Freitag, 21. Juni 2013

Wieder da aus Hamburg

 Herr Maus und ich waren von Sonntag bis gestern in Hamburg und eigentlich wollte ich euch an dieser Stelle Bilder aus der Wollfabrik zeigen. Aber irgendwie muss ich irgendwas verbockt haben, denn bei der Übertragung der Bilder von der Kamera auf den Läppi sind die meisten wie von Geisterhand verschwunden und nun sind sie erst mal weg. Herr Maus meint, man kann sie wiederherstellen. Keine Ahnung, ich habe ihm erst Mal die Speicherkarte gegeben. Ansonsten habe ich eben einen Grund, noch einmal nach Hamburg zu fahren, die Stadt hat mir sehr gut gefallen und wir haben 5 tolle (wenn auch sehr heiße Tage, 38 Grad am Mittwoch, sonst fast immer über 30 Grad) dort verbracht. 
So kann ich euch leider erst mal nur meine Beute zeigen. Oben die grüne und die braune Wolle ist für einen Pullover, aus rot und orange werden Tücher gestrickt. Gekauft in der Wollfabrik, ein Strickerinnenparadies. Der Stoff unten ist von Frau Tulpe und für Taschen und Täschchen gedacht.

Nachtrag: grün/braune Wolle je 350 gr, orange und rote Wolle je 250 gr und alles ist 4fädig... nix Stick-oder Nähgarn, grins

Kommentare:

Conni hat gesagt…

Da geb ich dir recht, Hamburg ist eine schöne Stadt und ein Besuch in der Miniaturwelt ein muss!
Liebe Grüße, Conni

Claudia Gerrits hat gesagt…

Oben das ist Wolle?? Sieht von hier aus wie Stickgarn! ;-) Oder Nähgarn!
Schöne Beute hast du gemacht! :-)
GlG Claudi

Wolke hat gesagt…

Liebe Muschelmaus,

schöne Ausbeute und ich gebe Claudia Recht, die Konen oben, sehen aus wie Näh- oder Stickgarn ;-).

LG
Wolke

thora hat gesagt…

Da bin ich aber auf die weiteren Fotos gespannt. Schön, dass es euch gefallen hat, wir mögen Hamburg auch sehr.

LG Tora