Samstag, 14. Januar 2017

Ministrickzeug

Meine Vorratskiste ist durch die Weihnachtszeit recht leer geräumt. So habe ich mal wieder kleine Strickzeuge gemacht. Diese nutze ich zum Beispiel für Karten oder Geschenkanhänger. Hierbei kann man prima die letzten Reste von Sockenwolle verwerten,einfach ein paar Reihen stricken, dann auf Zahnstocher fädeln. An den Enden der Zahnstocher habe ich vorher kleine Holzperlen geklebt. Fertig!

Kommentare:

schäfchen silvia hat gesagt…

Tolle Kleinigkeiten hast du genadelt.

Waltraud Mayer hat gesagt…

....eine niedliche und entzückende Deko Idee. Lg aus Wien

SMolly's hat gesagt…

Süße Idee!!
Ein schönes Wochenende.
Sabine

MaggieS hat gesagt…

Das ist total niedlich, Ich kann mich erinnern ich habe sowas früher mal gemacht um Ostereier zu verzieren. Da habe ich eine strickende Oma gemacht. Als Stricknadeln habe ich damals Stecker von Lockenwicklern genommen, die musste ich nur ein wenig einkürzen. Sie waren aus Kunststoff und haben auch ganz nett ausgesehen.

Kerstin hat gesagt…

Tolle süße Idee. Kenne ich noch von früher.
LG
Kerstin

Nele hat gesagt…

So eine entzückende Verwertung von Wollresten ♥

Sonntagsgrüße von Nele

Conni hat gesagt…

Eine coole Idee...
Liebe Grüße, Conni

will-stricken.de hat gesagt…

Coole Idee! Muss ich auch mal ausprobieren... LG Ines