Samstag, 23. Juli 2011

Quark quark quark...

... tönte es leise aus der Yukkapalme. Neugierig bin ich dann einmal schauen gegangen und da hüpfte er mir entgegen: Fritz, der kleine Frosch. Recht zutraulich war er
und ist sofort auf die Tastatur gehüpft.

Dann hat er sich noch in meinem Kreativstübchen umgeschaut und befunden: hier bleib ich.
Also gut, soll er sich dort wohlfühlen. Viel Platz braucht der kleine Kerl ja nicht.


Die Anleitung gibt es bei Babsie.





Kommentare:

chiarmika hat gesagt…

ohhh...Fritz ist ja so knuffig!!!

liebe Grüße Ute

heikes-hobbyecke hat gesagt…

Der kleine Frosch ist ja trollig. Ich dachte immer, so kleine Sachen häkeln sich eben mal schnell, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Ich hatte mal zwei Kraken gehäkelt, und jetzt die Knilche; man kann die so schlecht halten beim häkeln und ich hatte schon einen Knoten in den Fingern. *lach*
Liebe grüße, Heike

Cristina hat gesagt…

Ohhh der ist soo süß..
Muß ich unbedingt nachhäkeln.
LG Cristina

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ein super süsser Quacker hast du da gtehäkelt:-)
LG Sonja

... Babsie hat gesagt…

Dein Fritz ist ja schon sehr neugierig, oder? Ich find ihn putzig und der Name ist absolut passend für ihn.
Ein zauberhaftes WE und alles Liebe
Babsie ♥

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus, der ist dir aber gut gelungen.
Liebe Grüße
Marry

Rita hat gesagt…

Der ist ja süss!! Woher nimmst Du nur all die tollen Anleitungen??
Wünsch Dir einen ganz schönen Quaaaack-Sonntag!
Liebi Grüessli, Rita

Doris Sturm hat gesagt…

Der ist gut gelungen - super suess! Ich habe die kleinen Froeschlein auch so gern - muss mal versuchen einen zu haekeln!

Schoenes Wochenende und alles Gute
von Doris ;-)

PureGold hat gesagt…

Ui Fritz ist aber niedlich...
Ich bin mir sicher ich habe seine Cousine hier... Die gibt es bald bei mir auf dem Blog zu sehen ;)
Ganz lieben Gruß
Rebecca