Mittwoch, 3. Oktober 2012

Garnspule mal anders

Vor einiger Zeit hatte ich so etwas mal auf einem Trödelmarkt gesehen als Aufbewahrung für Spitze. Ich fand die Idee so niedlich, dass ich das gleich nachgebastelt habe. Eine Holzspule und einen Holzkopf aufeinandergesteckt (mit einem Holzdübel und etwas Holzleim) und schon hat man eine hübsche Aufbewahrung für Borten und Bänder. 

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Die ist ja bezaubernd! Und auch noch praktisch - besser geht es ja kaum.
Liebe Grüße von Nina

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Tatsächlich eine echt süße Idee, brauch ich jetzt nur noch jede Menge Holzspulen und Holzköpfe und Zeeeeeeit!!!!!!!
liebe Grüße, Man♥

Maggie hat gesagt…

Die ist ja niedlich, aber sie lockt garantiert meine neugierigen Katzen an und dann ist sie bestimmt unter dem Sofa ;-)

Lg
Maggie

Yvonne hat gesagt…

Das ist ne wirklich hübsche Idee und hat was retromäßiges!