Montag, 9. Januar 2012

Ein Versuch und ein etwas schief gegangenes Ergebnis

Angeregt von einer Idee, die ich in einem Buch gesehen hatte, habe ich am Wochenende mal etwas probiert. Ich habe mir ein altes Buch besorgt. Cover und Seiten getrennt, ich brauchte nur das Cover (erst mal).
Das Cover habe ich innen mit Filz verstärkt.


Einige schöne Seiten und das Lesebändchen habe ich aufgehoben, die Bilder und Seiten werden weiter verbastelt.

Dann ging es in die Stoffkiste und ich habe einiges zugeschnitten.



Und dann begann das Drama. Ich bekomme es einfach nicht auf Anhieb hin, um die Ecke zu denken. Wie muss welcher Teil liegen, wo bin ich gerade, was zeigt nachher wo hin?

Eigentlich sollte das Cover des Buches diese Hülle bekommen und somit das ganze Teil stabilisieren. Da ich aber mal wieder gefühlte 1000x auftrennen musste (es waren insgesamt 3x) und dann auch noch mit dem Nahttrenner in den Stoff geraten bin, wurde die Hülle schließlich zu klein für das Cover. Ein passendes Notizbuch habe ich gerade auch nicht zur Hand.

Nur gut, dass ich die Hülle erst mal nicht bestickt hatte, sondern einen Prototypen genäht habe - entgegen meiner sonstigen Art. So ist das ganze irgendwie etwas schlabberig. Also werde ich wohl ein kleineres Buch suchen müssen oder eine größere Hülle nähen müssen. Nun weiß ich ja, wie es geht - ich habe alles mitgeschrieben.














Kommentare:

heikes-hobbyecke hat gesagt…

Hallo Maus,

oh, das kenne ich nur zu gut, dass es nicht so wird, wie man sich das vorstellt. Ich bastel ja auch allerhand und musste versiedenes zwei Mal machen.

Es sieht schon sehr vielversprechend aus.

LG Heike

Anonym hat gesagt…

Hallo Mumaus,
ich bewundere deine Ausdauer!!! ;o))

Liebe Grüße
Marry

Zwieback hat gesagt…

Du bist genial! Ich habe schon so überlegt, wie ich Hüllen für verschiedene Zwecke verstärken kann, auf die Idee bin ich nicht gekommen. Dabei habe ich so viele alte Bücher, die keiner mehr lesen will. Das werde ich auch versuchen.

LG Manuela

Lissy´s Handarbeitsseite hat gesagt…

Also ich finde Deinen Prototypen einfach genial!

Ich wünscht das ich so nähen könnte! Beneide Dich für Deine tollen Näharbeiten!

LG
Lissy

Claudi hat gesagt…

Das sieht doch schon mal sehr schön aus. Das mit dem "um die Ecke denken" kenn ich leider nur zu gut, kann ich nämlich auch nicht! ;-)
GlG, Claudi