Freitag, 6. Februar 2015

Ringe stricken

 Vor einiger Zeit habe ich ja schon mal aus Resten von Sockenwolle Ringe gestrickt. Dieses Mal habe ich unifarbene Wolle genommen und die Ringe dann zum Teil noch mit Knöpfen verziert. Das schaut recht gut aus, finde ich. Ich glaube, das nächste Mal experimentiere ich dann vielleicht auch mal mit Perlen oder Mustern?
Für meine Finger schlage ich 15 Maschen auf und stricke zwischen 4 und 6 Reihen mit Nadelstärke 2,75. Das sitzt dann recht gut. Man muss nur acht geben, dass der Anschlag und das Abketten nicht zu fest ist. Fäden vernähen, fertig.

Kommentare:

Renates Seife hat gesagt…

Ja, die sind witzig. Ich nehm die immer wenn ich Zöpfe stricke um die Zopfnadel zu parken.

GLG
Renate

Muschelmaus hat gesagt…

@Renate Dafür habe ich mir extra einen in länger mit einem Zopf gemacht, dann kann man die Zopfnadel im Zopf gut parken

Claudia Gerrits hat gesagt…

Luschtisch...stimmt, die hattest du schon mal gemacht. Die stehen dir echt gut, ich mag ja sowas auch :-)
GlG Claudi

*Manja* hat gesagt…

...das ist ja witzig...
Ich habe die passenden Armbänder heute dazu eingestellt...*lach* ;-)
Tolle Idee!
glG und schönes WE, Manja