Samstag, 30. Mai 2015

Bunt

Weiter geht es mit einer Skizze, diesmal in bunt. Ich probiere immer noch aus, was wie wirkt. Das macht mir nach wie vor viel Freunde und es ist für mich unglaublich entspannend. 

Ein schönes Wochenende euch allen!

Freitag, 29. Mai 2015

Babysocken

Eine liebe Bekannte wird Oma. Aus dieser Wolle hat sie eine Mütze gestrickt und ich dann aus dem Rest die passenden Socken für den neuen Erdenbürger. Diese Wolle finde ich total niedlich für kleine Füße. 

Mittwoch, 27. Mai 2015

Zwei weitere Verpaarungen

 Da wir am Pfingstwochenende renoviert haben, hatte ich kaum Zeit zum Handarbeiten. Aber die beiden Topflappen sind in der Woche davor entstanden, so kann ich hier doch etwas zeigen. Die Renovierung ist fast abgeschlossen, nur einige wenige Kleinigkeiten müssen noch erledig werden. Witzigerweise benötige ich noch die Haken für die Topflappen, ich hoffe mal, dass ich im Baumarkt fündig werde. 

Dienstag, 26. Mai 2015

Zwischendurch

Gestern abend, als wir endlich die Pinsel und Rollen weg legen konnten, musst ich noch schnell eine Idee festhalten. Was ich da draus mache, weiß ich schon so ungefähr, später dazu mehr. Habt einen schönen Dienstag

Montag, 25. Mai 2015

Eine Strickjacke?

Noch schaut das Teil eher aus, wie ein schiefer Teppich mit Löchern, aber das wird eine Strickjacke. Trotz des Renovierungschaos um mich herum stricke ich abends doch die ein oder andere Reihe und so ist das Teil fertig geworden, jetzt noch die Ärmel. Hoffentlich ziehen sich die nicht auch so.... 

Die Renovierung läuft gut und es macht Spaß, wenn alles sauber und ordentlich ausschaut... Heute kommt das letzte (und größte) Zimmer an die Reihe.....

Samstag, 23. Mai 2015

Ein Wellensittich

Aus der gleichen Garnsorte wie das Eis ist ein Wellensittich entstanden. Der hockt auf meiner Fensterbank und schaut beim nähen zu. Diese kleinen Figuren machen mir immer mehr Spaß.

Hier kann es in den nächsten Tagen etwas ruhiger werden, da wir renovieren!

Freitag, 22. Mai 2015

Frau Maus häkelt ne Maus

 Und noch ein Ü-Ei-Tier, diesmal eine Maus. Und die wird nicht verschenkt, ne, die bleibt bei mir, Nomen est Omen!
(Datei Sweepie, gefunden auf DaWanda)

Mittwoch, 20. Mai 2015

Kritzel....

Das Motto des heutigen Tages!

Dienstag, 19. Mai 2015

Der nächste Versuch...

 ... war dann mit eingesetztem Bund am Hals, das ist noch nicht meines. Ich hab es 3x aufgemacht (ja, ja, mein Freund, der Nahttrenner). Davon wird der Jersey nun nicht gerade schöner und so habe ich es beim 4. Mal so gelassen. Ist eben dann jetzt leicht faltig und nicht ganz gleichmäßig, aber ich sage jetzt mal: das muss so und ich kann ja immer noch nen Schal drüber tragen. 
Den Schnitt habe ich übrigens von einem alten Shirt abgenommen. Ich werde es weiter versuchen, egal ob mit Zwillingsnadel oder mit eingesetztem Hals, vielleicht mal mit Bündchenware, Übung macht den Meister. 

Montag, 18. Mai 2015

Ein neues Haustier

 Mo, der Elefant ist eingezogen. Gehäkelt aus dem Textilgarn von hoooked, die Anleitung aus dem Amigurumi Sonderheft.
Recht groß ist er geworden, ungefähr 30 cm in der Höhe.
 Das graue Garn hat nicht ganz gereicht, aber für ein paar Maschen jetzt extra wieder Garn besorgen, nö, dann bekommt er eben eine persönliche Note.
 Und so hat er ein rotes Ohr und ich finde ihn sehr schick so. Aus dem Heft werden hier bestimmt noch mehr Tiere einziehen. 

Sonntag, 17. Mai 2015

Etwas tragbares

 Wir hatten ja ein langes Wochenende und so habe ich mich mal daran begeben, etwas tragbares zu nähen. Nachdem ich nun einen ordentlichen Platz für die Maschinen habe, geht das nun auch endlich. Also übe ich Garderobe!
 Entstanden ist ein Shirt aus einem Blümchenstoff (eigentlich nicht so meines, aber das gefällt mir), den ich noch hatte. Ich hab gedacht, zum üben reicht das und nun ist tatsächlich was vorzeigbares raus gekommen, lach.
Dank Claudi habe ich mich nun auch an die Zwillingsnadel getraut und habe festgestellt: super! Mit der kann ich mich anfreunden. Zumindestens mehr als mit den angesetzen Bündchen am Hals. Das wird wohl eher noch ne Weile dauern, bis das auch funktioniert, aber davon ein andermal mehr....

Samstag, 16. Mai 2015

handlettering

 Ich übe weiter. Wenn ich anfange, zu schreiben und zu malen, merke ich, wie ich abschalte. Das finde ich herrlich. Hier zeige ich euch einige Entwürfe, sie entstehen oftmals abends, wenn ich tagsüber etwas aufschnappe, kritzel ich abends noch einen Vorentwurf. Mal sehen, wann ich daraus mal etwas Fertiges mache, das Skizzenbuch füllt sich jedenfalls.....

Freitag, 15. Mai 2015

Der Häkelzoo wächst

 Vorgestern ist der Frosch fertig geworden, ich musste erst auf die Pfeiffenputzer warten, die man für die "Froschschenkel" benötigt. Die Augen finde ich beim Frosch besonders gelungen, er schaut so richtig dösig.... 
Das nächste Tier ist schon in Arbeit.....

Mittwoch, 13. Mai 2015

Unspektakulär

Ganz schlicht und einfach kommt das fertige Rückenteil der Strickjacke daher, mittlerweile habe ich auch schon ein Vorderteil angestrickt... 

Dienstag, 12. Mai 2015

Was bin ich???

Oder besser: was werde ich? Das wird Mo, der Elefant. Im Moment bin ich im Häkelwahn, besonders Amigurumi hat es mir angetan. Es gibt ja sooooo viele tolle Anleitungen, wann soll man das bloß alles machen? 

Montag, 11. Mai 2015

Langsam aber stetig

So könnte man das Vorankommen beim heaven and space bezeichnen. Da ich das nicht blind stricken kann, wächst das Tuch eben langsamer, aber auch das wird irgendwann fertig. Mir gefällt es sehr gut und die Wolle ist toll zu verarbeiten (Blend von der Wollmeise)

Sonntag, 10. Mai 2015

Quark....

 Ein kleines Entchen ist entstanden. Die Anleitung gibt es auf you tube als Film. So etwas finde ich für mich sehr umständlich, also habe ich erst mal von dem Rechner gehockt und mitgeschrieben und dann los gehäkelt. Hat Spaß gemacht. 

Samstag, 9. Mai 2015

Meine Riesen-Liese ist fertig!

 Aus fast 2 Strängen Drachenwolle habe ich eine Pimpelliese gestrickt, in jede Richtung 31 Zacken. Auf dem unteren Bild habe ich eine "normalgroße" Liese mal auf das große Tuch gelegt, bei mir haben Liesen sonst 20 Zacken in jede Richtung. Ich glaube, das reicht auch aus, aber man muss ja alles mal ausprobieren. 

Freitag, 8. Mai 2015

"like ice in the sunshine"......

 Für das Wollgeschäft meines Vertrauens durfte ich Deko häkeln. Ein Eis aus der Kollektion von Hoooked durfte es sein. Das hat viel Spaß gemacht und wird bestimmt nicht das letzte sein, das ich mit dem Recyclinggarn häkel. 
Nun kann der Sommer kommen....

Mittwoch, 6. Mai 2015

Verpartnert

Nun habe ich auch mal einen Topflappen verpartnert, nun muss ich nur noch 4 andere Paare zusammen bringen, dann ist erst mal wieder genug, aber vielleicht doch noch die ein oder andere neue Farbe probieren? So als Geschenk, für die Vorratskiste??? Och, mal gucken....

Dienstag, 5. Mai 2015

Ich übe

 Im Moment macht mir das Malen und Zeichnen wieder viel Freude. Allerdings merke ich, dass ich das länger nicht gemacht habe, nun muss ich dann üben. Ich habe mir verschiedene Bilder aus dem net geladen und zeichne erst mal ab, damit ich wieder ein Gefühl für die Stifte bekomme und ich merke, es wird besser..... 

Montag, 4. Mai 2015

Das erste Shirt

 Passend zu der Zuhausehose ist nun auch ein gemütliches Shirt fertig geworden. Aus einem kuscheligem Sweat habe ich das Teil letzte Woche fertig gestellt (Schnitt Acedia). Es passt und ist sehr gemütlich. Das nächste wird allerdings etwas länger. 
Vorn noch eine Tasche aufgesetzt, ich brauche doch immer eine, muss doch ein Haarband und ein Taschentuch verstaut werden. 

Sonntag, 3. Mai 2015

Sockengerippe

Endlich fertig sind die Socken aus Kaschmirwolle. Gestrickt in Größe 40 für mich mit dem Muster Sockengerippe. Gefällt mir sehr und lässt sich auch wunderbar stricken. Das kommt mir bestimmt noch mal auf die Nadeln. 

Samstag, 2. Mai 2015

Zu wenig Platz?

 Vor einiger Zeit ist ja eine Overlock bei mir eingezogen. Die Maschine brauchte natürlich auch einen ordentlichen Platz. So, wie man es auf dem ersten Bild sieht, ging es gar nicht, die Maschinen standen schräg hintereinander und ich musste jedes Mal rücken und schieben. Das macht wenig Spaß. 
Hier noch einmal der Schreibtisch, ursprünglich war das "über Eck" eine gute Lösung. Dann irgendwann nicht mehr. Also eine Lösung gesucht und im Holzhandel gefunden.
 Eine neue Platte musste her. Der Unterbau wurde umgebaut, die Platte geschmirgelt und gestrichen und geschmirgelt und gestrichen (irgendwann war auch Herr Maus zufrieden) und dann konnte die Platte auf das Untergestell montiert werden. 
So schaut es nun aus in meinem Hexenstübchen. Zwar immer noch nicht ganz optimal, aber um Längen besser als vorher. Gestern habe ich den Nähplatz eingeweiht und ich sitze besser und fühle mich sehr wohl. 

Ach ja, mal eine Frage: deckt ihr die Maschinen immer ab, wenn ihr fertig seid? 

Freitag, 1. Mai 2015

Kettenanhänger

 Weitere Kettenanhänger sind entstanden, diesmal für mich, wie man an der Auswahl von Farben und Motiven unschwer erkennen kann. Nachdem ich die Anhänger in lila und blau weiter gegeben habe, wollte ich auch in "meinen" Farben etwas machen. Mir gefallen sie gut und ich wurde auch schon mehrfach angesprochen, das freut mich doch sehr, dass es auch anderen gefällt....