Dienstag, 10. Januar 2017

Ein Plüschtuch


 Ein Josefinentuch habe ich mir gestrickt. Die Wolle habe ich beim Stricktreff im Wollladen gesehen und eine ganze Zeit überlegt. Eigentlich mag ich nicht mit großen Nadelstärken stricken. 
Dann habe ich aber doch 3 Knäuel genommen und das Tuch angenadelt. Immerhin ist man relativ schnell fertig mit den dicken Nadeln. Und so habe ich jetzt ein Plüschtuch. Bei dem Wetter im Moment genau richtig.


Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Das sieht wirklich kuschelig aus!! :-)
GlG Claudi

MaggieS hat gesagt…

Oh das sieht wirklich total flauschig aus. Mit welcher Nadelstärke hast Du gestrickt? Ich konnte das am Knäuel nicht sehen und dick kann 5 sein oder 10 oder irgendwas dazwischen ;-)
lg
Maggie

SMolly's hat gesagt…

Sieht schön warm und weich aus.
Liebe Grüße Sabine

Frau nima hat gesagt…

Auc wenn es sehr kuschelig aussieht - das wäre nichts für mich. Das kitzelt sicher ... nicht?

Alles Liebe nima

Muschelmaus hat gesagt…

@Maggie Das ist mit 7er Nadeln gestrickt

@Nima Ich finde es nur weich, nicht kitzelig, aber das ist ja bei jedem anders

Marlies hat gesagt…

Buahhh sieht das kuschelig aus einfach sehr schön.
Liebste Grüsse Marlies

Martina D hat gesagt…

Das ist eine schöne Idee . Tolle Wolle und schöne Farben . Gruß Tina

Manja A. hat gesagt…

...sehr schick!!
glG, Manja

Waltraud Mayer hat gesagt…

Jöööööööö so schön! Wieder etwas was ich auch machen muss. Lg aus Wien

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Das Tuch sieht richtig toll und zudem kuschelig aus, das gefällt mir ♥

Liebe GRüße,
Sonja