Samstag, 11. Januar 2014

Nadelparkplatz

 Da ich in letzter Zeit wieder häufiger Zopfmuster stricke, fand ich diese Idee total klasse. 
 Ein Parkplatz für die Zopfnadel während man strickt. Gesehen habe ich es irgendwo im Bloggerland, die Anleitung gibt es bei ravelry. 
Das kleine Teil ist schnell gestrickt und echt praktisch. Da mach ich mir noch ein oder zwei von, dann hab ich den Nadelparkplatz auch immer dabei. Vielen Dank für das Teilen dieser Idee!

Kommentare:

Renates Seife hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee, da hat man das gute Stück doch gleich griffbereit. Ich mach mir auch eins. ;-)

GLG
Renate

schäfchen silvia hat gesagt…

super Idee.

Birgit Olann hat gesagt…

Witzige Idee, aber du hast recht, wie oft lag die kleine Nadel schon irgendwo unterm Tisch...
Vielleicht eine Hilfe zum Spannen größerer Teile: beim Discounter (Süd) gibt es gerade Matten zum Zusammenstecken (als Unterlage für´s Fitnessgerät), ähnlich dieser bunten Kinderspielmatten.
LG, Birgit

Claudia Gerrits hat gesagt…

Was es nicht alles gibt ;-)
Klasse!
GlG Claudi

Wolke hat gesagt…

Das ist ja genial! Ich muss die Zopfnadel bisher vor jedem Verzopfen im Stricktäschchen suchen, oder in der Wolldecke... Danke für den Tipp :-D.

LG
Wolke

widerstandistzweckmaessig hat gesagt…

Ich bin begeistert, gerade stricke ich einen Kaputzenschal mit ganz vielen Zöpfen und meine Zopfnadel verschwindet immer wieder mal unter mir.

Vielen lieben Dank für das Teilen Deiner Idee!

lg
Maria