Donnerstag, 11. Juni 2015

Schlicht grau

 Da ich am liebsten ohne Muster, dafür aber mit bunten Accessoirs, unterwegs bin, finde ich nicht oft schöne Shirts. Auch das war ein Grund, selbst zu nähen. Hier habe ich einen grauen Jersey zu einem Langarmshirt verarbeitet. Den Jersey hatte ich schon länger liegen.
 Dieses Mal hat auch der Halsausschnitt gut geklappt (bis auf einige Ministellen). Ich habe zwei Schnitte miteinander kombiniert und so einen neuen gebastelt. Hat gut geklappt. Angezogen sieht das irgendwie besser aus, aber die Selfies sehen... äh, naja, nicht so gut aus. Also lasst die Phantasie spielen, einen Fotografen habe ich gerade nicht parat.

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Siehste - und ich suche (und nähe) extra uni Shirts um sie zu bemalen *lach* ;-) Was mich auch nicht davon abhält Ketten oder Tücher dazu zu tragen ;-)
GlG Claudi

Frau nima hat gesagt…

Seitdem ich selbst nähe, bin ich lustigerweise mutiger, was bunte Stoffmuster angeht...dein Kragen sieht schon richtig toll aus ♥

Alles Liebe nima

Muschelmaus hat gesagt…

@Nima Ich mag gern knallige oder kräftige Farben, aber ich finde selten Muster, die ich mag. Blümchen oder so ist nicht meines, das steht mir einfach nicht.