Montag, 31. August 2015

Resteverwertung

 Ich verwende ja sehr gern Jeanshosen zum nähen. Taschen und Täschchen in allen möglichen Varianten und Größen sind so schon entstanden. Aber trotzdem bleiben immer einige Stücke übrig. Diese habe ich jetzt mal zusammen gelegt und daraus wird eine Tasche entstehen. Einige Teile möchte ich noch besticken und dann setze ich alles zusammen. Ich bin gespannt, ob ich das so hin bekomme, wie ich es mir vorstelle....

Samstag, 29. August 2015

Schlüsselfilze

 Einige Schlüsselbänder hatte ich zwischendurch immer mal gemacht, die grünen auf besonderen Wunsch. Mittlerweile sind sie verschickt und gefallen. Mal schauen, was mir da noch alles so einfällt. 
Jetzt am Wochenende werde ich wohl auch mal wieder Kreativzeit haben, da freu ich mich schon drauf, ich vermiss es nach einer gewissen Zeit, wenn ich nicht zum werkeln komme...

Freitag, 28. August 2015

Zwischenstand

Allmählich wächst zusammen, was zusammen gehört. Der Sleeves ist seit Dienstag schon zusammengestrickt. Ich bin sehr gespannt, wie diese Mischung aus Bolero und Schal dann zu tragen ist. Aber erst mal fertig nadeln, das geht ja abends immer.... 

Donnerstag, 27. August 2015

Ein Utensilo

 Am vergangenen Wochenende ist dieses Utensilo entstanden. Es soll bald Verwendung als Handarbeitskörbchen finden. 
 Vorher dient es aber als Geschenkverpackung. Genäht habe ich ohne Anleitung, für den Boden haben ich  einen Teller hergenommen, dann den Umfang gemessen und auf Stoff übertragen. 
Von dem gesteppten Stoff werde ich mir bei Gelegenheit noch etwas nach kaufen, diese Utensilos finde ich perfekt für Geschenke, daher werden davon noch einige entstehen.

Montag, 24. August 2015

Etwas Kleines

Ich darf für einen kleinen Erdenbürger einen Pullover stricken und habe letzte Woche mal angefangen, puh, das habe ich lange nicht mehr gemacht, so klein. Bin gespannt, wie es wird. Für viel anderes  blieb und bleibt in den nächsten Tagen wenig Zeit, irgendwie knubbeln sich hier die Termine, sind zwar meist schöne Sachen, aber dadurch bin ich auch viel unterwegs. Ich merke schon jetzt, dass mir die Kreativzeit fehlt. Naja, in 2 Wochen bin ich mit allem wohl durch und dann gibt es auch wieder mehr Zeit.

Freitag, 21. August 2015

Maschenmarkierer mit Text

Was an der Stickmaschine als Schlüsselfilz begann, wandert jetzt auf die Maschenmarkierer. Die Abkürzungen aus den Handarbeitsanleitungen kennt jeder, der strickt. Als Maschenmarkierer kann man das sogar als Erinnerung nutzen, damit man nicht vergisst, was man stricken soll. Diese kleinen Buchstabenperlen sind so leicht, das geht gut als Markierung, das Strickzeug wird nicht zu schwer. Nur schade, dass das I und die 1 sich so ähnlich sehen....

Donnerstag, 20. August 2015

Bis zum letzten Faden

Bei mir wird die Sockenwolle bis zum Ende verarbeitet, erst Socken, dann Minis für das Geburtshaus, meist mehrere Paare und aus den allerletzten Metern häkel ich dann Blümchen. Die kommen in das Vorratsglas und werden nach und nach genutzt als Zierrat an Genähtem oder an Geschenken. Oder werden selbst zum Geschenk....

Dienstag, 18. August 2015

Yogasocken

Yogasocken, oder wie eine Bekannte sagt. Schummelsocken (da keine Ferse und keine Spitze gestrickt werden muss), habe ich mir gestrickt, damit ich im Winter keine kalten Füße beim Yoga bekomme. Da muss ich noch ein Paar von stricken, geht ja sooo schnell. 

Damit wandere ich heute zu HoT

Montag, 17. August 2015

Experimente

So oft schon habe ich von den Solarfärbungen gelesen und wollte es auch mal probieren. Oftmals sieht man gelbe und braune Farbtöne, auch mal grüne. Ich habe keinen Garten und einfach so an Sträuchern rumschnippeln habe ich mich auch nicht getraut. Dann, als wir letztes Wochenende Brombeersaft gemacht haben, habe ich blaue Finger gehabt und so war die Idee geboren: mit der Maische färbe ich mal Wolle. Gesagt, getan, auf dem Bild sieht man das Glas nach wenigen Stunden in der Sonne. Diese hat sich ja nun für die nächsten Tage erst mal verabschiedet, ich hoffe, es funktioniert trotzdem noch. 

Samstag, 15. August 2015

Noch eine....

... Sarihose für die Kollegin ist entstanden. Der Schnitt aus der Handmade kultur hat mich da echt überzeugt. Ich musste nur ganz wenig anpassen, für mich und auch für die Kollegin. Das klappt dabei echt gut und der Sitz der Hosen ist super angenehm. Mal am Bein mit und mal ohne Bündchen, geht beides gut. So, jetzt mach ich mir mal endlich die schwarze Hose, der Stoff wartet schon.

Freitag, 14. August 2015

Strickschlüsselfilz

An der Stickmaschine sind wieder Schlüsselbänder für Strickerinnen entstanden. Ich finde diese Abkürzungen super auf dem Filz. Mal sehen, was noch so entsteht. Es gibt ja noch einige Ideen.... 

Donnerstag, 13. August 2015

Minis fürs Geburtshaus

 In der Mittagspause stricke ich meist an den Minis fürs Geburtshaus. So sind in den letzten Wochen wieder einige entstanden. 
 Sie sind jetzt mit den anderen schon in einer Kiste und werden bald verschickt. 

Dienstag, 11. August 2015

Maschenmarkierer in Engelform

Irgendwo im net hatte ich gesehen, dass die Engelchen auch als Maschenmarkierer genutzt werden. Das musste ich doch auch mal probieren. Ich habe noch so viele Perlen in meiner Bastelkiste, da sind direkt einige Engel entstanden. 
Hiermit wandere ich heute auch zu  HoT

Montag, 10. August 2015

Zuhausehose aus Frottee

 Am Wochenende habe ich für eine liebe Kollegin eine Zuhausehose fertig genäht. Herrlich bequem aus Sommerfrottee. Da die Hose mir nicht passt, kann ich leider nicht mit einem Tragefoto dienen, schade eigentlich...

Freitag, 7. August 2015

wollsüchtig

Wollsüchtig sind wohl die meisten Strickerinnen. Also kommt das auch mal auf den Schlüsselfilz. Ich habe noch mehr Ideen, die ich so nach und nach immer mal zwischendurch ausprobiere. Das geht ja schnell, auch wenn man wenig Zeit hat. 

Donnerstag, 6. August 2015

Sleeves

Allmählich komme ich voran. Nachdem ich 4x geribbelt habe, weil mir die Mittelnaht mit den entstehenden Löchern nicht gefiel, wächst nur der erste Ärmel vom Sleeves. Bin gespannt, wie oft ich wohl noch ribbel? Das hatte ich echt schon lange nicht mehr....

Dienstag, 4. August 2015

Upcycling-Tasche








                                               
Aus den Beinen einer Jeanshose ist diese Tasche entstanden. Da ich in letzter Zeit als Träger meist Gurtband verwendet habe, hatte ich noch Beine übrig. So ist mir die Idee gekommen, einfach mal eines aufzutrennen. Das war dann so breit, dass es für eine Einkaufstasche gut reichte. 

 Dann noch bestickt mit Engeln aus der Datei von Frau Rieger, 
 für innen ein buntes Futter her, mit Innentasche, ein bisschen Tüddelkram dran und fertig ist die neue Einkaufstasche. Mir gefällt sie, sie ist sehr stabil

Und damit wandere ich heute zu HoT

Montag, 3. August 2015

Sommerhose

Für einen lieben Menschen nähe ich im Moment eine Sommerhose oder auch zwei oder drei. Das ist derselbe Stoff, den ich für meine Sarihose verwendet habe, diesmal musste ich den Schnitt ändern und die Beine unten bleiben ohne Gummizug. Wenn man erst mal raus gefunden hat, wann es passt, ist der Rest ja nicht so schwierig, aber dazwischen liegen einige Anproben. Macht mir aber viel Spaß. Jetzt nur noch die richtige Länge und dann hab ich´s.....

Samstag, 1. August 2015

Kleinkram geht immer

So ganz ohne irgendwas kann ich meine Freizeit nicht gestalten, irgendwie hab ich immer was zu tun. Wenn die Freizeit knapp ist, dann kommt eben Kleinkram dabei raus. Wieder mal Maschenmarkierer sind in der Woche zwischendurch fertig geworden, die gehen immer. 

Für heute habe ich mir vorgenommen, mal mein Hexenstübchen aufzuräumen, damit ich auch mal wieder was finde :o)
Habt einen schönen Samstag, ich bin dann mal wühlen....