Donnerstag, 6. Oktober 2016

Stricken 3.0, die neuen Nadeln von Prym

 Von dem bloggerevent Stricken 3.0 habe ich ja schon berichtet. Die Einladung nach Berlin hatte natürlich einen Grund. Vorgestellt wurden die neuen Nadeln von Prym, die Ergonomics, die vorraussichtlich im Dezember 2016 auf den Markt kommen. 
 Ich war sehr gespannt. Im Vorfeld hatte ich mir natürlich den Film bei Prym angeschaut und war verwundert, die haben ja gar keine Spitze. Als ich die Nadeln dann in den Händen hatte und anschauen und anfassen konnte, war ich erst mal hin und her gerissen. Hätte ich die Nadeln nur im Laden gesehen, hätte ich sie wahrscheinlich ignoriert, so richtig schön finde ich sie nämlich nicht. Nun denn, eine Rundnadel geschnappt, die passende Wolle ausgesucht und los gestrickt. Normalerweise stricke ich je nach Muster entweder mit Holz oder mit Metallspitzen. Plastik wollte ich eigentlich nicht mehr haben. Auch das Stahlseil hat mich im ersten Moment etwas irritiert. Aber nachdem ich die Nadeln nun ausgiebig getestet habe und rechte und linke Maschen, Zu- und Abnahmen, Umschläge und alles, was mir eingefallen ist, mal probiert habe, haben die Nadeln mich wirklich überzeugt. Sie sind leicht, griffig und durch das etwas festere Seil, rutschen die Nadeln sehr gut. Ich habe das gleiche Strickstück mit einer "normalen" Nadel gearbeitet und hatte bei meiner Art zu stricken, das Gefühl, dass sich die Wolle nicht so oft teilt. Auch werden meine Hände nicht so schnell müde. Die Nadeln sind sehr leicht, das finde ich sehr angenehm, auch die helle Farbe hat ihre Vorteile, wenn man, wie ich, im Halbdunkel vor dem TV strickt. Was ich schade finde, ist, dass es kein System ist, sondern Spitze und Seil sind verbunden. 
Mein Fazit (und zwar wirklich meines, nach Ausprobieren, so wie ich es für mich empfinde): 
Ich werde mir die Stärken, die ich häufig nutze, auf jeden Fall zulegen, da ich das Stricken mit den Nadeln sehr angenehm empfinde (auch wenn es Kunststoff ist). Meinen Händen tun diese Nadeln gut.  . 

Kommentare:

Strickfraueli hat gesagt…

jetzt sehe ich wieder was neues...ich stricke immer mit meinen knitpro nadeln...ich hab noch die carbon und auch die brauche ich immer wieder. ich brauch vor allem die eher spitzigen nadeln, also diese müsste ich auch erst mal ausprobieren ;))..danke fürs zeigen.
liebe grüsse lee-ann

TAC hat gesagt…

Die sehen auf den Blick sehr interessant aus.
Allerdings fehlt mir da auch die Spitze. Ich hatte jetzt was kleineres auf den Nadeln und war froh über die dünnen Spitzen meines Bambus-Nadelspiels.
Neben den Spielen in allen möglichen Größen habe ich noch ein variables KnitPro-Set, das ich liebe. Aktuell hab ich da zwei Seile zusammen und dicke Spitzen dran, um eine kuschelige Babydecke zu stricken. Ich glaube, ich möchte nicht zurück zu festen Rundstricknadeln.
Ich bin auch nicht der Typ, der alles Neue unbedingt probieren muss.
Dir wünsch ich trotzdem ganz viel Spaß mit den neuen Nadeln.
LG von TAC

Claudia Gerrits hat gesagt…

Mir gefallen sie ja sogar optisch aber wenn man gar nicht stricken kann wird es wohl auch nix mit diesen Nadeln *lach*
GlG Claudi

Muschelmaus hat gesagt…

@Claudi Ich kann mit den Nadeln super stricken und werde sie mir wohl zulegen

@all Die fehlende Spitze merkt man beim stricken gar nicht. Ich denke, das ist nur optisch. Ich habe sogar Lochmuster damit ausprobiert. Das funktioniert gut. Aber so hat jeder seine Vorlieben. Ich finde die Neuen sehr wohltuend für die Hände

Frau nima hat gesagt…

die sehen wirklich interessant aus - vielen Dank für deinen Bericht, ich werde mir das auf jedenfall merken!

Alles Liebe nima

Waltraud Mayer hat gesagt…

Sehr interessant. Würde ich auch gerne ausprobieren. Ob die für sehr dünne Wolle auch geeignet sind? LG aus Wien

Muschelmaus hat gesagt…

@Waltraud Ich denke, das die dünneren Nadeln, wenn sie im Dezember kommen, auch für feinere Garne geeignet sind. Ich habe mit der 5er Nadel 4fädiges Sockengarn gestrickt. Das ging auch gut.

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Die Nadeln sehen ja interessant aus, werde sie mir mal genauer anschauen, wenn sie bei uns den Laden kommen.

Liebe Grüße,
SOnja

Blaubeerenblau hat gesagt…

Danke für Deinen Bericht, das klingt interessant. Bin auch immer aufgeschlossen, was Stricknadeln betrifft und heutzutage gibt es so eine tolle Vielfalt und Auswahl - im Gegensatz zu früher.

Das Päckchen ist gepackt und morgen werde ich es dann zur Post bringen.

Liebe Grüße von Nele

Manja A. hat gesagt…

Ich freu' mich darauf. Ich werde sie auch testen.
glG, Manja

Flo hat gesagt…

spannend......... mal schaun was es da in zukunft für meinungen noch gibt.
ich werde es im auge behalten, vielen dank fürs zeigen.

ein grüßle sendet dir
flo

will-stricken.de hat gesagt…

Ich werde mir auf jeden Fall auch ein paar weitere Größen zulegen. Mir gefallen sie sehr gut, lassen sich wunderbar stricken. LG Ines