Mittwoch, 29. April 2015

Ein kleiner Hase

 Ostern ist zwar vorbei, aber es kommt ja jedes Jahr wieder. So habe ich dann jetzt den Hasen von Sweepie gehäkelt, innen ist auch wieder ein Ü-Ei versteckt und so kann der Hase Kleinigkeiten aufnehmen und dient als Verpackung.

Dienstag, 28. April 2015

Kabeltiere

Die Sticki zickt nicht mehr und diese beiden Kabelbinder sind ordentlich aus der Maschine gekommen, geht doch!

Montag, 27. April 2015

Ein Duschpuschel

Ich kann noch was anderes außer Topflappen, obwohl die mir im Moment richtig Spaß machen. Am Wochenende ist ein Duschpuschel entstanden, die Anleitung habe ich irgendwo im Netz gefunden. Ich hab schon Probe geduscht und das Teil für gut befunden. 

Samstag, 25. April 2015

Gerettet

Der Hitchhicker einer lieben Nachbarin sah nach dem ersten Bad so (oben) aus. Wie auch immer das wohl passiert ist, ich weiß es nicht. Jedenfalls hat sie ihn mir zur Rettung vorbei gebracht. 
Mit einer Häkelnadel, Spielchennadeln, einer Sicherheitsnadel, gutem Licht und ganz viel Geduld hat ich es dann geschafft. Die letzte Masche, die auf dem Bild noch auf der Nadel liegt, habe ich dann noch vernäht, nun sieht es wieder ordentlich aus. Ich freu mich, dass es geklappt hat.... 

Freitag, 24. April 2015

Und noch einer...

Und die nächste Farbe für die Küche. Allmählich muss ich die Lappen mal verpaaren, aber ich probier so gern die neue Wolle aus, da weiß man ja nie, was raus kommt. 

Mittwoch, 22. April 2015

handlettering

 In der letzten Ausgabe der Zeitschrift flow war ein Artikel über das handlettering. Das war was für mich. Ich habe schon immer gern gezeichnet und gemalt, ob gut mag dahin gestellt sein, aber immer mit viel Spaß an der Sache.
 Also habe ich mein Zeug raus gesucht und mal fröhlich drauflos probiert. Ich zeichne eigentlich am liebsten mit Bleistift oder Buntstift, den fineliner benutze ich eher selten, aber es geht auch, finde ich.
 Als nächstes probiere ich aber wieder mit Blei- und Buntstiften, ich habe mir schon einige Sprüche und Worte notiert. Vielleicht reicht es ja dann irgendwann für ein Bild, das an die Wand kommt. 

Dienstag, 21. April 2015

Neko knit

Im Wollgeschäft meines Vertrauens bin ich auf diese seltsam ausschauenden Spielchennadeln gestoßen. Da ich ja gern alles mögliche ausprobiere, habe ich die mal mitgenommen und ausprobiert. Noch habe ich mich damit nicht angefreundet, für mich stört immer irgendwie dieses gebogene. Viel habe ich aber noch nicht gestrickt, vielleicht gibt es sich ja noch. Ich werde berichten...

Montag, 20. April 2015

Ein Küken ist geschlüpft

 Nachdem ich beim häkeln des Schafes so viel Spaß hatte, habe ich jetzt ein Küken fertig und das nächste Tierchen ist schon in Arbeit. So habe ich dann die ein oder andere Geschenkverpackung oder Kleinkramaufbewahrung der anderen Art auf Vorrat.
(Anleitung: Sweepies, gefunden auf Dawanda)

Sonntag, 19. April 2015

Nicht immer geht alles glatt

Bei dieser Eule hat erst die Stickmaschine keine Lust mehr gehabt und die Umrandung der Eule einfach mal nicht gestickt. Das habe ich dann mit der Nähfee versucht, okay, nicht so schön wie von der Sticki, aber es ging. Dann habe ich die Kamsnap noch falsch angebracht. Naja, egal, geht trotzdem und sie hält Kabel fest. In der Schublade merkt es eh keiner. 

Samstag, 18. April 2015

Nach längerer Zeit mal wieder....

... eine Pimpelliese. Das ist mein meist gestricktes Tuch und ich mag es immer noch. Wer hier mitliest, weiß, dass das nicht meine Farben sind. Die Liese wandert am Dienstag zu einem lieben Menschen und ich hoffe, sie gefällt. Gestrickt aus Drachenwolle, mich erinnert die Färbung irgendwie an den Himmel, mal grau mal blau. Heute ist er hier eher blau und ich werde es genießen, nach einer Woche voller Termine lass ich es langsam angehen und das macht bei blauem Himmel noch mal so viel Freude. 

Mittwoch, 15. April 2015

Topflappenhäkelwahn

Und noch ein bunter Lappen für die Küche ist fertig geworden. Da die Strickstücke so langwierig sind, häkel ich gerade zwischendurch gern mal einen Topflappen. Dadurch werden die Stricksachen zwar auch nicht eher fertig, aber Spaß macht es trotzdem :-)

Dienstag, 14. April 2015

Kettenanhänger

 Nachdem ich einen Kettenanhänger fertig hatte und diesen auch Probe getragen hatte, bin ich von einigen Leuten darauf angesprochen worden. Daher habe ich noch einige Anhänger gebastelt. Das ist ja recht schnell gemacht und ich "spiel" ja gern mit Resten. Die wandern dann in die Vorratskiste und ich habe bei Gelegenheit passende Mitbringsel. 

Montag, 13. April 2015

Resteverwertung

 Aus Stofffitzeln habe ich ja vor einiger Zeit erst Streifen und am Samstag dann ein Stück genäht. Hieraus habe ich dann eine Art Untersetzer genäht. Erst mal einfach drauf los ohne nachzudenken (leider auch ohne zu bügeln, aber egal, dann eben in unordentlich).
Gefüttert mit Thermolan und von der Größe her passend für die Brotbackform und deren Deckel. Mit dem Deckel habe ich mir nämlich erst einen Topflappen und dann ein Brettchen angesengt. Da ich noch jede Menge Stofffitzel habe, werde ich wohl noch so ein Teil nähen, diesmal dann in schön, es erweist sich nämlich als sehr praktisch beim backen.

Samstag, 11. April 2015

Ein Häkelschaf





Am letzten Wochenende ist dieses kleine Schaf entstanden. Es war schnell gehäkelt, nur das leidige Zusammennähen dauert bei mir immer fast genauso lange wie das Häkeln. 


 Dann noch bestickt, Augen dran und die Füllung rein. So kann man das kleine Schäfchen schön als Geschenkverpackung hernehmen. Ich finde die Idee super, so wird auch etwas Müll vermieden und die Verpackung ist ganz individuell. 

                                     

Ich habe erst mal im Bekanntenkreis Bescheid gegeben und so noch einige Innenteile bekommen. So kann ich noch mehr Tiere häkeln und habe einen kleinen Vorrat an Geschenkverpackungen.
(Anleitung von Sweepies, gefunden auf Dawanda)

Freitag, 10. April 2015

130 g

wiegt dieses Knäuel. Das habe ich in den letzten Wochen gesponnen. Nun werde ich mal probieren, ob es für Socken für mich reicht. Bin sehr neugierig, wie sich das verarbeiten lässt. 

Donnerstag, 9. April 2015

Die nächste Ladung

 Über Ostern habe ich auch wieder gebastelt, so sind ganz viele Maschenmarkierer entstanden. Ganz viele von den hier gezeigten sind aus altem Modeschmuck oder von Perlen, die an Schlüsselanhängern waren, den Draht bekomme ich von jemandem, der Schmuck bastelt, mal sind es Reststücke und mal sind es Stücke von Ketten, wenn Kunden diese länger möchten. Also ist hier auch noch etwas upcycling dabei. 

Mittwoch, 8. April 2015

Topflappen

Und noch zwei weitere Topflappen sind fertig, ich bin gerade in Häkellaune, da folgen bestimmt noch einige, die gehen ja so schnell und sind richtig griffig, so wie ich das mag.

Dienstag, 7. April 2015

Kettenanhänger

Ebenfalls auf der Messe habe ich solche Anhänger gesehen. Die "Zutaten" hatte ich hier und so habe ich am Wochenende mal herumprobiert. Dieses ist der erste Anhänger, der Knopf wurde an den Filz genäht, der Filz an die Platte geklebt. Einige Platten habe ich noch, aber ich muss mich noch entscheiden, welcher Knopf auf welchen Filz kommt, es werden bestimmt noch einige Anhänger folgen. 

Sonntag, 5. April 2015

Samstag, 4. April 2015

Eine Utensilotasche

 Auf der Creativa hatte ich eine Taasche gesehen, die auch als Utensilo genutzt werden kann. So etwas wollte ich auch für meine Wolle. Leider gab es kein Schnittmuster, also musste ich selber malen und überlegen, wie ich was am besten mache. Das ist dabei raus gekommen: ein Riesenutensilo, an das ich auch einen Gurt befestigen kann und dann kann es als Tasche genutzt werden. Durch den stabilen Stoff ist es recht standfest. Innen bunt und mit einer Außentasche und einer wieder genutzten Jeanshosentasche ist es für mich genau richtig. So, jetzt geh ich Strickzeug einräumen....

Freitag, 3. April 2015

Anhänger

Einige Engel habe ich noch gebastelt. Diese sind etwas größer als der orange Engel vom letzten Post und unten haben sie kleine Sternchen. Sie sind als Kettenanhänger gedacht und wandern in die Geschenkekiste. Wenn ich die Perlenkiste einmal auf habe, ist das auch wie eine Sucht und ich starte irgendwie immer gleich eine Massenproduktion :o)

Mittwoch, 1. April 2015

Dem Kabelsalat ein Ende...

... setzen die Kabeltiere. Zwei weitere sind fertig geworden, aber ich habe immer noch lose Kabel in der Schublade. Also muss die Sticki weiter arbeiten und noch welche machen....