Freitag, 10. April 2015

130 g

wiegt dieses Knäuel. Das habe ich in den letzten Wochen gesponnen. Nun werde ich mal probieren, ob es für Socken für mich reicht. Bin sehr neugierig, wie sich das verarbeiten lässt. 

Kommentare:

widerstandistzweckmaessig hat gesagt…

Hallo Uta!

Wow - Deine Wolle sieht super aus!

Bin auch schon sehr auf Deinen Strickversuch gespannt. Derzeit stricke ich auch gerade wieder einmal Socken.

lg
Maria

Birgit Olann hat gesagt…

Ein schönes, großes Knäuel hast du gesponnen. Es sieht von hier nach einem schönen, weichen Single aus. Selber habe ich aus handgesponnenem Garn noch keine Socken gestrickt, doch schon häufig gehört, dass für Socken, wegen der Strapazierfähigkeit, eine festere Zwirntechnik die Langlebigkeit erhöht. Mondscheinmaschen kann dir da sicher genauere Auskunft geben. Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende, Birgit

Frau nima hat gesagt…

Das sieht schon richtig richtig professionell aus - Wahnsinn! Ich bin begeistert und drücke dir die Daumen, dass es reicht!

Alles Liebe nima

Claudia Gerrits hat gesagt…

Ha, wie cool! ich bin auch mal sehr gespannt was du berichtest.
GlG Claudi