Donnerstag, 17. Mai 2012

Heute ist "Tüfteltag" an der Nähfee

 Da ja heute Feiertag ist und ich nicht arbeiten muss, rattert die Nähfee heute vor sich hin. Herr Maus hat das ein oder andere an Garderobe aussortiert und ich habe einiges davon behalten, weil mir so manches in Kopf herumspukt. Also habe ich heute probiert, getüftelt, noch mal probiert. So ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber ich dachte, ich zeig es schon mal her. Ein Tatüta ist entstanden aus einem Hemd. Da war nur der Kragen verschlissen und ein Fleck war da, der nicht mehr weg ging. Also habe ich an der Knopfleiste entlang zugeschnitten. Ich wollte gern, dass die Knöpfe das Tatüta verschließen. Naja, so ganz optimal ist das noch nicht geworden, aber ich arbeite dran. War gar nicht so leicht für mich, die Knöpfe und die Leiste dahin zu bekommen, wo ich sie hinhaben wollte. Aber nun habe ich eine ungefähre Vorstellung davon, wie es gehen könnte und von dem Hemd ist auch noch genug da für weitere Probeexemplare.
Euch einen schönen Feiertag!

1 Kommentar:

Maggie hat gesagt…

Ist ja eigentlich eine geniale Idee, die Knopfleiste zu verwenden. Warum hat meiner nur so langweilige Hemden?

lg
Maggie