Samstag, 28. Februar 2015

Gibt es eigentlich verhexte Stoffe?

 Von der Landstreichertasche hatte ich noch Stoff übrig. Der ist schön fest und so habe ich ein Wolldascherl für mich daraus genäht. Nun habe ich das ja schon oft genäht und hatte nie Probleme. Also muss es am Stoff gelegen haben. Bei der Landstreichertasche hatte ich ja auch diverse Probleme und die haben sich auf das Wolldascherl übertragen. Ich habe mehrfach den Nahttrenner her nehmen müssen. Der Stoff ist bestimmt verhext gewesen. 
Aber am Ende habe ich gewonnen und eine schöne Aufbewahrung für mein Strickzeug bekommen. Mit einem aufgestickem Strickzeug (von Maggie). 

Mittwoch, 25. Februar 2015

Für das Geburtshaus

Wieder sind ein paar Socken für die Kleinen fertig geworden. Diesen Wollrest habe ich von einer Kollegin bekommen, der ist nun aufgebraucht. Schade, die Farben haben mir gut gefallen für so kleine Socken. 

Dienstag, 24. Februar 2015

Ein Wichtel

Ein weiterer Wichtel ist fertig geworden. Er wandert in die Vorratskiste und wartet auf seinen Einsatz als Geschenkebringer. 

Montag, 23. Februar 2015

Wie fotografiert man eine Hose?

Puh, gar nicht so einfach, eine Zuhausehose aus schwarzem Nicki gescheit in Szene zu setzen. Ich hoffe, ihr habt genug Fantasie um euch das vorzustellen. Ich bin richtig froh, dass ich nun eine Zuhausehose habe, die gut sitzt. Nun muss ich nicht mehr suchen, sondern kann mir einfach eine nähen, in der Farbe, die ich gern mag. Hach, ich freu mich ....

Samstag, 21. Februar 2015

Fortschritte

Das Spinnen macht mir nach wie vor viel Spaß. Leider habe ich dafür nicht ganz so viel Zeit wie ich gern möchte, aber trotzdem mache ich Fortschritte. Die Fäden werden dünner und ich traue mich nun zum ersten Mal, Fasern zu mischen. Klappt ganz gut. Bin gespannt, wie sich das so entwickelt.

Freitag, 20. Februar 2015

Mal wieder eine Pimpelliese

Für die Strickrunde brauche ich immer etwas auf den Nadeln, was ich blind stricken kann. Dazu gehört auch die Pimpelliese, ich weiß nicht, wie viele ich davon schon gestrickt habe. Diese soll sehr groß werden, ich habe von der Drachenwolle 2 Stränge, das wird dann eine Riesen-Liese.

Mittwoch, 18. Februar 2015

Uh, ist das fusselig

Die Vorbereitungen laufen ..... Nicki ist ja so fusselig, wenn man den zuschneidet. Ein Bild davon erspare ich euch mal, das macht wenig Spaß. Den Schnitt habe ich mir von einer gut sitzenden Zuhausehose abgemalt, bin sehr gespannt....

Dienstag, 17. Februar 2015

Ein Bär

Dieser Bär wandert bald weiter zu einem kleinen Jungen. Die Stoffkombination hat er sich selbst ausgesucht. Mh... okay... ich nähe, was man(n) mir sagt. 
(Toffeenose über farbenmix)

Montag, 16. Februar 2015

Socken

Das nächste Sockenpaar ist auf den Nadeln, Nachdem ja bei mir jetzt nacheinander 3 Paar so kaputt waren, dass stopfen nicht mehr möglich war (die waren aber auch schon sehr alt), sorge ich schnell für Ersatz. Diesmal habe ich ein Kaschmirgemisch auf den Nadeln von Lang Super Soxx. Lässt sich toll stricken. 

Sonntag, 15. Februar 2015

vorsichtige Annäherungen

Gestern habe ich mich erst mal durch die Anleitung und ein Vorführvideo zur Ovi gearbeitet und dann ganz vorsichtig die ersten Probenähte gemacht. Ich bin sehr begeistert, so leise und so ein schönes Nahtbild. Also werde ich dann jetzt mal anfangen, mir Garderobe zu nähen. Beginnen möchte ich mit einer gemütlichen Zuhausehose aus Nicki. Mal schauen, ob das funktioniert....

Samstag, 14. Februar 2015

Heaven and space mit Herzblut

Angestrickt habe ich ein neues Tuch von Martina Behm. Die Wolle ist von rohrspatz&wollmeise und heißt Herzblut. Das ist die blend, ein Merino-Kaschmir Gemisch und so unglaublich weich, dass ich nicht widerstehen konnte und sofort losstricken musste. Das Rot kommt leider auf dem Bild gar nicht so recht zur Geltung, es ist ein tolles, warmes Rot und es macht unglaublich Spaß, das zu verarbeiten. Trotzdem werde ich heute erst mal mit der Ovi loslegen und gucken, dass ich das hin bekomme....

Freitag, 13. Februar 2015

Warten auf das Wochenende

Im Moment befasse ich mich mit der Theorie, ab morgen hoffentlich mit der Praxis. Bei mir ist eine Overlockmaschine eingezogen, da ich gern Garderobe nähen möchte. Bisher nur graue Theorie, ab morgen übe ich. Die Ovi und ich müssen uns ja erst mal kennen lernen. Bin sehr gespannt....

Mittwoch, 11. Februar 2015

Plüscheule

Die Eulendatei von ginnihouse war eine der ersten, die ich gekauft habe, als die Sticki einzog. Ich habe direkt beide Größen genommen. Meist sticke ich zwar die kleine, als Schlüsselanhänger, aber ab und an kommt auch die größere Eule zum Einsatz. So wie hier, aus Fleece, wird ein kleines Stofftier draus, das bald zu einem kleinen Jungen reist. 

Dienstag, 10. Februar 2015

Mojos

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder Mojos gestrickt und die bleiben bei mir. Gr. 40 mit Wolle vom Wollbutt. Schön bunt und genau richtig um diese Jahreszeit.

Montag, 9. Februar 2015

Ein Wichtel

In nächster Zeit steht das ein oder andere Fest an, zu dem Geld gewünscht wird. Für Kinder finde ich solche Wichtel mit dem Täschchen vorn auf dem Bauch klasse. Daher habe ich schon mal angefangen und den ersten Wichtel am Samstag gestickt. Ich glaube, ein kleiner Vorrat dieser netten Kelchen kann nicht schaden....

Sonntag, 8. Februar 2015

Die Maschenmarkierer sind ausgelost

Herr Maus hat Glückself gespielt und mir 3 Zahlen zwischen 1-14 genannt. Es haben gewonnen: 4,5 und 12. Das sind Gwen, Manja und Maria Widerstand. Bitte mailt mir die Adressen, damit ich die Maschenmarkierer verschicken kann. 

Freitag, 6. Februar 2015

Ringe stricken

 Vor einiger Zeit habe ich ja schon mal aus Resten von Sockenwolle Ringe gestrickt. Dieses Mal habe ich unifarbene Wolle genommen und die Ringe dann zum Teil noch mit Knöpfen verziert. Das schaut recht gut aus, finde ich. Ich glaube, das nächste Mal experimentiere ich dann vielleicht auch mal mit Perlen oder Mustern?
Für meine Finger schlage ich 15 Maschen auf und stricke zwischen 4 und 6 Reihen mit Nadelstärke 2,75. Das sitzt dann recht gut. Man muss nur acht geben, dass der Anschlag und das Abketten nicht zu fest ist. Fäden vernähen, fertig.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Maschenmarkierer suchen ein Zuhause

Am Wochenende habe ich mal wieder gebastelt und Maschenmarkierer gemacht. Da ich unmöglich alle nutzen kann, habe ich mir gedacht, dass ich die hier unter Euch verlose. Insgesamt 3 Pakete (jede Reihe eines) schicke ich auf die Reise. Wer möchte, einfach einen Kommentar hinterlassen, am Sonntag um 12 Uhr lose ich dann aus. 

Dienstag, 3. Februar 2015

Für die Kleinen

 Ich habe wieder 2 Paar Söckchen für das Geburtshaus fertig, ich glaube, ich kann da die Woche mal vorbei fahren und alle abgeben. Jetzt lohnt es sich wieder mal....

Montag, 2. Februar 2015

Eine Hülle fürs Notizbuch

Für mein Notizbuch habe ich mir aus dem Rest Jeanshose eine Hülle genäht. Diesmal mit Lasche für den Stift und einem Wollknäuel drauf (Danke Maggie). So macht das Notieren unterwegs gleich noch mal mehr Spaß.

Sonntag, 1. Februar 2015

Für die Vorratskiste

Eine weitere kleine Eule wartet in einer Kiste nun darauf, bald verschenkt zu werden. Dort befindet sie sich in guter Gesellschaft, die Kiste füllt sich allmählich wieder.