Montag, 3. März 2014

Maschenproben und ich....

So recht zusammen gegangen ist das noch nie: Frau Maus strickt eine Maschenprobe, pfftt. Das habe ich noch nie gern gemacht. Aber dieses Mal musste es sein. Ich habe mir einen Pullover ausgeguckt, den ich gern arbeiten möchte und die Wolle ist ganz anders. Also Maschenprobe stricken, hat auch gar nicht weh getan, lach. Nun habe ich gestern dann das Rückenteil angeschlagen, ich zeigs dann mal, wenn ich ein paar Reihen mehr habe als jetzt.... Euch einen schönen Rosenmontag....

Kommentare:

Mone hat gesagt…

Hallo,
Maschenprobe und ich sind auch zwei Paar Stiefel ;-)
Bin auf Deinen Pullover schon gespannt!
LG Mone

MaggieS hat gesagt…

Maschenprobenstricker, Beckenrandschwimmer, Frauenversteher... - war bisher immer eine Kategorie für mich, macht aber bestimmt Sinn.

Dir Farbe scheut nett aus. Bin schon gespannt, wie es aussieht, wenn Du was zum Herzeigen hast.

lg
Maggie

schäfchen silvia hat gesagt…

Ich habs wie du mit den Maschenproben. Was mich noch am meisten ärgert, wenn ich dann eine Probe stricke, stimmt am grossen Stück trotzdem die Maschenzahl manchmal nicht...

Dein Anfang sieht schon gut aus.

Conni's Maschenmix hat gesagt…

Ja Maschenprobe und noch schlimmer, hinterher alles zusammennähen sind auch nicht unbedingt meine Stärken.
Liebe Grüße, Conni