Dienstag, 31. März 2015

Schlüsselglück

Am Wochenende habe ich mal wieder die Perlen raus geholt und einiges gebastelt. Unter anderem einige Schlüsselanhänger. Vor Weihnachten habe ich die schon mal gemacht und verschenkt. Da war keiner mehr übrig, also habe ich Nachschub gebastelt. Einige Glückspilze gehen zu Ostern auf die Reise, einige wandern in die Vorratskiste. Ich habe solche Kleinigkeiten gern als Mitbringsel.

Montag, 30. März 2015

bunte Topflappen

Der erste Topflappen ist fertig. Ich habe gerade das Gefühl, ich brauche etwas Farbe in der Küche. Also habe ich letze Woche im Wollladen mal nach Schulgarn geschaut und mich für diese Farbkombination entschieden. Nummer eins ist fertig, aber ich denke, da folgen noch der ein oder andere. Ich brauche sowieso neue Topflappen, ich habe tatsächlich einen angebrannt und einer, den ich mal geschenkt bekommen habe, ribbelt gerade an 2 Stellen auf. 

Samstag, 28. März 2015

Miniengel


Eines der Mitbringsel von der Creativa ist fertig zusammen gebastelt: ein Miniengel. Auf dem unteren Bild sieht man zum Größenvergleich eine Kamsnap. Ganz schön klein finde ich. Den ein oder anderen Engel werde ich auch noch aus vorhandenen Perlen machen und damit dann meine gestrickten Tücher schmücken. 

 

Freitag, 27. März 2015

Ganz schlicht

Auch das wird eine Strickjacke. Mal ganz schlicht und ohne Muster. Die Wolle habe ich schon einige Jahre hier liegen und als ich neulich mal aufgeräumt habe, hatte ich dazu plötzlich das passende Bild vor Augen. Also habe ich einfach mal los genadelt. 

Mittwoch, 25. März 2015

Schlüsselanhänger

Da mir die Kabeltiere so gut gefallen, habe ich mir auch die Schlüsseltiere gegönnt. Der Bär hängt schon an meinem Büroschlüssel.

Dienstag, 24. März 2015

Socken

Von der Sockenwolle mit Kaschmir habe ich das zweite Knäuel angenadelt. Diesmal in Brauntönen und auch für mich, das ist so schön kuschelig...

Montag, 23. März 2015

Miauuuuu

Damit die Katze im Rahmen nicht so allein ist, habe ich  noch ein Bild gestickt und das auf eine Leinwand gespannt, die hatte ich noch hier liegen. Irgendwie muss ich bei dem Motiv immer lachen, besonders die kleine Maus unten rechts hat es mir angetan. (Datei: Kasia)

Sonntag, 22. März 2015

Langsam aber stetig....

... wächst die Strickjacke vor sich hin, das erste Armloch ist geschafft.Sie wird an einem Stück gestrickt, bin sehr gespannt. Durch das Patentmuster hat das Strickstück einen leichten Linksdrall, ich hoffe, das gibt sich noch. 

Samstag, 21. März 2015

Creativa 2015

 Gestern war ich, wie viele andere auch, auf der Creativa in Dortmund. Schön war es. Ich bin morgens zu meiner Freundin gefahren und dann sind wir gemeinsam weiter. Wir haben sehr viel gesehen, Informationen aufgesaugt und Ideen notiert (ja, ich habe tatsächlich ein Notizbuch dabei). Einige Kleinigkeiten habe ich auch besorgt, aber nicht so viel. Für mich ist die Messe immer eher Inspiration als Shopping. Das war ein toller Tag und ich freu mich jetzt schon auf nächstes Jahr. 

Mittwoch, 18. März 2015

Kabeltiere

 Ich habe in meinem Schreibtisch eine Schublade, in der sich die unzähligen Kabel für alles Mögliche befinden. Zwei weitere Kabeltiere sorgen dort nun für Ordnung, aber da müssen noch einige folgen, bevor es richtig aufgeräumt ist. 

Dienstag, 17. März 2015

Verschenkt ....


... wurde diese Josefine an eine liebe Bekannte gestern zum Geburtstag. An einem Zipfel mit einer Katze versehen, hoffe ich mal, dass sie gut angekommen ist und gefällt? 


Montag, 16. März 2015

Määähh

Für mein Hexenzimmer ist dieses Bild entstanden. Ich mag die Stickrahmenbilder sehr gern und habe einige davon an der Wand. Das Schaf passt doch gut zu mir, wo ich so gern stricke. (Datei von Kasia)

Sonntag, 15. März 2015

Die rote Jacke ist fertig

 Schon letzte Woche habe ich die Fäden vernäht, aber zum fotografieren bin ich erst gestern gekommen. Hier also die nächste kuschelig warme Strickjacke. 
 Die Wolle und die Anleitung sind von Drops, die tollen Knöpfe habe ich vor längerer Zeit mal bei Fischer gekauft gehabt. Als ich die Bilder gemacht habe, sind mir 3 Fehler aufgefallen, die ich vorher beim Stricken und ständigem Ausmessen absolut nicht gesehen habe. Naja, ich mach die Jacke jetzt nicht noch mal auf, ist eben Handarbeit und ich behaupte jetzt, das muss so.... 

Samstag, 14. März 2015

Paul, der Pilz

 Fertig gehäkelt, verpackt, verreist und angekommen. Nun darf ich Paul zeigen. Er ist mein Geschenk an Claudi und nun endlich, mit Verspätung, auch angekommen. Es hat mir unheimlich Spaß gemacht, Paul zu häkeln. Ich finde die Anleitungen von lalylala wirklich super geschrieben. 
Claudi, viel Spaß mit Paul!

Freitag, 13. März 2015

Nützlich und schön

Das finde ich mal eine total praktische Sache: einen "Kabelbinder". Die Datei habe ich bei StoffCut gefunden und fand sie total klasse. Da ich noch mehr Kabelsalat habe, werde ich mit Sicherheit noch das ein oder andere Kabeltier sticken. So werde ich dann auch noch die Kunstleder- und Filzfitzelreste los. So was mag ich ja gern. 

Mittwoch, 11. März 2015

Die Socken sind fertig

Vorgestern von den Nadeln gehüpft und wunderbar weich und kuschelig sind diese Socken. Die Wolle hat einen Kaschmiranteil und lässt sich super tragen und stricken. Das hat mal richtig Spaß gemacht. 

Dienstag, 10. März 2015

Eine rosa Katze

Für eine liebe Freundin ist dieses Bild entstanden (Datei Kasia). Ich mag diese Doodles sehr gern und die Katze schaut so nett. Ich denke, dass Bild passt gut in den Raum, für den es gedacht ist.

Montag, 9. März 2015

Die "Liese" wächst


Hier kann ich euch die Fortschritte an der Pimpelliese zeigen. Sie wächst ganz gut und die Farben mag ich auch, der Strang wildert sehr schön. 

Sonntag, 8. März 2015

Erste (Fehl-) Versuche

Gestern habe ich den Vormittag an der Ovi verbracht. Die geraden Nähte waren recht einfach, aber die Kurven? Uff.... das ist schwierig. Nun bin ich auch nicht davon ausgegangen, dass ich sofort ein perfektes Stück schaffe. Also habe ich erst einmal einen "einfachen" Jersey hergenommen. Es hat sich auch recht schnell heraus gestellt, dass "L" (ich trage sonst "M") zu klein am Arm ist, von daher habe ich das Shirt hergenommen und wie wild Nähte geübt. Ich denke, die Ärmel versuche ich auch mal mit der Nähfee, mal sehen, was besser geht. Und ich habe einen Schnitt hier, da wird der Ärmel gerade angesetzt, das ist dann der nächste Versuch. Spaß gemacht hat es trotzdem und ich habe einiges ausprobiert. So weiß ich nun auch, wie ein Rollschneider funktioniert, sehr praktisch, das Teil.... ich hab jedenfalls gestern einiges gelernt und bald gibt es dann bestimmt auch mal etwas, dass ich tragen kann... 

Samstag, 7. März 2015

Zwischendurch

Gestern habe ich die Fäden vernäht. Und wieder ist ein Paar Minisocken fertig geworden. Diese hier sind aus den Resten der Wolle von meinem letzten Paar Mojos. Im Moment wird hier das ein oder andere fertig, ich kann einige Fäden vernähen und Nähte schließen. Trotzdem lockt gerade auch die Nähma und auch die Stickmaschine, aber erst muss ich heute mal Fenster putzen. Schließlich braucht frau ja Licht beim Handarbeiten :-)


Donnerstag, 5. März 2015

Strickzeug, auch unvollendet

Schmunzel, irgendwie war das nicht die cleverste Idee, rotes Strickzeug auf roter Couch zu fotografieren, aber es gefällt mir und schaut gemütlich aus. Ich bin bei der Strickjacke an der Kapuze und das ist echt warm und schwer geworden. Bald ist sie fertig, ich freu mich schon drauf. 

Dienstag, 3. März 2015

Im Wichtelland

Immerhin etwas habe ich am Wochenende doch fertig bekommen, nämlich noch einen Wichtel. Dieser ist eher für "Große" gedacht und hüpft mal in die Kiste zu den Kollegen. 

Montag, 2. März 2015

Eineinhalb Socken

Noch nicht ganz fertig sind meine Socken, aber viel fehlt nicht mehr. Die Wolle lässt sich super stricken, ganz weich. Ich bin sehr gespannt, wie sich das am Fuß anfühlt.

Sonntag, 1. März 2015

Die Woche des Unvollendeten....

In den letzten Wochen haben sich die Termine hier gehäuft und ich hatte nicht viel Kreativzeit. So habe ich an verschiedenen Dingen gewerkelt, aber nichts ist so richtig fertig geworden. Daher gibt es in den nächsten Tagen einige Zwischenstände zu sehen. Muss auch mal sein. Aber die Termine sind nun vorbei und der März wird (hoffentlich) ruhig. Ich freu mich drüber!
Die Häuser auf dem Bild bemale ich gerade in Etappen, die Farbe muss ja trocknen, mit Tafellack und einer weißen Kreidefarbe. Insgesamt habe ich 4 Stück, 2 kommen ins Schlafzimmer und 2 ins Hexenstübchen. Dann probiere ich gerade den Tafellack noch auf Glas aus, bin gespannt, ob das hält. Das wäre eine gute Alternative zu Aufklebern.