Dienstag, 29. November 2016

Tütengebastel


 Für kleine Mitbringsel finde ich diese Tüten total praktisch. Daher habe ich mir einige auf Vorrat gestanzt. Diese beiden sind auch schon dekoriert und werden nächste Woche weiter gegeben, die anderen sind noch in Arbeit. 
Auf dem Papier ist etwas Glitzer, sieht man leider nicht, gefällt mir sehr gut.

Montag, 28. November 2016

Angestrickt

Noch ist nicht viel zu erkennen, ich habe ein Tuch angestrickt mit zwei Farben und zwei Mustern. Ich bin sehr gespannt, wie das ausschaut, wenn etwas mehr fertig ist. Ein Garn ist ein Zauberball, das zweite ist eine Färbung vom Mondschaf. Mal sehen, wie sich der Farbverlauf entwickelt.... 

Sonntag, 27. November 2016

1.Advent

Ich wünsche euch allen einen schönen 1.Advent 

Freitag, 25. November 2016

Schachtelgebastel

 Kleine Schachteln und Dosen gehen bei mir immer, die sind bei mir im Dauereinsatz. Als Aufbewahrung oder Geschenkverpackung. Diese beiden habe ich für die Weihnachtszeit gebastelt. Für Besuche sind sie ideal, um kleine Mitbringsel hübsch zu verpacken oder auch als Weihnachtsgeschenk. 
 Hier habe ich aus alten Buchseiten verschiedene Teile ausgestanzt. So schaut es schön nostalgisch aus. Eventuell wird die Deko noch etwas mehr, wenn ich weiß, welche Schachtel was beinhaltet und wo sie hin wandert. 

Donnerstag, 24. November 2016

Lesesocke

Aus einem Rest Sockenwolle habe ich eine Lesesocke gestrickt. Diese wird zusammen mit einem Buch verschenkt. Am anderen Ende der Schnur hängt eine Mäuseglocke, die fand ich so niedlich, das musste mal sein. Ich glaube, davon stricke ich noch mal einige, das geht auch gut zu Weihnachten als Geschenk, egal ob mit oder ohne Buch

Dienstag, 22. November 2016

Die ersten Weihnachtskarten

 Die ersten Weihnachtskarten sind fertig geworden. Da ja niemand weiß, wer welche bekommt, zeige ich sie trotzdem hier. Ich habe gelocht, geprägt, gestanzt geklebt, geschnipselt und gestempelt. Am Ende sind dann diese beiden herausgekommen und noch einiges mehr, das zeige ich dann in der nächsten Zeit. Es macht Spaß, mal wieder etwas mit Papier zu machen, habe ich viel zu lange nicht mehr getan.

Montag, 21. November 2016

Ein neuer Pullover

Fertig ist ein neues Kuschelteil für mich. Der Pullover ist nach einer Anleitung von Fischer entstanden und ganz schlicht ohne Muster oder irgendwas. Perfekt zu allem. Ich mag so was ja. Kühl genug, um ihn auszuführen ist es allemal. 

Freitag, 18. November 2016

Und wieder eine fertig!

Zwischendurch ist eine weiter roll-up-bag entstanden. Diese wandert auch noch in den Vorrat, der schon wieder geschrumpft ist. Da werde ich doch noch ein bis zwei bis Weihnachten nähen müssen.
(Anleitung von Bellaina)

Donnerstag, 17. November 2016

Eine "neue alte" Liebe

 Schon immer habe ich gern mit Papier gebastelt. Und jetzt, da bald Kleinigkeiten eingepackt und Karten verschickt werden wollen, schaut es in meinem Hexenstübchen gerade so aus. Ein ziemliches Chaos, aber ich habe Spaß. Bald zeige ich euch fertige Werke.... 

Dienstag, 15. November 2016

RvO, er wächst

Mein Pullover wächst, langsam aber stetig, jeden Tag um einige Reihen. Ich stricke ja nach der Videoanleitung von Makerist und bisher ist die echt super. Alles toll erklärt, bin gespannt, wie der fertige Pulli nachher ausschaut.

Montag, 14. November 2016

Mein erster Hoodie

 Am Wochenende habe ich endlich meinen Hoodie fertig bekommen. Zugeschnitten war er schon länger und einige Nähte waren auch schon fertig, aber dann kam die Stelle, an der frau bügeln muss. Da gab es dann eine Pause von ein paar Tagen :-)
 Hier mal eine Ziernaht, so lerne ich dann auch meine Nähfee nach und nach kennen, lach
 Im Inneren gibt es eine französische Naht, was aber eher unabsichtlich entstand. Ich kann ja kein rechts und links und hatte dann mal wieder die Kapuze falsch herum, ts. Aber da ich offene Nähte nicht so toll finde habe ich aus der Not eine Tugend gemacht .
Und so schaut das Teil von hinten aus. Mir gefällt´s, das Teil ist total gemütlich. Mal sehen, wenn ich noch mal einen schönen Sweat finde, kommt da bestimmt noch einer dazu.
Entstanden nach dem Schnitt "Kapuziert" von lenipehpunkt, erstanden bei makerist. 

Samstag, 12. November 2016

Lavendelherzen

Diese 3 Herzen sind an der Nähfee aus Stoffresten und ohne Vorlage entstanden. Ich habe einfach losgenäht (so schief schaut es auch aus). Dann habe ich die Herzen mit Lavendel gefüllt und nun liegen sie in Schubläden und Schränken und duften vor sich hin. Ich mag den Duft von Lavendel, er ist unaufdringlich und vertreibt doch anderes.... 

Donnerstag, 10. November 2016

Filzpuschen

Zwei Paar Filzpuschen sind entstanden, beide für mich. Ich mag diese Form von Hausschuhen sehr gern, daher habe ich diesmal direkt zwei Paar gemacht. Das Filzen hat gut geklappt, aber meine Maschine braucht 60 Grad, bei 40 Grad tut sich nicht viel. Für die Sohlen habe ich Latexmilch hergenommen, den Tipp hat mir eine Mitstrickerin gegeben. Dieses Sockenstop in den kleinen Flaschen hat sich bei mir beim letzten Paar nämlich sehr schnell abgelöst, daher suchte ich eine Alternative. Ich denke, die Latexmilch hält länger, ich habe sie 3x aufgetragen, da rutscht nichts mehr.
 

Dienstag, 8. November 2016

Für die Geschenkekiste

Schon letzte Woche habe ich zwischendurch diese Engelchen gebastelt. Die Perlen sind aus einer Kette, die ich bei der Haushaltsauflösung gefunden habe, wir hatten sie meiner Schwiegermutter vor einigen Jahren geschenkt. Da ich fast genauso eine habe, wurde diese auseinander genommen. Ich habe mir ein Armband gefädelt und die restlichen Perlen wurden zu Engelchen. So wird alles weiter verwendet. Den großen Engel ganz links behalte ich (der ist fast 8 cm groß) und die anderen wandern in die Vorratskiste.

Montag, 7. November 2016

Eine schnelle Kleinigkeit

 Für einen spontanen Besuch bei einer Bekannten brauchte ich eine schnelle Kleinigkeit zur Verpackung. Eine neutrale Jutetasche hatte ich noch, also schnell einen Engel darauf und Obst und Marmelade hatten eine schicke Hülle. Kleiner Aufwand, große Freude!

Samstag, 5. November 2016

Trick 17

Kennt ihr die Bücher von Trick 17? Ich finde die Reihe super klasse. Nachdem ich eines gelesen hatte, habe ich Ausschau nach weiteren gehalten. Dann habe ich in der Buchhandlung das zum Thema Handarbeiten entdeckt, drin gestöbert und es mitgenommen. Ich mag ja nach wie vor lieber Papier und wenn ich etwas nachsehen möchte, nehme ich eher ein Buch in die Hand, als das ich den Rechner hochfahre. Ich merke mir eher im Buch, wo ich etwas gelesen habe, als das ich im net Seiten wieder finde, tja, da bin ich altmodisch. 

 Falls ihr auch gern handarbeitet und Bücher mögt, kann ich dieses Exemplar nur empfehlen, es ist zu vielen Themen etwas darin, nähen, stricken, häkeln, alles ist vertreten. Einiges hat man vielleicht schon mal gelesen, aber vieles kannte ich gar nicht. Bei mir wandert das Buch immer hin und her, je nach dem, wo ich gerade handarbeite.
Das Bild darf ich mit Genehmigung des Frech-Verlages veröffentlichen (copyright2016 frech verlag), das Buch habe ich mir aber gekauft und schreibe den Post hier aus eigener Überzeugung.

Freitag, 4. November 2016

Für die Kleinen ....

... stricke ich immer zwischendurch. Diese beiden Paare sind fertig und wandern in die Kiste, wenn genug drin ist, geht alles wieder zum Geburtshaus.

Mittwoch, 2. November 2016

Ein Ringbuch gepimpt



 Dieses Ringbuch beherbergte ursprünglich eine Rezeptsammlung. Die Rezepte habe ich sortiert und meiner Sammlung zugefügt. Das Ringbuch ist DinA5 und hat eine schöne Stärke, nicht zu dünn, nicht zu dick. Nur das Cover, naja, schön geht anders. Also habe ich eine Hülle aus Filz genäht und noch etwas Tüddelkram dazu gegeben, fertig ist ein neues Ringbuch für meine Sammlung. 


Dienstag, 1. November 2016

Raglan von oben (RvO)

Ich mag ja sehr gern Raglan für mich, ob genäht oder gestrickt. Beim Stricken habe ich das bisher klassisch von unten gestrickt. Beim RvO reizt mich aber, dass ich keine Nähte habe (wer vernäht schon gern?). Anleitungen hierfür habe ich aktuell keine gefunden, die mich angesprochen haben. Also habe ich mir den Videokurs von Makerist gegönnt und kann nun selbst ausrechnen, wie das geht. So kann ich auch die vorhandene Wolle nutzen. Gestern habe ich gerechnet und angestrickt,  macht das gerade noch wer? Ich finde solche Videokurse ja genial, man hat ja nicht immer jemanden in der Nähe, der es zeigen kann. Ich werde berichten, wie es weiter geht