Dienstag, 6. Dezember 2011

Tage wie heute....

Es gibt Tage, die braucht man nicht. Um ein Weihnachtsgeschenk nähen zu können bin ich heute in der Pause zu einem großen Stoffgeschäft gehetzt. Ich suchte Stoff für einen Kissenbezug, Rein in den Laden, eine Verkäuferin kam auf mich zu. "Kann ich helfen?" "Ja, klar!" Ich schildere mein Anliegen. Stoffart, Farbe, Menge... "Da müssen sie zur Polsterei!" ?????? "Äh, nein, ich möchte nicht das Sofa polstern oder neu beziehen, ich möchte Kissenhüllen nähen, so kleine, zum dekorieren oder auch mal zum schlafen." "Da müssen sie zum Polsterer!" "?????" Nein, muss ich nicht, ich bin raus aus dem Laden und dann ganz schnell im net fündig geworden. Wer mein Geld partout nicht will, bekommt es dann auch nicht. Gut, nun hoff ich, dass der Stoff schnell kommt, damit ich bis Weihnachten fertig werde.
Tage wie diese braucht kein Mensch!

Kommentare:

nima hat gesagt…

Da geb ich dir voll und ganz recht ;) Manchmal denk ich mir in solchen Situationen ich rede chinesisch oder sonst was exotisches *ggg*

Liebe Grüße nima

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Oh je..die Verkäuferin hatte wohl schlechte Laune,oder einfach gar keine Ahnung von Stoffen.Ich drücke dir die Daumen,damit du den bestellten Stoff ganz rasch bekommst!
LG Sonja

heikes-hobbyecke hat gesagt…

Hallo Maus,

bei uns gibt es auch so ein Laden. Ich habe der Verkäuferin zwei Chancen gegeben, eine dritte bkommt sie nicht.

LG Heike

Claudi hat gesagt…

Hä?? War die Dame über 80 und hatte selber vermutlich nur Sofakissen mit Kissenknick? ;-)
Ich wär vermutlich auch gegangen, unglaublich!
GglG, Claudi

verstrickt und rumgesponnen hat gesagt…

Vielleicht fand die Verkäuferin ihre eigenen Stoffe soooo toll, dass sie sie nicht hergeben wollte? Als Verkäufer völlig ungeeignet. Ich verstehe dich aber, dass du dies gerade gar nicht lustig findest. Schließlich müssen die Geschenke ja fertig werden. Also dann, viel Erfolg!
GLG Anett