Dienstag, 12. Dezember 2017

Zwei Mal "Wolkig"

 "Wolkig" macht süchtig, glaube ich. Das ist so schnell gestrickt und so eingängig, das macht richtig Spaß. So sind wieder zwei Stück fertig. 
 Der hellgraue bleibt bei mir (die Wolle ist von dibabu, ich hab den Zettel gefunden) und der dunkelgraue ist für eine Bekannte. Sie hat sich Wolle von Lana Grossa ausgesucht, Alpaka Peru 200. Das ist auch ganz weich. 
Verstrickt wurden jeweils ca 100 g mit ca 420 m Lauflänge auf einer 4er Rundstricknadel.

Montag, 11. Dezember 2017

Streichholzschachteln

 Es gab wieder leere Streichholzschachteln, die ich bebasteln konnte. Zwei habe ich für Weihnachten und zwei schon für bald anstehende Geburtstage fertig gemacht. Die wandern dann zu gegebener Zeit zu lieben Menschen. 

Samstag, 9. Dezember 2017

Tücher Stricken - Rezension


Klappentext: 
Ein gestricktes Tuch macht jedes Outfit komplett – egal zu welchem Anlass. Die Stricktücher 2.0 bestechen durch trendige Farben, spannende Muster und Schnitte mit Haben-Wollen-Garantie. Kaum ein Accessoire ist so wandelbar wie ein modisches Tuch: ob hauchzart, kuschlig weich, mit aufregendem Farbverlauf, modischem Zickzack- oder einfachem Norwegermuster – Stricktücher sind wahre Alleskönner. Durch einfache aber effektvolle Techniken entstehen im Handumdrehen selbst gestrickte Trend-Pieces vom Dreieckstuch, über die Stola bis zum vielseitig tragbaren Schultertuch. Und mithilfe von anschaulichen Step-Anleitungen können die Modelle ganz einfach nachgestrickt werden. Ergänzend werden die wichtigsten Grundlagen und Maschen erklärt und ein kurzer Überblick über die verschiedenen Woll- und Garnarten gegeben. So steht einem erfolgreichen Einstieg in die eigene Tuchproduktion nichts mehr im Weg. Über die GU Kreativ-Plus-App sind außerdem zusätzliche Videos zu den Grundtechniken abrufbar. 
  
Taschenbuch: 64 Seiten 
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (13. September 2017) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3833861673 
ISBN-13: 978-3833861673

Meine Meinung zu dem Buch: 
Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass ich sehr gern Tücher stricke. Also war dieses Buch Pflichtlektüre. Mir gefällt hier, dass mit verschiedenen Garnstärken und unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen gezeigt wird, was alles möglich ist. Es wird auch mal mit Bommeln oder Fransen gearbeitet, was ja Tücher auch schon verändert. Der Anleitungstext ist in meinen Augen gut verständlich geschrieben, wo nötig, gibt es noch Strickschriften.  Die gezeigten Muster gefallen mir recht gut, ich stricke ja nicht soooo gern Lochmuster und hier in dem Buch gibt es tolle Muster mit rechten und linken Maschen, Zöpfe und noch einiges andere. Zwei Tücher habe ich mir ausgeguckt, die ich gern nacharbeiten möchte, nun brauche ich nur noch die Wolle. Wer also auch gern mal was anderes ausprobieren möchte, wirft vielleicht mal einen Blick in dieses Buch, ich finde die gezeigten Modelle sehr gelungen.


Mir wurde es als e-book vom GU-Verlag zur Verfügung gestellt, hierfür noch einmal vielen Dank, meine Meinung ist es aber trotzdem

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Benni & Co

An vielen Wollständen auf der Keativ in Stuttgart hockten diese gehäkelten Bärchen. Ich fand die so niedlich und einer ist mit mir heim gekommen. Mit dem Aussteller bin ich ins Gespräch gekommen und habe erfahren, dass der Verkaufserlös für einen guten zweck ist. Mehr dazu findet ihr HIER. Da geb ich gleich noch mal so gern Geld aus.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Basteln und Gutes tun - Filzumschläge

Zu Weihnachten werden hier auch gern mal  Gutscheine verschenkt. Eine schöne und auch wiederverwertbare Verpackung sind Filzumschläge. Schnell genäht und mit Sternen und Draht dekoriert machen sie schon etwas mehr her, als ein Papierumschlag. Für andere Anlässe kann man ja auch anders dekorieren. 
Hiermit nehme ich an der Aktion von Talu "Basteln und Gutes tun" teil. Wer mehr dazu wissen möchte, kann HIER mehr dazu erfahren und vielleicht ja auch noch teilnehmen. Es werden Spenden für die DKMS gesammelt und für einen guten Zweck bastel ich gleich noch mal so gern.

Montag, 4. Dezember 2017

Minis

Während des Zug fahrens kann ich prima stricken und so sind diese beiden Paare nach Stuttgart und zurück entstanden. Die wandern in die Kiste für das Geburtshaus. Jetzt fängt wieder die Zeit an, in der es schwierig ist, gescheite Bilder zumachen, da ich aus dem Haus gehe, wenn es noch dunkel ist und heim komme, wenn es wieder dunkel wird. Wie macht ihr das? Ich versuche, die meisten Bilder am Wochenende zu machen. 

Samstag, 2. Dezember 2017

Pfahlhocker

 Diese gehäkelten Pfahlhocker waren vor dem Eingang des Messegeländes im Rahmen eines Rekordversuches ausgestellt. Ich habe sie erst am letzten Tag entdeckt und einige Bilder gemacht. Ich finde sie total klasse. Leider war ich , als die Versteigerung stattfand, schon im Zug. Mein Favorit war das Krümelmonster.






Freitag, 1. Dezember 2017

total wollig

 Ein Stand, an dem ich mich auf der Messe in Stuttgart sehr lange aufgehalten habe und mich richtig nett unterhalten habe, war der von total wollig und der Wollstube Wollin. 
 Hier hat man gemerkt, dass Menschen am Werk sind, die Handarbeit mögen und das, was sie da tun, gern tun. Der Stand war mit so viel Liebe zum Detail aufgebaut und dekoriert, da musste man einfach stehen bleiben. Wir haben uns sehr nett mit dem Team unterhalten und Tipps ausgetauscht. 
 total wollig erstellt Anleitungen zum Häkeln und Stricken. Ich konnte nicht widerstehen und habe mir die Weihnachtskugel in Rentierform gegönnt. Das ist so niedlich und schön eingepackt. Ich habe mir gleich noch weitere Anleitungen gekauft und nun habe ich schon die Weihnachtsgeschenke für nächstes Jahr, lach
Nein, ich bekomme nichts für diesen Post, ich war nur einfach sehr angetan und finde, darüber muss auch einmal berichtet werden. 
Total wollig findet ihr HIER und die Wollstube Wollin HIER

Mittwoch, 29. November 2017

Kreativ in Stuttgart

Am vergangenen Wochenende war ich in Stuttgart, eingeladen zu einem Bloggertreffen mit Besuch auf der kreativ. Schön war es und sehr informativ. Zum ersten Mal überhaupt war ich mit einem Presseausweis unterwegs und fand es toll, wie anders man mit den Ausstellern ins Gespräch kam.
Organisiert hat das ganze Verena von der Messe Stuttgart, hierfür vielen lieben Dank. Nach der Begrüßung im Pressezentrum, einer Vorstellungsrunde der blogger und einer Vorführung zum Thema Fondant-Monster herstellen ging es ins Messegetümmel.
Gemeinsam mit INES von will-stricken habe ich die Halle erobert und geschaut und gestaunt. Es gab wirklich viel zu sehen, es gab Wolle, Stoff, Perlen, Bastelmaterial, Papier und oben in der Galerie alles zum Thema backen.
Obwohl es "nur" eine Halle war, waren wir den ganzen Tag mit einigen Pausen unterwegs. Abends waren wir dementsprechend platt.
Zu einigen besonderen Ständen werde ich hier noch extra posten, das war erst mal ein kurzer Einblick....

Dienstag, 28. November 2017

Wolkig - diesmal Novembergrau

Nachdem der erste"Wolkig" sehr viel im Einsatz ist, habe ich einen zweiten angenadelt, wieder eine Sockenwolle mit Merino. Leider ist die Banderole meinem aufräumwütigem Mann zum Opfer gefallen, nu isse wech.... und ich weiß nicht mehr, woher die Wolle ist. Weich ist sie auf jeden Fall und auch gut zu stricken. Hier muss man alles in Sicherheit bringen, also echt..... 

Samstag, 25. November 2017

Rabattaktion bei CrazyPatterns






Noch bis zum 27.11. bekommt ihr auf viele Anleitungen 20%, meine Tücher findet ihr HIER

Donnerstag, 23. November 2017

"Tjelle" von Safridesign

Angestrickt habe ich ein Tuch von SafriDesign, Tjelle heißt es. Bin sehr gespannt, wie es weiter geht, bis jetzt ist es jedenfalls super beschrieben. 

Dienstag, 21. November 2017

Streichholzschachteln

Für Weihnachten und einen Geburtstag habe ich Streichholzschachteln bebastelt. Außen mit Papier  beklebt und innen bestempelt, sind sie eine Mischung aus Karte und Verpackung. Mir macht das Basteln und Verschenken viel Spaß, kann man doch so auch kleine Papierreste nutzen. 

Montag, 20. November 2017

Wolkig

 Mein Wolkig" ist fertig. Gestrickt nach einer Anleitung von Martina Behm mit Wolle vom "Mondschaf" mag ich dieses kuschelige Teil sehr gern am Hals. Die Wolle hat einen ganz leichten Farbverlauf Ton in Ton und schaut dadurch etwas lebendiger aus als unifarbene, ich mag das sehr gern. Ich glaub, das wird nicht das letzte "Wolkig" sein. 

Sonntag, 19. November 2017

20% auf meine Anleitungen



Das Wetter ist im Moment genau richtig für gemütliche Stricknachmittage auf der Couch. Passend hierzu bekommt ihr bei Crazypatterns bis zum 27.11. auf meine und viele andere Anleitungen 20% Rabatt. Meine Anleitungen findet ihr HIER

Donnerstag, 16. November 2017

Minis

Auch für die Kleinsten ist in den Pausen wieder ein paar Socken entstanden, die Wolle wildert richtig gut, gefällt mir sehr. 

Dienstag, 14. November 2017

Maschenmarkierer

Ich habe mal wieder Zeit zum basteln genutzt und einige Maschenmarkierer fertig bekommen. Die meisten gehen als Geschenk an andere Strickwütige auf die Reise. Wer auch mal basteln möchte, findet die kostenlose Anleitung HIER oder HIER

Montag, 13. November 2017

Kreativ.Essen

Am Samstag war ich mit einer lieben Kollegin in Essen auf der Kreativ. Diese war erstmalig am Wochenende an die Mode, Heim und Handwerk angegliedert. Noch nicht so groß waren genau die Aussteller da, die wir wollten und so haben wir ein wenig einkauft. Danach sind wir noch über den Rest der Messe gebummelt. Das war ein schöner Abschluss einer Woche, in der ich eigentlich nur unterwegs war. Daher habe ich auch nicht ganz so viel geschafft. Ein wenig werde ich euch trotzdem zeigen können, bald wird es ruhiger und ich habe mehr Kreativzeit, ich freu mich.....

Donnerstag, 9. November 2017

Zettelkästen

 Diese beiden Zettelkästen sind schon vor einiger Zeit entstanden. Entstanden sind síe nach einer Anleitung von Alexandra Grape (pinselschereundco). Der Zettelkasten oben steht im Büro auf meinem Schreibtisch und der untere dient als Visitenkartenhalter. 

Mittwoch, 8. November 2017

Blümchen

Von einer Freundin habe ich dieses Bild bekommen, sie hat Blümchen gestrickt. Die Farbverläufe gefallen mir sehr. Es macht mich ja immer noch stolz, ein Tuch nach meiner Anleitung zu sehen, hach...
Die Anleitung zu Blümchen und zu anderen Tüchern bekommt ihr HIER  und auch HIER

Dienstag, 7. November 2017

Total vergessen....

... habe ich mein Glas mit der Solarfärbung auf dem Balkon. Wenn Herr Maus nicht gefragt hätte, was da in dem Glas wäre, nun ja... Also habe ich es herein geholt und dann mal vorsichtig geöffnet. Es scheint nicht geschadet zu haben. Die Wolle ist mit verschiedenen Blüten und Kurkuma gefärbt. Letzterer hat sich klar durchgesetzt, mir gefällt der kräftige Gelbton sehr. Ich glaube, das werden Socken für mich, mal sehen

Samstag, 4. November 2017

Für die Märkte in der Vorweihnachtszeit....

... habe ich fleißig die Häkelnadel geschwungen und Herzen und Pilze gehäkelt. Da ich nur mit den Herzen keinen Stand gefüllt bekomme, nimmt eine liebe Strickfreundin sie mit zu ihren Sachen. Bin sehr gespannt... 

Freitag, 3. November 2017

Die Verwandlung einer Streichholzschachtel

 Leere Streichholzschachteln kommen bei mir nicht ins Altpapier, sondern werden gesammelt und ab und an gepimpt. Hier habe ich einfach einen Rest Herzchenpapier genommen und dann einen Aufkleber drauf geklebt. Innen habe ich einen Stempel, den ich ausgemalt hatte, eingeklebt. Nun habe ich eine schöne Dose für Kleinigkeiten oder auch mal Geldgeschenke. 

Donnerstag, 2. November 2017

"Wolkig" von Martina Behm

Angestrickt habe ich an den Feiertagen einen Loop nach einer Anleitung von Martina Behm, "Wolkig" heißt er. Viel habe ich noch nicht geschafft, aber die Anleitung ist sehr eingängig, daher kann man das gut abends beim TV schauen nadeln, daher wird er bestimmt bald wachsen. Die Wolle ist vom Mondschaf, eine Sockenwolle mit Merino,  und lag hier noch im Vorrat. 

Mittwoch, 1. November 2017

Engelchen

Für einen Geburtstag habe ich 2 Kettenanhänger gebastelt. Die beiden Engel werden noch hübsch verpackt und dann verreisen sie. Ich denke, dass sie gefallen und oft getragen werden. Mich erinnert der "Bauch" ein wenig an eine Discokugel, lach.... 

Montag, 30. Oktober 2017

Lesekissen

 Schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken an ein Lesekissen gespielt. Im Urlaub in Cuxhaven habe ich dann in einem Laden auch eines gesehen und beschlossen, selbst eines zu nähen. 
 Wenn das Buch etwas schwerer ist, ist das wirklich sehr angenehm und so ist dann nicht nur eines, sondern gleich zwei Kissen entstanden. Genäht sind die recht schnell, nur das Ausstopfen hat echt Zeit gekostet. Anleitungen habe ich in verschiedenen Bloggs gefunden und mir aus mehreren eine zusammen gebastelt. 
Bei uns sind die Kissen regelmäßig im Einsatz... 

Samstag, 28. Oktober 2017

Talu - stricken für die Kleinsten

Noch bis zum 01.11.2017 geht die Abstimmung bei Talu - stricken für die Kleinsten. Es gibt viele schöne Sachen zu sehen, wer noch nicht abgestimmt hat oder geschaut hat, einfach mal HIER vorbei gucken und staunen. Da sind echt tolle Sachen entstanden.

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Angefangenes

 Im Moment liegt bei mir einiges angefangene herum, irgendwann wird zwar alles fertig, aber zur Zeit regiert im Hexenzimmer das Chaos.... kennt ihr das auch?