Samstag, 5. November 2011

Erster Versuch mit Zpagetti

Als ersten Versuch habe ich mit die einfache Form für ein Utensilo ausgesucht. Losgehäkelt,
alte Dose reingestellt,



Stifte dazu, fertig. Es ist zwar etwas gewöhnungsbedurftig, mit Baumstämmen zu häkeln (Nadelstärke 10) aber dafür geht es flott. Als nächstes mache ich eine Schale und dann irgendwann ein großes Bodenkissen






Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Sehr cool! Ich hab mir auch schon mal überlegt mein Glück mit diesen Zpagettis zu versuchen aber wenn man gar nicht weiß wo man hin häkeln soll *lach*...! Immer nur geradeaus ist ja auch Quatsch! :-)
GlG, Claudi

... Babsie hat gesagt…

Wow, wie genial...das will ich auch mal ausprobieren. Sieht toll aus...
Ein schönes WE und alles Liebe
Babsie ♥

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Dein erster Versuch ist dir aber super gelungen,das Utensilo sieht klasse aus,bin auch schon auf die Schale gespannt!
Wünsche dir ein schönes Wochenende!
LG Sonja

Gartendrossel hat gesagt…

woow toll geworden, liebe Maus und ratzfatz geht das mit dicken Nadeln...

fröhliche Novembergrüße zu Dir von Traudi

afrosteff77 hat gesagt…

Das sit Dir gut gelungen und eine super Idee!
Lg Steffi

Maggie hat gesagt…

Schaut nicht schlecht aus. Könnte mir einen Vorleger für die Dusvhevorstellen,aber dazu müssten die Bändchen bunt sein. Liebe Grüsse
Maggie

Senna hat gesagt…

Eine sehr schöne Idee, die Dose einfach einzuhäkeln - so wirkt sie sogar edel! LG Senna