Dienstag, 25. April 2017

In Arbeit


Im Moment habe ich so einiges angefangen, sowohl beim Strickzeug, beim Häkeln und auch beim Nähen ist vieles unfertig. Am Wochenende durfte zuerst die Sticki ran und Jeans verschönern. Daraus werde ich mir eine Jeanstasche nähen. Die Restekiste wird allmählich etwas leerer, ich muss mal wieder auf die Jagd nach ausrangierten Jeans gehen. Wie genau die Tasche dann ausschaut, zeige ich, sobald sie fertig ist. 


Montag, 24. April 2017

Ein kleines Spültuch


Mal wieder ist aus Baumwollresten ein Spültuch für die Küche fertig geworden. Diesmal bewusst etwas kleiner gehalten. Ich habe für mich festgestellt, dass die größeren mir nicht so gut in der Hand liegen. Also habe ich einfach kleiner gestrickt. Die Farben passend zur Küche, das muss sein, selbst bei Lappen 😊

Sonntag, 23. April 2017

Minis


Und wieder sind zwei Paar Minisocken fertig geworden, die Kiste füllt sich so langsam. Beide Paare sind aus Sockenwolle von online mit Aloe Vera gestrickt, das waren Reste von meinen Socken. 


Freitag, 21. April 2017

Kettenanhänger

Nachdem so viele Herzen schon wieder bei netten Menschen sind, habe ich mal welche für mich gemacht. Wer mich kennt, erkennt es an den Farben 😃 
Die Pilze habe ich in einem Shop entdeckt, die habe ich dann auch gleich "zusammengebaut". Einer bleibt bei mir, der andere ist schon unterwegs zu einem netten Menschen. 

Mittwoch, 19. April 2017

Leseknochen

Das lange Wochenende habe ich unter anderem auch an der Nähfee verbracht, das Wetter war hier nicht so doll. Also habe ich weiter Knöpfe und Schalter an der Nähfee ausprobiert, herausgekommen ist unter anderem ein Leseknochen. 
 Er wird ein Geschenk, ich hoffe, er gefällt. Mir jedenfalls macht das Nähen immer noch Spaß, ich weiß gar nicht, wie viele Knochen ich schon genäht habe. 

Dienstag, 18. April 2017

Gebasteltes

 Ich habe das lange Wochenende sehr genossen und endlich mal wieder Kreativzeit gehabt. So habe ich auch einige Kleinigkeiten vorbereitet. Diese Tütenrohlinge habe ich vor einigen Jahren auf der Creativa gekauft. Allmählich gehen sie zur Neige, hoffentlich bekomme ich da Nachschub. Ich nutze sie sehr gern, um Kleinigkeiten zu verschenken. Dann werden die Tüten schön dekoriert und sind immer gern genommen. 

Sonntag, 16. April 2017

Samstag, 15. April 2017

Grete, ein großes Kuscheltuch

 Von Herrn Maus wurde Grete während des Strickens liebevoll "grünes Monster" genannt. Gut, sie ist auch sehr groß, über 2 Meter lang und in der Mitte fast 50 cm breit ist sie geworden, verstrickt habe ich fast 2 Stränge Sockenwolle. Ich mag das Tuch sehr gern, so richtig schön zum Kuscheln.
Gearbeitet in rechten und linken Maschen ging es recht flott von der Hand. 
Die Anleitunge findet ihr hier  und hier

Donnerstag, 13. April 2017

und was Kleines zwischendurch

Die kleinen Socken gehen ja fix und so ist wieder ein Paar fertig und wandert in die Kiste für´s Geburtshaus. Habt einen schönen Tag.

Mittwoch, 12. April 2017

Loop Leo

Ich war fleißig und habe den Loop fertig. Leo kann ich 2x oder 3x um den Hals wickeln, je nachdem, wie kalt oder warm es gerade ist. Gestrickt aus einem Strang Sockenwolle in rechten und linken Maschen ist er auch gut für Anfänger geeignet.
Die Anleitung bekommt ihr hier oder hier.

Montag, 10. April 2017

Eine kleine Tasche zum Üben

 Die Nähfee und ich lernen uns ja immer noch kennen. Diesmal habe ich aus Resten eine kleine Tasche mit Reißverschluss genäht, eben um das mit dem Reißverschluss an der Nähfee zu probieren. Ging auch gut. Ich glaube, nun kann ich allmählich die größeren Sachen in Angriff nehmen. Vielleicht das Shirt, dass schon ewig zugeschnitten auf das Zusammenfügen wartet? Mhhh.....

Samstag, 8. April 2017

Ketten

Immer zwischendurch stricke ich die kleinen Socken und bastel sie dann zu Kettenanhängern. Das macht mir viel Spaß und die Ketten kommen gut an. Ein paar sind wieder fertig und auch schon fast alle wieder weg. Die Wollreste werden nicht wirklich weniger, so kann ich noch einige Socken stricken. 
Die Anleitungen gibt es bei makerist oder bei crazypatterns

Freitag, 7. April 2017

Minis

Minis für das Geburtshaus sind auch wieder fertig geworden, die gehen ja immer zwischendurch. Aber trotzdem wird der Wollrestberg irgendwie nicht weniger.... 

Donnerstag, 6. April 2017

Eine Maus

 Aus dem Buch "Hund, Katze, Maus" habe ich schon einige Anleitungen nachgestrickt. Dieses Mal ist es die Maus geworden. 
 Etwas abgeändert habe ich es bei den Farben, die Anleitung ist super geschrieben. Diese Maus bleibt bei mir, nachdem die anderen Tiere verschenkt wurden. Mäuse haben bei mir ja immer Wohnrecht. 

Mittwoch, 5. April 2017

Luise

 Eine Luise ist fertig geworden. Gestrickt von einer Freundin nach meiner Anleitung. Verstrickt wurden fast 2 Zauberbälle und somit ist diese Luise fast schon zu groß für ein Foto. Schön ist sie geworden, die Farben gefallen mir auch super gut. 
Danke, dass ich sie zeigen darf.... 
(Einen Weg zu den Anleitungen findet ihr rechts in der sidebar)



Montag, 3. April 2017

Eine Tasche, genäht mit der Neuen

 Für eine Kollegin ist diese Tasche aus einer Jeanshose entstanden. Das war das ideale Projekt, um mich mit der neuen Nähfee anzufreunden und so haben wir am letzten Wochenende einige Zeit miteinander verbracht. 
 Hier brauchte ich mich nicht auf den Schnitt oder den Stoff zu konzentrieren, sondern konnte mich ganz den Knöpfen und Tasten der Maschine widmen. Was soll ich sagen: ich bin begeistert, sowohl von der Maschine als auch von der Tasche, grins. Meine Kleine war ja nicht schlecht, aber im Vergleich zu der Neuen muss ich schon feststellen, dass vieles viel einfacher funktioniert. Das wird hoffentlich eine lange Freundschaft. 
Die Tasche ist auch schon angekommen bei der neuen Trägerin und gefällt. 

Sonntag, 2. April 2017

Meine!

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder Socken für mich fertig bekommen. Die Wolle ist von online mit Aloe Vera, gestrickt mit 2,75er Nadeln und in Größe 40. 

Freitag, 31. März 2017

Ketten

Einige Herzen habe ich auch wieder gehäkelt. Mal andere Farben, die sind sehr gut angekommen und einige sind schon unterwegs zu netten Menschen, einige wandern in die Vorratskiste. 

Dienstag, 28. März 2017

mit Verspätung

Ganz vergessen zu zeigen habe ich hier den Inhalt von meinem Adventkalender. Die kleinen Knäule sind zum Teil schon verarbeitet. Aus einigen habe ich Anhänger oder Socken für das Geburtshaus genadelt. Einige Knauel habe ich noch, die kombiniere ich mit uni Wolle und strick Socken für mich draus. Die Farben sind einfach nur klasse

Montag, 27. März 2017

Makerist verlängert

die Rabattaktion bis Mittwoch, also könnt ihr noch weiter stöbern gehen!

Ein Loop

Ich tüftel gerade an der Anleitung für einen Loop und habe daher dies zur Zeit auf den Nadeln. So ganz schlüssig bin ich mir noch nicht, aber es wird.... Gar nicht so einfach, die Ideen vom Kopf auf die Nadeln auf Papier zu bekommen.... 

Samstag, 25. März 2017

Eine Lesesocke

Gemeinsam mit einem Buch hat sich diese kleine Socke auf die Reise gemacht. Nun kann ich sie zeigen, sie ist gut angekommen und die Beschenkte hat sich gefreut. 
Fürs nacharbeiten findet ihr die Anleitung bei makerist oder crazypatterns. Ich muss jedenfalls meinen Vorrat auffüllen.

Freitag, 24. März 2017

Mal etwas Werbung

Ab heute gibt es meine und auch viele andere Anleitungen für 2 Euro, also dann los, geht mal gucken, ob nicht doch was für euch dabei ist. Zwischen 9 und 10 Uhr geht es los, viel Spaß beim stöbern....

Donnerstag, 23. März 2017

Es wird ....

Den Grund, warum ich im Moment wenig genähtes zeige, seht ihr hier: ich habe mir eine neue gebrauchte Nähfee zugelegt und es fehlt gerade etwas an Zeit, um uns kennen zu lernen. Ich hoffe auf dieses oder nächstes Wochenende und danach nähe ich dann auch wieder los - wenn alles klappt. Ich freu mich drauf.... 

Mittwoch, 22. März 2017

Häkelherzen

 Gehäkelt habe ich auch mal zwischendurch. Mehr als 2 hintereinander gehen leider nicht von diesen Herzen, da die Nadel Stärke 1 ganz schön piekst. 
 Aber die Mühe lohnt sich finde ich. Die Ketten trage ich sehr gern und einige sind auch schon anderweitig unter gekommen. 

Montag, 20. März 2017

Creativa

 Wie auch in den letzten Jahren war ich am Freitag mit meiner Freundin auf der Creativa in Dortmund. Wir fahren dort hin um einen gemeinsamen Tag zu verbringen, meist mit wenig bestimmten Kaufabsichten. Wir wollen einfach schauen und Spaß haben. Natürlich sind wir noch nie ohne etwas heim gekommen, aber das Shoppen ist nicht das Hauptziel. 
Vor lauter schauen habe ich nicht viel Bilder gemacht, es ist ja auch nicht überall erwünscht, an diesem Stand allerdings schon und so habe ich dann doch mal das Handy gezückt. Ich finde diese Sachen ganz zauberhaft und die ein oder andere Idee werde ich bestimmt mal umsetzen. 
 
Unser Tag auf der Messe war wieder sehr schön, es hat uns gut gefallen und wir haben das ein oder andere entdeckt, was uns inspiriert hat. Das einzige, was mir negativ aufgefallen ist, waren die vielen Stände von Klamotten und damit meine ich nicht die tollen selbstgemachten Sachen, sondern die "Billigheimer". Was bitte machen die da????

Samstag, 18. März 2017

Eine Charlie

Eine Freundin hat mein Tuch Charlie nachgearbeitet. Ich freue mich gerade sehr, es ist das erste Mal, dass ich ein Tuch nach einer meiner Anleitungen sehe, dass ich nicht selbst gestrickt habe. Das ist echt etwas ganz besonderes. 

Meine Anleitung zu dem Tuch gibt es bei makerist oder crazypatterns

Freitag, 17. März 2017

Karten

In der nächsten Zeit haben einige liebe Menschen Geburtstag. Also habe ich schon einmal angefangen, Karten zu basteln und diese beiden sind schon fertig. Mal sehen, was mir noch einfällt. 

Donnerstag, 16. März 2017

Hasi

 Nach einer Anleitung von Arne und Carlos habe ich Hasi gestrickt. Da er ein Geschenk war, konnte ich ihn nicht eher zeigen. Diese Art zu stricken hat mir viel Spaß gemacht, man muss nicht viel nähen, sondern kann fast durchstricken. Von den beiden gibt es noch eine Maus, ich glaube, die muss ich auch noch nadeln, die bleibt dann bei mir..... 

Dienstag, 14. März 2017

Maschenmarkierer

Von einer Kollegin bekam ich eine ganze Tüte mit rosa und pinkfarbenen Perlen. Ich habe Maschenmarkierer daraus gemacht. Die übersieht man bestimmt nicht beim stricken 
(Die Anleitung für die Markierer könnt ihr kostenlos bei crazypatterns oder makerist herunterladen)

Montag, 13. März 2017

Ein fast vergessenes Hobby

 Bis vor einigen Jahren habe ich viel und gern gestickt. Dann haben andere Hobbys das Sticken irgendwie verdrängt. Auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk habe ich die Sticknadeln wieder ausgepackt und so sind diese beiden Bilder entstanden. Verlernt habe ich es wohl nicht.... 
Nach so langer Zeit habe ich richtig Spaß daran gehabt und ich denke, irgendwann mache ich dann auch das große Bild fertig, dass ich beim Aufräumen angefangen gefunden habe, ts.... 

Samstag, 11. März 2017

Rezension "funny socks"

Das ich sehr gern Socken stricke ist ja nicht zu übersehen und -lesen. Muster probiere ich sehr gern aus und so schaue ich auch immer, was es neues gibt. So bin ich auf das Buch "funny socks" aufmerksam geworden und es wurde mir auch freundlicherweise vom Christopherus Verlag zur Verfügung gestellt. Schon beim ersten Durchblättern habe ich mich in die Waschbärensocken verliebt, und wie man sieht, habe ich sie auch gleich angenadelt. Früher habe ich viel mit verschiedenen Farben gestrickt, nun also mal wieder damit angefangen, man verlernt es nicht. Was mir an dem Buch gefällt, sind die schönen Motive, die Anleitungen sind gut geschrieben und auch die Strickschriften haben eine gute Größe. Die Bilder machen Lust zum nacharbeiten und ich werde bestimmt einige Socken hieraus nacharbeiten, einfach, weil sie gefallen. Es gibt Tiere, Gesichter und Motive jeder Art. Was mir nicht so gut gefällt, aber das gibt es ja öfter, ist, dass in dem Buch gestrickt und gehäkelt wird. Ich fände es besser, wenn man entweder oder hätte, da nicht jeder, der strickt auch häkelt oder umgekehrt. Ansonsten kann ich das Buch empfehlen für alle, die mal ausprobieren wollen, Motivsocken zu stricken. Mir macht es jedenfalls gerade viel Spaß, mal wieder etwas anderes zu probieren  


Hier noch mal der Klappentext: 

Funny Socks bringen jeden Käsefuß zum Grinsen
Unifarbene Zopfmustersocken waren gestern - heute trägt man Funny Socks! Hier werden Chucks und Allwetter-Eulen  gehäkelt, Katzen-Tatzen  und freche Füchse gestrickt! Alle Modelle punkten mit einem einzigartigen Design, originellen Motiven und perfekter Passform - fantasievoll, witzig und frech. Diese Ideen werden euch überzeugen!
Dank Schritt für Schritt-Anleitungen und Grundkursen rund um die Socke könnt ihr auch ohne großes Vorwissen euren Lieblingsstrumpf selber machen.
Denn Zopfmuster kann ja jeder.

Und die Angaben zum Buch: 

Seitenzahl
48
Format
167 x 220
Einband
Softcover, Klappen
Preis
€ (D)      9,99
€ (A)*  10,30
ISBN
978-3-8410-6387-8
Artikelnummer
6387
Erscheinungstermin
Januar 2017