Dienstag, 23. August 2011

Schräge Täschchen

Zugeschnitten waren sie schon eine Weile. Heute habe ich mich dann ans zusammen nähen begeben und irgendwie scheine ich ein Kandidat für krumme und schiefe Täschchen zu sein. Irgendwie bekomm ich das nie so schön hin, wie ich es bei anderen sehe. Naja, ich hab die Maschine ja auch erst ein Jahr, ich hoffe mal, das es daran liegt.
Kleine Täschchen, die etwas bucklig sind, hab ich nun genug, ich versuch es mal mit etwas anderem, mal sehen, was mir da so einfällt.
Die Taschen bekommen noch Deko und dann werden sie trotzdem oder gerade deshalb genutzt.




Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Auch wenn sie schief sind,was ich eigentlich nicht erkennen kann,sehen die Täschchen super aus!
LG Sonja

Doris Sturm hat gesagt…

Wie huebsch die geworden sind...schoen farbig und auch stabil sehen sie aus...ich naehe nicht aber kann mir gut vorstellen dass es Spass war die zu machen.

Hausfrau aus Leidenschaft hat gesagt…

Ich finde die total knuffig! Du hast so schöne Stoffe ausgewählt, da fällt es wirklich gar nicht auf, dass da was schief geworden ist. Wenn Du uns nicht so mit der Nase darauf stößt, merken wir es bestimmt gar nicht ;-)

Liebe Grüße,
Reini

Dagmar hat gesagt…

Mir gefallen deine schrägen Täschchen sehr gut. Es sind alles Unikate.

Liebe Grüße Dagmar

Mia hat gesagt…

Die sind doch toll geworden, liebe Maus. Und sehr schöne Stoffe hast Du wieder ausgesucht.

Viele Grüße von Mia