Samstag, 24. März 2012

Tatüta, diesmal gehäkelt

So sah das vorher aus, vor dem Verfädeln (gruselig viele Fäden).

... und so sieht das jetzt aus "in fertig". Noch ein Blümchen drauf und gut ist.


Die Anleitung für das gehäkelte Tatüta hab ich bei DaWanda bei Elealinda gefunden. Ich bin dann mal weg, noch ein paar Tatütas häkeln, die kann man auch prima verschenken ;o)






Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Die sehen echt niedlich aus! Brrr...die vielen Fäden vernähen find ich auch immer ziemlich blöd...!
GlG, Claudi

Hilda hat gesagt…

Mal ganz was anderes und sieht richtig klasse aus. Gefällt mir.

Liebe Grüße
Hilda

Dachschaden hat gesagt…

Das ist ja mal niedlich... gehäkelt ist auch mal ne Alternative....
LG
und schönes Wochenende
wünscht
Barbara

Strickpingu hat gesagt…

einen sonnigen guten Morgen!
das ist ja wirklich ne tolle Tasche!
und die Farben sind richtig schön geworden!
wenn ich was passendes zum Tauschen hätte würde ich dich glatt mal fragen,ob du mir auch so eine häkeln würdest. (*fragendguck*)
aber soviel hab ich bis jetzt auch noch nicht gemacht!

liebste Grüße vom Strickpingu

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ein super süsses TaTüTa hast du da gehäkelt,ein schöner Hingucker!
LG Sonja