Mittwoch, 28. Dezember 2016

Resteverwertung

 Wenn ich an der Stickmaschine etwas neues ausprobiere, mache ich oftmals einen Testlauf, wie groß ist das Motiv, wie wirkt es auf dem Stoff, welche Farben nehm ich? Dann habe ich oft kleine Stoffstücke mit Motiven drauf. Die sammel ich in einer Kiste und ab und an, wenn ich auch Filzreste oder Kunstlederfitzel habe und auch noch kleine Stücke vom Webband, fügen sich alle Reste zu kleinen Anhängern zusammen. Die kommen dann in die nächste Kiste und warten da auf ihren Einsatz als Geschenkanhänger, Taschenbaumler, Schlüsselanhänger und und und.... 

1 Kommentar:

Nadine birner hat gesagt…

Hey du, ich habe deinen Blog gerade entdeckt und arbeite mich nun nach hinten vor. :-) du machst echt total Schöne Sachen. Ich wollte dir nur sagen, dass du wenn du zwischen die beiden Stofflagen noch ein Stück Chipstüte oder ähnliches nähst, kannst du sie prima als KnisterTücher für Babys verschenken.
Liebe Grüße und mach weiter so.
Nadine