Samstag, 26. Juli 2014

Was mach ich mit dem Lacegarn?

Lace stricken ist nichts für mich. Ich habe einfach viel zu selten die Ruhe, um mich auf die verschiedenen Musterschritte zu konzentrieren. Nun hatte ich mir aber Lacegarn gekauft. Was also damit tun? Nach vielen Versuchen bin ich dann bei alt bewährtem geblieben und stricke eine Pimpelliese daraus. Es ist so, als würde man mit Zahnstochern Nähgarn verstricken, aber ich denke, die Mühe lohnt sich. Es fühlt sich wunderbar weich und kuschelig an. Jetzt muss ich mir dann nur noch was für den zweiten Strang einfallen lassen, ich glaube, da nehme ich noch ein weiteres Garn hinzu und stricke mit beiden. 

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Das sieht man schon daß das ganz wunderbar leicht ist!!
GlG Claudi

heikes-hobbyecke hat gesagt…

Wenn dir das zu dünn ist, dann nimm das Garn doch doppelt.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Heike

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Oh..das sieht sehr flauschig aus!
LG Sonja