Montag, 31. Dezember 2012

Resteverwertung

Aus Resten von Jersey habe ich dieses Puppenset genäht. Naja, das ein oder andere ist noch etwas verbesserungswürdig, aber für das erste Mal gar nicht so schlecht. War eine ganz schöne Frimelei, aber die Puppenmutti hat sich sehr gefreut. Und Glückspilze gehen immer, in diesem Sinne:
Guten Rutsch und alles Liebe und Gute für 2013!

Samstag, 29. Dezember 2012

Lace

Es wächst sehr langsam, aber es wächst. Nachdem ja das Ribbelmonster da war, hab ich irgendwo unterwegs was falsch gemacht und habe die Stelle einfach nicht gefunden. Also habe ich 2-3 Reihen improvisiert und nun bin ich wieder im Muster. Es fällt zum Glück nicht so sehr auf, daher stricke ich nun einfach weiter. Trotz des zwischenzeitlichen Wirrwarr gefällt mir das Muster bisher sehr gut. Aber daran arbeiten kann ich nur, wenn ich ungestört bin, also wird es noch etwas dauern, bis es fertig ist. Lace stricken finde ich trotzdem klasse und ich mach bestimmt noch das ein oder andere Tuch, die Anleitungen und die Wolle warten hier schon...

Freitag, 28. Dezember 2012

Geschenke

 Auch ich wurde lieb bedacht und habe mich sehr darüber gefreut, daher zeige ich euch einmal, was der Postbote hier vorbei gebracht hat. Oben ein Schlüsselanhänger, den Ulrike für mich geperlt hat und unten eine Maus (Herr Maus sprach von einem komischem Hasen, grins) und ein Lesezeichen von Claudi.
Ich habe brav erst am Heilig Abend ausgepackt und war begeistert.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Herr und Frau Strickstoff

Darf ich vorstellen: Herr und Frau Strickstoff. 
Ein bisschen was habe ich auch in den letzten Tagen gemacht. Das ein oder andere zeige ich euch nach und nach. Diese beiden sind mal für mich, ich mag diese kleinen Täschchen nach wie vor total gern und habe sie häufig in Gebrauch. (Datei: Smilebag über Stickbär)

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Nun sind sie verschenkt...

Wir haben es dieses Jahr hinbekommen und nur selbstgemachte Dinge verschenkt. Dafür waren Herr Maus und ich auch in den letzten Tagen noch fleißig und haben gebacken und Gelee eingekocht. Nun kann ich euch einen kleinen Teil der Gläschen zeigen. So haben sie in den letzten Tagen unsere Küche verlassen und sind auch gut aufgenommen worden. Heute machen wir es uns gemütlich. 
Euch einen schönen 2.Feiertag!

Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Euch und euren Lieben ein frohes Weihnachtsfest und eine schöne Zeit! 
Alles Liebe und gute wünsche ich euch.

Sonntag, 23. Dezember 2012

Eigentlich

wollte ich ja die Fortschritte vom Lacetuch zeigen. Da ich aber gestern ein Date mit dem Ribbelmonster hatte, bin ich nun genauso weit wie vorher. Ich hab mich vielleicht über meine eigene Dusseligkeit geärgert. Ich strick ja nun nicht erst seit gestern und dann überlese ich einen Teil der Anleitung und die Arbeit von 2 Stunden war für die Katz. Naja, immerhin hab ich alle Maschen wieder eingefangen und nun hab ich die Anleitung auch richtig gelesen und schon einen Teil wieder weiter gearbeitet. Also gibt es hier dann heute noch mal Söckchen für das Geburtshaus, das Tuch muss bis zum nächsten Foto noch ein wenig wachsen. Euch einen schönen 4.Advent!

Samstag, 22. Dezember 2012

Resteverwertung

Die (hoffentlich) letzten Kekse sind gebacken, die Stickmaschine rattert und produziert ein Geburtstagsgeschenk für Anfang Januar und ich habe Reste verwertet. Im internet habe ich häufiger solche Kränze bewundert. Also habe ich mir nun auch einen gebastelt. Allerdings habe ich keinen Strohkranz sondern einen aus Styropor genommen. Da dieser nicht ganz rund ist, war es etwas friemelig, die Stoffreste gescheit gewickelt zu bekommen, aber ich bin zufrieden. Welchen Stoff ich in den letzten Wochen am meisten verarbeitet habe, sieht man ja nun deutlich, oder? Ich habe so viele Reste, da mach ich mir auch noch einen Kranz in ganz bunt, der kommt dann an die Tür. 

Freitag, 21. Dezember 2012

Es "loopt"

 Das Wetter hier ist richtig grau und fies. Also habe ich  mir gedacht, ich bringe ein bisschen Farbe in den Alltag. Schnell waren die Stoffe herausgesucht....
 Ab an die Nähfee und in weniger als 2 Stunden sind 2 Loops entstanden. Perfekt gegen den tristen Alltag und so schnell genäht. 
Und ganz wichtig: eines der wenigen Schnittmuster, das ich nach dem ersten Mal nähen schon ohne noch mal zu gucken hinbekomme. Und das mir, die sonst bei so mancher Anleitung unter Hirnknoten leidet. 

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Leichte Fortschritte...

... sind beim Rückenteil der Strickjacke erkennbar. Die Abnahme für die Ärmel ist fertig, nun geht es nur noch gerade hoch. Sehr viel weiter bin ich auch noch nicht gekommen, da ja einiges an Weihnachtskleinigkeiten vorbereitet werden musste und die kann ich hier wiederum nicht zeigen. Aber jetzt bin ich mit Weihnachten fertig und kann weiter nadeln.
Bei mir haben die Betriebsferien begonnen, ich muss erst wieder am 02.01.2013 arbeiten und kann daher nun alles etwas entspannter angehen lassen. Euch noch einen schönen Tag!

Dienstag, 18. Dezember 2012

Ein "Tragefoto"


Im November durfte ich für eine Arbeitskollegin Hundehalstücher nähen und "weihnachtstauglich" besticken. Hier  kann ich nun ein Tragebild zeigen. Ist das nicht eine schicke Viererbande?  
Lieben Dank, dass ich dieses Bild hier veröffentlichen darf!

Montag, 17. Dezember 2012

Der Adventkalender....

... aus 24 kleinen Socken wurde ja schon im letzten Jahr begonnen. Irgendwie habe ich ihn übers Jahr aber total vergessen und so wird er dann auch in diesem Jahr nicht fertig. Es sind erst 10 Socken insgesamt, aber das macht ja nichts, Weihnachten ist ja jedes Jahr, grins.

Sonntag, 16. Dezember 2012

genähter Schal

Gestern hatte ich mal wieder Zeit und Muße, an die Nähfee zu gehen. Irgendwie klappt das bei mir unter der Woche eher nicht so gut. Also habe ich mir die Anleitung für einen geschlossenen Schal geschnappt, zugeschnitten, genäht und fertig war mein neuer Eulenschal. Außen Fleece, innen brauner Jersey. Das war so einfach, ich hab es kaum geglaubt. Da kommen bestimmt noch einige von unter die Nadel, ich hab noch so schönen Fleece und Jersey in Mengen, hach, bin ganz begeistert. Danach wollte ich dann noch einen Sternenkranz nähen, aber das hat überhaupt nicht geklappt. Mal sehen, ob ich das heute noch mal versuche oder doch eher nicht?

Samstag, 15. Dezember 2012

Einen Sperrmüllfund...

 ... habe ich in den letzten Wochen verschönert. Dieses "Wipppferd" habe ich gesäubert, mit Schmirgelpapier bearbeitet, lackiert, wieder auf alt getrimmt und aufgehübscht. Nun tut es Dienst als Pflanzenträger auf der Fensterbank und ich erfreue mich daran. Die Idee, das Pferdchen auf die Fensterbank zu stellen, stammt übrigens von Herrn Maus. Uns gefällt es jedenfalls.

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Minis

Einige Minis sind wieder fertig und haben sich gestern mit den übrigen auf den Weg ins Geburtshaus gemacht. Wieder zu hause hatte ich Post von Mia mit weiteren Söckchen, grins. Klassische Fehlplanung meinerseits würde ich mal sagen. Die bringe ich dann Anfang Januar dort vorbei. 
Liebe Mia, vielen Dank fürs Mitstricken. 

Montag, 10. Dezember 2012

Für mein neues "Spielzeug"

Nachdem ich mich nun lange genug mit meinem Handy herum geärgert habe, habe ich nun ein neueres Modell. Und daher musste nun auch eine neue Handytasche her, die alte war zu klein. Aus Filz mit einer (vor ewigen Zeiten) gekauften Applikation war das am Wochenende schnell gezaubert und passt perfekt. Ansonsten habe ich die Nähfee nur zu Reparaturzwecken genutzt und das ist nichts, was ich zeigen möchte lach besser nicht, ich habe 2 Jeans und eine Jacke geflickt, pft

Sonntag, 9. Dezember 2012

Weihnachtssocken

Ein weiteres Weihnachtsgeschenk ist fertig. Die Socken für den Sohn meiner Freundin habe ich am Freitag fertig bekommen und gestern verfädelt. Das gleiche Muster wie bei den Socken für die "große" Schwester. Schon im Paket verschwunden, das geht dann die Woche auf die Reise.

Samstag, 8. Dezember 2012

Bügelpfötchen

Die Socken aus der 8facheWolle habe ich nun mit Bügelpfötchen versehen. So kann ich sie im Haus ganz bequem als Puschenersatz tragen. In Schuhen sind sie mir persönlich dann doch zu dick und die Pfötchen hatte ich noch. Die habe ich mal gekauft, aber dann doch nicht verwendet. Perfekt auf den Dickerchen.

Freitag, 7. Dezember 2012

Weiter geht es mit dem Stoffpuzzle

 In den letzten Tagen habe ich nicht wirklich viel geschafft. An dem Stoffpuzzle habe ich ein wenig weiter gearbeitet und so fügen sich die einzelnen Teile bisher zusammen. 
Am Wochenende werde ich weiter puzzlen :o)

Hier ist das Wetter heute richtig fies: Schnee, aber so ganz feiner. Keine schönen Flocken, nee, so richtig nasskalte kleine Dinger. Liegen bleibt das auch noch und es ist richtig ungemütlich. Wie gut, dass ich nicht mehr raus muss.

Dienstag, 4. Dezember 2012

Fotos und das Wetter

Puh, da hab ich dann das ein oder andere mal fertig, das ich zeigen könnte und was ist? Morgens bin ich im Dunkeln unterwegs und abends komm ich bei Schietwetter und/oder Dunkelheit nach Hause. Also müssen gescheite Fotos warten und somit auch die Posts hier. Schade, aber Dunkelbilder mag ich euch nicht anbieten.... Am Wochenende arbeite ich vor, lach. 
Die kleinen Gummistiefel habe ich letzte Woche fertig gemacht und da ich nicht weiß, was draus werden soll, hab ich seitlich eine "Lasche" dran gelassen, mal sehen...
(Datei Herbstdoodles von Kasia beim Stickbären)

Montag, 3. Dezember 2012

Eigentlich sollte das ja....

 ganz etwas anderes werden. Die Filzplatte wurde mit dem Schneckchen (Datei von der FarbKlecksColletion) bestickt und sollte eine Geldbörse werden. Leider ist das Messen nicht so wirklich meine Stärke (ups) und so hatte ich ein Schneckchen auf grünem Filz. Zum Wegwerfen ja wohl definitiv nicht geeignet. Dann habe ich beim Aufräumen plötzlich ein Notizbuch in der Hand und eine Idee.
 Einfach eine Einstecklasche auf die eine Seite, die Kams auf die andere und schon hat man eine etwas andere Notizbuchhülle. Ideal, wenn man jede Menge Zettel oder Visitenkarten auf kleinem Raum unterbringen möchte. Ich nehm die Minibücher gern für unterwegs mit, wenn ich mal ohne Tasche losgehe. 
Hier noch mal das Schneckchen im Detail.

Sonntag, 2. Dezember 2012

Stoffpuzzle

Nach der letzten Tasche, die ich genäht habe, sind mir einige Ideen gekommen, wie man das noch anders machen könnte, also habe ich notiert, gemalt, gebastelt und nun liegen ganz viele einzelne Stoffstücke auf dem Boden. Mal sehen, ob die sich so zu einer Tasche "basteln" lassen, wie ich mir das vorstelle. Ich halte euch auf dem Laufenden. Allerdings ist die Kreativzeit dieses Wochenende knapp, es wird gebacken im Hause Maus. Euch einen schönen ersten Advent.

Samstag, 1. Dezember 2012

Kindersocken

Für die fast 11jährige Tochter meiner Freundin (die hier nicht mitliest) zu Weihnachten habe ich diese Socken fertig bekommen. Nun sind die für den Sohn auf den Nadeln. Ich freue mich immer wieder, dass die beiden immer noch Socken haben möchten. 

Freitag, 30. November 2012

Ein kleines Täschen...

 .... mit einer Eule darauf (Datei Herzpflücker von kleiner Himmel) ist bereits am letzten Wochenende entstanden. Ich bin im Moment ganz vernarrt in den Strickstoff von Buttinette und in Eulen. Merkt man, oder?
Euch einen schönen Tag, ich geh dann mal Advent dekorieren....

Dienstag, 27. November 2012

8-fädig

Mh, so recht angefreundet habe ich mich mit der 8-fädigen Sockenwolle nicht und das wird wohl auch das einzige Paar bleiben. Ich  habe die Wolle ja auch nur der Farben wegen gekauft. Sie schauen aus wie buntes Herbstlaub, alles meine Farben. Aber in Zukunft bleibe ich lieber bei dem "normalen" 4-fädigen Garn, das fühlt sich irgendwie richtiger und besser an beim stricken.

Montag, 26. November 2012

Noch `ne Tasche

Das hier ist das Ergebnis des samstäglichen Werkelns. Was war ich froh, dass Herr Maus nicht daheim war, das war teilweise ein ganz gutes Gezeter meinerseits. Für diese Tasche habe ich keine Anleitung oder einen Schnitt. Nur eine (recht kaputte) Tasche, die mal irgendwo ein Werbegeschenk war und daher ganz einfach: Modell Jute mit Reißverschluss. Also habe ich das Teil vermessen, gemalt, Bilder gemacht. Dann alles auf Papier übertragen als Schnitt, zugeschnitten, gebügelt und genäht. So weit so gut. Bis, ja bis dann der Teil mit dem Reißverschluss kam. Man kann es schlecht auf den Bildern erkennen, aber die Tasche sähe, wenn sie voll wäre, aus wie ein halbierter Würfel, im leeren Zustand liegt der Reißverschluss etwas tiefer, er geht quasi ums Eck. Himmel, war das ein Gewurschtel. Nicht jede Ecke ist gleich gerade (öööhhmmmm), aber das ist ja Handarbeit, da darf das - sag ich jetzt mal so.
Uffff, fertig, bestimmt nicht zum letzten Mal genäht!

Sonntag, 25. November 2012

Das erste Lacetuch...

... überhaupt habe ich auf den Nadeln. Ich habe das Gefühl, ich stricke Löcher um nichts. Das ist sooooo leicht und weich auf den Nadeln, uih. Das Muster und die Wolle sind beide aus dem aktuellen Fischer-Wolle Katalog. Bin gespannt, wie es wird. 
Euch einen schönen Sonntag

Samstag, 24. November 2012

Eine eulige AllesDrin

 Fast fertig war meine AllesDrin aus dem tollen Eulenstoff ja schon am letzten Wochenende, aber ich hatte nicht mehr genug von dem braunen Gurtband. Das war dann gestern in der Post und heute ist sie fertig. 
Ich finde diesen Eulenstoff unheimlich klasse, deshalb hab ich ihn gleich in mehreren Varianten: als Baumwollstoff, als Cord und als Fleece. Hier hab ich den Fleece mit 2 der Baumwollstoffe kombiniert. Gefällt mir total gut und bei nächster Gelegenheit geht die Tasche mit spazieren.

Heute war ich auch den ganzen Vormittag an der Nähfee und habe an einer Tasche gebastelt, für die ich zwar eine Vorlage, aber keinen Schnitt oder auch nur eine Anleitung hatte. Puh, war für ein Gewurstel, ich zeig euch das Ergebnis in den nächsten Tagen.

Freitag, 23. November 2012

Der Postbote...

... hat mir am Mittwoch dieses Bild gebracht. Damit hat sich eine kleine Maus bei mir bedankt. Ich hatte, als ich gelesen hatte, dass sie krank war, ihr einen kleinen gestrickten Minirucksack geschickt. Und das ist nun das Danke schön. Ich bin ganz begeistert und habe mich total gefreut, dass so ein kleiner Mensch an mich gedacht hat. Danke!

Mittwoch, 21. November 2012

Strickreisen

Gestern habe ich in der letzten Ausgabe von "The Knitter" etwas über eine Strickreise nach Skandinavien gelesen. So was würde ich auch mal gerne machen. Es muss ja nicht gleich Skandinavien sein, darf auch gern in Deutschland stattfinden. So eine Woche mit Kursen und Workshops zu den verschiedensten Themen. Weiß jemand, ob es für solche Reisen einen Anbieter gibt oder wo man darüber Informationen bekommt? Bin für jeden Tipp dankbar.
Euch einen schönen Start!

Dienstag, 20. November 2012

Fortschritte

Das hier wird mal das Rückenteil einer Strickjacke (hoffe ich). Aus dem aktuellen Fischer-Katalog habe ich mir sowohl die Wolle als auch die Anleitung bestellt und bin nun fleißig dabei, das Rückenteil zu arbeiten. Ein einfaches Rechtslinksüberzugmuster läßt sich auch gut abends stricken. Ich werde hier weiter berichten....

Montag, 19. November 2012

Nach all den Damen nun ein Herr

Nachdem ich von den Smilebags (Datei beim stickbären)  ja schon einige Damen gezeigt habe, hier nun mal das Herrengesicht. Ich finde, er schaut sehr freundlich in die Welt. Ich liebe diese kleinen, schnell gemachten Taschen. Die sind perfekt für Ladekabel, Akkus, USB-Sticks, Klimpergeld und was frau sonst noch so an Kleinzeug mit sich herum trägt. Ich kann davon gar nicht genug haben; meist bleiben die auch gar nicht lange und ich muss für Nachschub sorgen.

Sonntag, 18. November 2012

fertige Kleinigkeiten

Einige Kleinigkeiten waren schon länger fertig, aber das Verfädeln hat gedauert. Oben 2 Paar Socken fürs Geburtshaus, 2 Rücksäckchen nach einer Anleitung von Suse und dann noch 2 Schlüsselsocken sind in den letzten Wochen entstanden. Zum Teil sind die Sachen schon weiter gereist, zum Teil in der Vorratskiste.
Euch einen schönen Sonntag!

Samstag, 17. November 2012

Backofenhandschuhe

Der erste Backofenhandschuh ist gestern fertig geworden. Dafür, das es der erste Versuch ist, bin ich zufrieden. Allerdings hat sich meine Nähfee beim Absteppen schwer getan, daher ist es etwas krumm und buckelig geworden. Da muss ich dann beim nächsten Handschuh das Thermolan etwas knapper zurückschneiden. Dann geht es bestimmt besser. Die Anleitung ist ein freebee von LeniFarbenfroh und ich bin damit sehr gut klar gekommen. Das war bestimmt nicht der letzte seiner Art, da ich diese Form der Topflappen sehr gern nutze und die Plätzchenzeit fängt ja jetzt auch bald an....

Donnerstag, 15. November 2012

Fertig ist das Tuch!

Abgenadelt, gewaschen und gespannt hab ich es am Wochenende. Nun ist es tragefertig, mein Dreieckstuch. Größer als gedacht ist es, aber schön kuschelig warm und weich. 
Gestrickt mit Wolle von Tausendschön, "indische Gewürze" hieß der Strang und Merino war mit drin, genauer weiß ich es nicht mehr und die Banderole hat leider Füße bekommen.

Dienstag, 13. November 2012

Hippiebus

An der Sticki entstanden für ein Zukunftsprojekt ist dieser Bus. Ich mag diese alten Busse auch im realen Leben sehr gern. (Datei über Huups).
So, nun ruft die Wäsche, ich geh dann mal bügeln, euch einen schönen Abend.

Montag, 12. November 2012

Nicht immer....

 ... klappt es so, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich wollte noch ein weiteres Mäppchen für Stricknadeln nähen. Das ebook (von Heike von der sockenstricksucht) habe ich ja schon mehrfach genäht und es hat immer geklappt. Dieses Mal war der Wurm drin. Ganze 3x (!!!) musste der Nahttrenner her. Ich versteh es nicht, warum klappt es x mal ohne Probleme und dann auf einmal geht gar nichts? Naja, ich hab es jedenfalls zu Ende gebracht. Nun ist das Mäppchen zwar zu klein für Strickspielchen, aber ich habe Stifte hinein gepackt. Schöner wird so etwas natürlich nicht, wenn mal es so oft auftrennt. Da mir aber der Stoff so gut gefällt, habe ich es zu Ende gebracht und nicht in die Tonne gekl....!

Sonntag, 11. November 2012

Neues auf den Nadeln

 Angestrickt habe ich einmal Socken. Das ist ein 8fach-Strang, den hatte ich auf der handmade in Bochum gekauft. So richtig begeistern tut mich das Stricken mit dem dicken Garn irgendwie nicht, aber die Farben der Wolle sind so toll, dass ich das wohl schaffen werde.
Und dann war da noch letzte Woche der Fischer-Katalog in der Post, Mhhhh, irgendwann hatte ich mal gesagt, dass ich keine größeren Sachen mehr stricke. Nun ist doch wieder Wolle für eine Jacke eingezogen und die ersten sieben Reihen sind auch schon geschafft. Mal sehen, ob diese Anleitung mein Freund wird, lach. Das Tuch ist auch fertig und liegt gespannt im Bad, wenn es trocken ist, darf es auch vor die Kamera.
Euch einen schönen Sonntag!

Samstag, 10. November 2012

Chaosbeseitigung rund um den Sessel

 In den letzten Wochen haben die Handarbeitssachen rund um den Sessel sich immer mehr ausgebreitet. Ich gehöre zu den Menschen, die immer mehrere Dinge gleichzeitig machen, nur ein Teil stricken geht nicht. Das wäre mir zu langweilig und das würde auch dann nicht fertig. Also hab ich immer mehrere Sachen in Arbeit. So ist dann im Laufe der Zeit ein Chaos rund um den Sessel entstanden. Irgendwann hat es mich nur noch genervt. Also bin ich an den Rechner und habe schöne Körbe gesucht und gefunden. Nun hat jede Handarbeit ihr Körbchen und auch, wenn es nicht weniger geworden ist, schaut es doch nicht mehr so unordentlich aus. 
So gefällt es mir doch gleich besser. Jetzt geh ich mal in mein Hexenstübchen, die Maschinen rattern lassen. Euch ein schönes Wochenende!