Samstag, 31. Dezember 2016

Tschüss 2016, Willkommen 2017

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr und für 2017 alles Liebe und Gute, wir lesen uns hier ..... 

Freitag, 30. Dezember 2016

Ein kleiner Wicht

Gestern ist dieser kleine Wicht fertig geworden. Nach einer Anleitung von Puscheltiere ist das ein Puschelbaby, ich habe allerdings diesmal eine andere Mütze gehäkelt, so gefällt mir das auch. Das nächste Puschelbaby ist schon auf der Häkelnadel, ich habe einige davon zu Weihnachten verschenkt und sie sind sehr gut angekommen, da muss Nachschub her.

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Resteverwertung

 Wenn ich an der Stickmaschine etwas neues ausprobiere, mache ich oftmals einen Testlauf, wie groß ist das Motiv, wie wirkt es auf dem Stoff, welche Farben nehm ich? Dann habe ich oft kleine Stoffstücke mit Motiven drauf. Die sammel ich in einer Kiste und ab und an, wenn ich auch Filzreste oder Kunstlederfitzel habe und auch noch kleine Stücke vom Webband, fügen sich alle Reste zu kleinen Anhängern zusammen. Die kommen dann in die nächste Kiste und warten da auf ihren Einsatz als Geschenkanhänger, Taschenbaumler, Schlüsselanhänger und und und.... 

Dienstag, 27. Dezember 2016

rote Socken

Rote Socken in Größe 38 sind auch fertig, sie wandern in die Geschenkekiste und sind für einen Geburtstag im Februar bestimmt. Die Wolle ist vom Wollbutt, gestrickt mit 2,75er Nadeln und das Muster ist das TV-taugliche Sockemuster. 

Samstag, 24. Dezember 2016


Freitag, 23. Dezember 2016

Roll-up-bag

 Und noch eine ist fertig, eine roll-up-bag. Eine muss ich noch und dann ist die diesjährige Weihnachtsproduktion abgeschlossen 😉
Diesmal nicht ganz so bunt, aber mir gefällt es so auch gut. 
(nach einem Schnitt von Bellaina)

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Dear Charlotte - Probe gestrickt

Ich hatte mich ja bei Claudia  zum Probestricken gemeldet. Nun ist die Anleitung für "dear Charlotte" fertig und bei ihr erhältlich. Meine "Charlotte" ist aus einem Strang Sockenwolle, 420m LL und mit Nadelstärke 4 gestrickt. Die längste Seite hat ca 115 cm und die breiteste Stelle ist ca 45 cm breit. Für mich perfekt von der Größe her. Gestern habe ich sie schon ausgeführt und sie wärmt wunderbar.
Danke, dass ich Probe stricken durfte, die Anleitung ist sehr gut geschrieben!

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Erdnussdosen mal anders


Herr Maus isst gern Erdnüsse. Ich habe mir 2 Dosen geschnappt und verschönert. Das Papier gefällt mir sehr gut und daher durfte es auf die Dosen. Ich habe hierzu Decoupage Lack & Kleber genommen, das geht sehr gut. Was allerdings gar nicht ging, war ein scharfes Bild. Ich weiß nicht, wie viele Versuche ich gebraucht habe und wie viele Bilder ich gelöscht habe und selbst das Bild ist nicht gut. Aber besser ging es einfach nicht, was wohl auch am glänzenden Lack liegt und den Lichtverhältnissen, also seht es mir bitte nach.... 

Montag, 19. Dezember 2016

Das große Buch der Strickmuster

 Ich mag im Handarbeitsbereich gern Bücher zum Stöbern. Schon beim Durchblättern habe ich dann Ideen, was ich nacharbeiten möchte. Musterbücher, sowohl für Häkel- als auch für Strickmuster habe ich einige und ich nehme sie immer gern in die Hand. 
 Daher war ich auch neugierig, als ich dieses Buch von Janne Graf gesehen habe. Die Muster sind toll und übersichtlich sortiert. Die Bilder sind schön groß und was ich gern mag, was aber nicht jedes Buch hat, es gibt hier sowohl Text als auch Strickschriften. Da kann eigentlich nichts schief gehen. 
 Ebenso gibt es den Verweis zu Videos und Anleitungen für ganze Strickstücke. Mir haben es besonders die Zopfmuster angetan und ich weiß jetzt schon, dass mein nächster RvO mit Zöpfen wird, sowohl an der Passe als auch am Bund, ich habe einige schöne Ideen in dem Buch gefunden. Vielleicht sucht ja jemand noch nach einer Geschenkidee zu Weihnachten? 
Für mich gehören Musterbücher in mein Regal, und daher habe ich mich sehr gefreut, dass der OZ-Verlag/Christopherusverlag mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Die Meinung ist jedoch meine und davon unbeeinflusst. 

Sonntag, 18. Dezember 2016

Einen schönen 4.Advent

Ich wünsch euch einen schönen 4.Advent und zeige euch hier mal meine selbst gemachte Christbaumkugel. Sie ist aus Styropor und mit Papierschnipseln aus alten Büchern beklebt. Der Aufhänger ist ein Verschluss einer Sprudelflasche und eine Büroklammer. Sie passt perfekt zu den Sternen und Engeln aus alten Buchseiten. 

Freitag, 16. Dezember 2016

Tüten kleben

 Am Wochenende habe ich mit verschiedenen Papieren experimentiert, welche Stärke geht für was am besten. Um da das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, habe ich Tüten gemacht. Das geht schnell und ich habe somit auch gleich die Verpackung für einige Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke vorrätig. 
 Manch ein Papier ist zu fest oder zu leicht, aber nach und nach komme ich wieder in Übung. 
 Gestempelt habe ich dann gleich auch noch, so wächst der Vorrat. Ich bin jetzt ganz gut gerüstet für die Zeit der kleinen Geschenke.... 



Donnerstag, 15. Dezember 2016

Lesesocke

Und noch eine Lesesocke ist fertig. Im Moment bekomm ich irgendwie nur den Kleinkram fertig, die größeren Teile dauern noch. Aber egal, die Kleinigkeiten wollen ja auch erledigt werden. 

Dienstag, 13. Dezember 2016

Kabelbinder

Die Stickmaschine durfte am Wochenende auch mal wieder rattern und es sind neben einigen anderen Dingen diese beiden Kabelbinder fertig geworden. Diese reisen bald in die Welt und bringen Ordnung in den Kabelsalat.

Montag, 12. Dezember 2016

Basteln mit Papier

 Früher habe ich viel mit Papier gebastelt und diese "alte Liebe" erwacht gerade wieder neu. Besonders schnelle Kleinigkeiten mag ich beim Basteln sehr. So wie diese kleinen Bäumchen aus der "made in paper". Die Anleitung ist gut verständlich und man hat schnell einige Bäumchen fertig. 
 Wenn man das Papier in verschiedenen Größen her nimmt, kann man die Bäumchen auch übereinander stapeln. Davon mache ich noch einige, die sehen sehr schön auf dem Kaffeetisch aus. 
In der "made in paper" werden noch viele tolle Sachen gezeigt, da zeige ich hier bestimmt noch einige Dinge. Besonders gut finde ich auch, dass in den Anleitungen auch oft auf Möglichkeiten den Recyclings von Papier hingewiesen wird. So habe ich für ein Bäumchen ein altes Notenheft auseinander genommen. Gefällt mir sehr gut. Auch die Papiere in der Zeitung sind sehr schön und finden bestimmt bald Verwendung

Die Zeitschrift wurde mir vom OZ-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, die Meinung ist jedoch  meine eigene und wird dadurch nicht beeinflußt.

Samstag, 10. Dezember 2016

Fortschritte...

... macht der Raglan von oben. Bisher komme ich super zurecht, die Videoanleitung (von Makerist) ist gut verständlich und bisher ist alles einfach und klar erkärt. Nun kann ich erst einmal eine ganze Zeit einfach stricken, bis ich die gewünschte Pulloverlänge erreicht habe. Dann gucke ich wieder Video für die Abnahme der Ärmel. Das macht Spaß. 

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Kaputt

Am Montag abend hat es mir die Speicherkarte dahin gerafft, nichts geht mehr. Leider waren da noch Bilder drauf, die ich für einige Posts diese Woche nutzen wollte. Nur gut, dass einiges schon vorbereitet war, so war es hier nicht ganz ruhig. Da das Licht nicht so toll ist, wenn man im Dunkeln erst heim kommt, gibt es erst am Wochenende wieder neue Bilder mit neuer Speicherkarte....

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Minihandschuhe als Lesezeichen

 Kleinigkeiten braucht man immer und die meisten lesen gern. Daher gehen Lesezeichen fast immer. Zwei kleine Handschuhe habe ich so mal wieder fertig gestrickt. Diese wandern in den nächsten Tagen zu lieben Menschen. Jetzt muss man ja wieder aufpassen, was man hier so zeigen kann, sonst sind die Überraschungen hin.... 

Montag, 5. Dezember 2016

Mein Adventkalender

 Ich habe mir dieses Jahr einen Adventkalender gekauft, da konnte ich wirklich nicht widerstehen. Ein Kalender voll mit Wolle. zwar sind die Knäuel klein, aber das macht nichts, ich verstricke ja alles. Das ist jeden Tag spannend, was für eine Färbung ist wohl heute drin. Ein klein wenig verrückt, aber das musste einfach sein.... 

Sonntag, 4. Dezember 2016

Unser Adventkalender


Wie seit vielen Jahren haben wir auch dieses Jahr einen gemeinsamen Adventkalender, einer darf die geraden, einer die ungerade Tage öffnen. Schnell und einfach hängen wir jedes Jahr Butterbrottüten an die Kräuterkrone. Dieses Jahr habe ich es geschafft, ein Bild zu machen, bevor der Kalender geplündert ist. Habt einen schönen zweiten Advent!

Freitag, 2. Dezember 2016

Stricken 3.0 - ein Video

In den Tiefen des nets entdeckt: ein Video vom Bloggertreff in Berlin:








Donnerstag, 1. Dezember 2016

Probe stricken

Claudia hat Probestricker gesucht für ihr neues Tuch "Dear Charlotte". Da mir das Tuch sehr gefällt habe ich mich mal gemeldet und Glück gehabt. Ein wenig von "Charlotte" kann ich euch schon mal zeigen, mehr gibt es bald zu sehen, na, neugierig geworden? Bisher finde ich die Anleitung klasse, das lässt sich gut weg stricken, so wie ich es mag.

Dienstag, 29. November 2016

Tütengebastel


 Für kleine Mitbringsel finde ich diese Tüten total praktisch. Daher habe ich mir einige auf Vorrat gestanzt. Diese beiden sind auch schon dekoriert und werden nächste Woche weiter gegeben, die anderen sind noch in Arbeit. 
Auf dem Papier ist etwas Glitzer, sieht man leider nicht, gefällt mir sehr gut.

Montag, 28. November 2016

Angestrickt

Noch ist nicht viel zu erkennen, ich habe ein Tuch angestrickt mit zwei Farben und zwei Mustern. Ich bin sehr gespannt, wie das ausschaut, wenn etwas mehr fertig ist. Ein Garn ist ein Zauberball, das zweite ist eine Färbung vom Mondschaf. Mal sehen, wie sich der Farbverlauf entwickelt.... 

Sonntag, 27. November 2016

1.Advent

Ich wünsche euch allen einen schönen 1.Advent 

Freitag, 25. November 2016

Schachtelgebastel

 Kleine Schachteln und Dosen gehen bei mir immer, die sind bei mir im Dauereinsatz. Als Aufbewahrung oder Geschenkverpackung. Diese beiden habe ich für die Weihnachtszeit gebastelt. Für Besuche sind sie ideal, um kleine Mitbringsel hübsch zu verpacken oder auch als Weihnachtsgeschenk. 
 Hier habe ich aus alten Buchseiten verschiedene Teile ausgestanzt. So schaut es schön nostalgisch aus. Eventuell wird die Deko noch etwas mehr, wenn ich weiß, welche Schachtel was beinhaltet und wo sie hin wandert. 

Donnerstag, 24. November 2016

Lesesocke

Aus einem Rest Sockenwolle habe ich eine Lesesocke gestrickt. Diese wird zusammen mit einem Buch verschenkt. Am anderen Ende der Schnur hängt eine Mäuseglocke, die fand ich so niedlich, das musste mal sein. Ich glaube, davon stricke ich noch mal einige, das geht auch gut zu Weihnachten als Geschenk, egal ob mit oder ohne Buch

Dienstag, 22. November 2016

Die ersten Weihnachtskarten

 Die ersten Weihnachtskarten sind fertig geworden. Da ja niemand weiß, wer welche bekommt, zeige ich sie trotzdem hier. Ich habe gelocht, geprägt, gestanzt geklebt, geschnipselt und gestempelt. Am Ende sind dann diese beiden herausgekommen und noch einiges mehr, das zeige ich dann in der nächsten Zeit. Es macht Spaß, mal wieder etwas mit Papier zu machen, habe ich viel zu lange nicht mehr getan.

Montag, 21. November 2016

Ein neuer Pullover

Fertig ist ein neues Kuschelteil für mich. Der Pullover ist nach einer Anleitung von Fischer entstanden und ganz schlicht ohne Muster oder irgendwas. Perfekt zu allem. Ich mag so was ja. Kühl genug, um ihn auszuführen ist es allemal. 

Freitag, 18. November 2016

Und wieder eine fertig!

Zwischendurch ist eine weiter roll-up-bag entstanden. Diese wandert auch noch in den Vorrat, der schon wieder geschrumpft ist. Da werde ich doch noch ein bis zwei bis Weihnachten nähen müssen.
(Anleitung von Bellaina)

Donnerstag, 17. November 2016

Eine "neue alte" Liebe

 Schon immer habe ich gern mit Papier gebastelt. Und jetzt, da bald Kleinigkeiten eingepackt und Karten verschickt werden wollen, schaut es in meinem Hexenstübchen gerade so aus. Ein ziemliches Chaos, aber ich habe Spaß. Bald zeige ich euch fertige Werke.... 

Dienstag, 15. November 2016

RvO, er wächst

Mein Pullover wächst, langsam aber stetig, jeden Tag um einige Reihen. Ich stricke ja nach der Videoanleitung von Makerist und bisher ist die echt super. Alles toll erklärt, bin gespannt, wie der fertige Pulli nachher ausschaut.

Montag, 14. November 2016

Mein erster Hoodie

 Am Wochenende habe ich endlich meinen Hoodie fertig bekommen. Zugeschnitten war er schon länger und einige Nähte waren auch schon fertig, aber dann kam die Stelle, an der frau bügeln muss. Da gab es dann eine Pause von ein paar Tagen :-)
 Hier mal eine Ziernaht, so lerne ich dann auch meine Nähfee nach und nach kennen, lach
 Im Inneren gibt es eine französische Naht, was aber eher unabsichtlich entstand. Ich kann ja kein rechts und links und hatte dann mal wieder die Kapuze falsch herum, ts. Aber da ich offene Nähte nicht so toll finde habe ich aus der Not eine Tugend gemacht .
Und so schaut das Teil von hinten aus. Mir gefällt´s, das Teil ist total gemütlich. Mal sehen, wenn ich noch mal einen schönen Sweat finde, kommt da bestimmt noch einer dazu.
Entstanden nach dem Schnitt "Kapuziert" von lenipehpunkt, erstanden bei makerist.