Sonntag, 30. Juni 2013

Gepimpt und Wiederverwertung

Eigentlich nutze ich die ganz normalen Jutetaschen gar nicht mehr, seit ich selber nähe. Aber beim Aufräumen habe ich ein fast neues Exemplar gefunden. Die wurde dann mit einem Button gepimpt und schon ist sie auch ausgehfein. Die kleine Tasche ist aus einem Hosenbein und hat einen Button aus derselben Datei mit Ruhrpottmotiven. Ab und an muss halt auch mal Lokalpatriotismus sein. Ich mag so was ja sehr gern. 

Ansonsten ist es heute hier sehr bedeckt, zwar trocken, aber Sommer geht anders. Daher wissen wir noch nicht so recht, was wir so mit dem Tag anfangen wollen. Sport haben wir schon mal erledigt....

Kommentare:

Maggie S hat gesagt…

Manchmal braucht es gar nicht viel und ein altes Ding bekommt wieder einen frischen Look - heute ist scheinbar der richtige Tag für sowas, habe auch gerade eine Tasche gepimpt ;-)

lg
Maggie

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
ohh, das Motiv gefällt mir sehr gut!

Liebe Grüße
Marry

PS: der Sommer hält nächste Woche Einzug!! :o)

Frau nima hat gesagt…

Ja so kann man auch langweilige Taschen toll aufpimpen und mit einem Heimatmotiv - einfach perfekt!

Alles Liebe
nima

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Schöne Idee Taschen aufzuhübschen:)
LG Sonja

123-Nadelei hat gesagt…

Hat sich wirklich gelohnt, sieht man gar nicht mehr als 0815-Jutebeutel ;-))