Samstag, 15. August 2015

Noch eine....

... Sarihose für die Kollegin ist entstanden. Der Schnitt aus der Handmade kultur hat mich da echt überzeugt. Ich musste nur ganz wenig anpassen, für mich und auch für die Kollegin. Das klappt dabei echt gut und der Sitz der Hosen ist super angenehm. Mal am Bein mit und mal ohne Bündchen, geht beides gut. So, jetzt mach ich mir mal endlich die schwarze Hose, der Stoff wartet schon.

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Und die? Ist mit oder ohne Bündchen? Hast die Beine unten abgeschnitten ;-) Sehr hübsch, der Stoff ist süss, die Farben gefallen mir. Dazu eine Anekdote: Meine Mutter mochte kein Paisley-Muster und hat immer "Gebärmütterchen-Muster" gesagt *lach*, daran muss ich natürlich immer denken wennn ich Paisley sehe ;-)
GlG Claudi

Muschelmaus hat gesagt…

@Claudi Die ist ohne Gummi am Bein und weil das noch nicht umgenäht war, habe ich das "abgeschnitten". Sonst wäre die Hose wieder schneller weg, als ich ein Bild hätte machen können, hi hi
Die Paisley-Geschichte ist ja klasse....

Frau nima hat gesagt…

Die Hose sieht wieder super bequem aus - ich finde es ja total interessant, wie sich "Kleidungsnäherinnen" auf oben oder unten einschiessen - denn ich habe noch nie etwas für "unten" genäht - nur für "oben".

Alles Liebe nima

Muschelmaus hat gesagt…

@Nima Ich versuch, das zu nähen, was ich gerade "brauche". Erst habe ich Shirts genäht, dann Zuhausehosen, jetzt für die Kollegin und dann möchte ich eigentlich mal Röcke nähen.Da habe ich nämlich nur 2 Stück, grins, also immer nach "Bedarf". Aber am liebsten nähe ich Shirts, aber da habe ich ja nun erst mal genug.....

Manja A. hat gesagt…

...toll, wenn man sich die Klamotten alleine zurechtschneiden und nähen kann! Sieht wieder super aus. :-)
glG, Manja