Dienstag, 17. Mai 2011

Von der Spardose zum Utensilo

Eine bereits geleerte Spardose war mir irgendwie zu schade zum Entsorgen. So stand sie einige Zeit im Kämmerchen und wartete auf Wiederverwertung.
Dann die Idee: mit Stoff beklebt kann ich die Dose in ein Utensilo verwandeln. Gedacht, getan.


Geklebt habe ich mit einer Mischung aus Holzleim, Tapetenkleister und etwas Wasser. Dann noch ein paar Knöpfe mit Heißkleber drauf.




Und drunter noch eine ausrangierte Filzblume (die sieht man ja nicht)


Fertig ist mein Utensilo!











Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii...eine geniale Idee,das Utensilo sieht klasse aus!
LG Sonja

Mami Made It hat gesagt…

Super!
Ich bin auch eine, die immer alles sammelt und hortet, weil man könnte ja daraus noch irgendwann mal was machen.
Nur ... mache ich nie was und das Zeug wird immer mehr ...
;)
LG
Petra

Kreativ-Gabi hat gesagt…

Wunderschön !!!!Danke für die Idee.
Meine Sammelstücke müssen sich bisschen gedulden....Heute war meine OP und ich habe fürs Erste eine Gipsschiene !!!!Grrrrr.....
Aber ich werde trotzdem bloggen, auch wenn nur mit links geht und das ist mühsam....

LG Gabi

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Geniale Idee und sieht superschööön aus!
LG, Manu

nana-spinnt hat gesagt…

Toll!

Frau muss nur Ideen haben, umsetzen und schon entsteht was Schönes draus!

Liebe Grüsse
Heike

marry hat gesagt…

Das ist dir gut gelungen! Sieht pfiffig aus!
Liebe Grüße
Marry

Broetchen4me hat gesagt…

wow, super idee...;-) nur ein wenig fantasie haben, dann klappt das...hihi

Mone hat gesagt…

Eine tolle Idee!!!
Sammel hier auch immer soviele Dinge,nur Zeit um meine Ideen umzusetzen fehlt mir immer wieder.
LG Mone