Freitag, 4. April 2014

Der Karpfen Cyprinus

 Als Kind habe ich unheimlich gern die Geschichte vom Kleinen Wassermann gehört und gelesen. Daher war mein erster Gedanke, als ich diese Börse auf einem Blog gesehen habe: der schaut aus wie der Karpfen Cyprinus. Der zweite Gedanke war: möchte ich auch nähen. 
Also habe ich mir die Zeitschrift Lena´s Patchwork Country Sticken besorgt und los genäht. Entstanden aus einem Rest Jeansstoff und einem rotem Blümchenbaumwollstoff, den ich schon ewig hier hatte, dazu ein paar Knöpfe als Augen. Nur den Bügel hatte ich dafür auf der Creativa besorgt. 
Nachdem das Probeexemplar so gut geklappt hat, werde ich bestimmt noch mal einen Fisch nähen. Bis dahin werde ich hoffentlich nicht vergessen, dass man den Bügel nicht gar so stark biegen sollte. 

Blub Blub

1 Kommentar:

widerstandistzweckmaessig hat gesagt…

Hallo Uta!

Der sieht ja einfach genial aus!!!

Sensationell, ich bin echt begeistert!

lg
Maria