieben.

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Muschelmaus,
einen tollen Fang hast Du gemacht!!!
Habe auch mehrere von diesen tollen Büchern und bin auch auf jedem Flohmarkt wie wild dahinter her*lach*

Viel Freude beim Nachmachen wünscht Dir Traudi