Samstag, 21. November 2015

noch einmal gefärbt

Gestern abend ist dieses Bild entstanden. Da hängen sie nun, 3 Stränge, die in Walnussschalen gebadet haben, sind nun trocken. Ich hätte sie fast vergessen, wenn Herr Maus nicht gefragt hätte, was das da in der Dose auf dem Balkon ist, lach. Naja, das Auswaschen war schon recht fies, aber das Ergebnis ist toll. Diese Stränge sind etwas dunkler als der erste Versuch, ich freu mich schon aufs verstricken.  

Kommentare:

marry hat gesagt…

Hallo Mumaus,
da könnte sich auch jemand von seinen
langen Haaren getrennt haben ;-)

Bin gespannt, was daraus entsteht!!

Liebe Grüße
Marry

schäfchen silvia hat gesagt…

auf dem Handy hab ich zuerst gedacht es sind Pferdeschwänze... hihi tolle Färbungen

Claudia Gerrits hat gesagt…

Das sieht ja lustig aus, ein schöner dunkler Blondton..*lach* Ich dachte erst "was hat sie denn da für Zöpfe" ;-)
GlG Claudi

Marion hat gesagt…

Das ist aber ein schöner Braunton, der da bei Färben entstanden ist.
Auf dem Vorschaubild sah es erst aus, als ob das Haarteile wären, die vor sich hin trocknen :-) Die Stränge glänzen so schön ♡

Liebe Grüße
Marion

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ganz toller Farbton,bin gespannt wie wie das dann beim verstricken wirkt!
LG Sonja

MaggieS hat gesagt…

Also wenn Du nicht geschrieben hättest, dass das Wolle ist, könnte es glatt als Rapunzels Haar durchgehen ;-)
Mann, war isch schon lange nicht mehr hier zu Besuch, muss mich erst mal durh die ganzen Beiträge lesen.

lg
Maggie