Sonntag, 27. September 2015

Betonschmuck

 Neben den Formen von Pralinen und Co habe ich mir auch eine Anhängerform ertauscht und den Versuch gestartet, Schmuck aus Beton zu fertigen. Das Blattgold habe ich schon Ewigkeiten hier herum liegen, ich weiß nicht mal mehr, wozu es angeschafft wurde. So findet es auch seine Bestimmung. Einmal habe ich die Kette mit Anhänger und einmal pur, nur den Beton abgelichtet. Mir gefällt beides und ich denke, ich werde den restlichen Beton noch ähnlich verarbeiten. 
Wie man sieht, sind auch die Bilder wieder scharf, ich habe, wohl irgendwie unbemerkt, eine Einstellung an der Kamera verändert gehabt. Hat etwas gedauert, bis ich das gefunden hatte, aber nun schauen die Bilder wieder besser aus..... 

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Ach cool! Das ist schön, hab ich auch noch geplant für Weihnachtsgeschenke :-) Mal schauen ob ich das vorher noch schaffe! ;-)
GlG Claudi

Ganz und Garn hat gesagt…

Der ist wirklich huebsch ich mag so einfache Dinge und mit dem Blattgold wirkt er wirklich sehr elegant. Liebe Gruesse Martina

Gartendrossel hat gesagt…

Deine Ketten gefallen mit, liebe Uta, toll, das aus Beton auch so etwas Feines möglich ist ;-)))

Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Traudi