Freitag, 24. Januar 2014

Experimente

An so vielen Stellen im Netz schon gesehen und bewundert habe ich das Upcycling von Kaffeekapseln. Kettenanhänger, Ohrringe, Ringe und lauter schöne Dinge aus den bunten Kapseln habe ich gesehen. Also habe ich meine Kolleginnen gebeten, ihren "Müll" für mich zu sammeln. Nun habe ich, um erst mal zu probieren, wie das Material sich verhält, Knöpfe gebastelt und ich bin ganz begeistert. Auch das war nicht meine Idee, ich hab es auch irgendwo gesehen, macht aber wirklich Spaß. Bin gespannt, was ich noch so hin bekomme. 

Kommentare:

WolleWahn hat gesagt…

Sehen gut aus deine Knöpfe. Ich habe auch schon mit den Kapseln gebastelt. Hast du die Knöpfe auch doppelt gekelbt? Und wie hast du die Knopflöcher gemacht? sieht aus wie Röhrchen...Hast du einen Link zu einer Anleitung dazu?
Danke, LG Ulla

Claudia Gerrits hat gesagt…

Ach wie cool! Das sieht ja gar nicht schlecht aus, die sind aber relativ groß, ne?? Wie kriegt man die denn so platt gedrückt daß es hält?
Fragen über Fragen.. ;-)
GlG Claudi

Birgit Olann hat gesagt…

Noch so eine tolle Art des Recyclings!! Auf den ersten Blick sehen sie wirklich aus wie Knöpfe.
Lieben Gruß, Birgit

Ganz und Garn hat gesagt…

Tolle Idee, das Zeuch macht sowieso viel mehr Muell als noetig, aber deine Verwendung is ja mal witzig. Liebe Gruesse Martina