Donnerstag, 3. März 2016

Socken im Glas

 Für eine Kollegin sind diese Socken fertig geworden. Da sie mir im letzten Jahr die Walnussschalen zum Färben besorgt hat, bekommt sie nun auch Socken aus dieser Wolle. Verpackt habe ich das Ganze in einem Schraubglas mit wieder beschriftbarem Etikett. 

Kommentare:

Manja A. hat gesagt…

Tolle Socken. Und die Idee mit dem Glas, als Verpackung hatte ich auch schon mal. ;-) Ich hatte den Deckel mit einer lila Blüte behäkelt.
glG zu dir, Manja

Gartendrossel hat gesagt…

o wie schön, liebe Maus, Deine Kollegin wird sich riesig freuen über die warmen Socken in einer so tollen Verpackung.

Auch ich hatte einen Grund zur Freude, hüpf und freu ;-))))))))))) denn im Briefkasten lag Post von Dir, vielen, vielen Dank! Die Überraschung ist Dir gelungen, denn die schönen Maschenmarkierer kann ich gut gebrauchen, stricke ich doch gerade an meinem Mystery-Schal-Kal -es hat ein neues Muster für den Monat März gegeben...

ganz herzliche Grüße zu Dir von Traudi

Claudia Gerrits hat gesagt…

hihi, lustig. Walnusssocken... Nicht zum Verzehr geeignet hätte ich noch drauf geschrieben ;-)
LG Claudi