Montag, 16. Januar 2017

Papierreste verarbeiten

Am Wochenende habe ich mal wieder meine Stanzen herausgeholt und immer zwischendurch Papierreste verarbeitet. Ich habe ein kleines Körbchen, in dem ich schönes Papier und Kartonstücke sammel, z.B. aus Zeitschriften oder von Kosmetikprodukten. Wenn das Körbchen voll wird, stanze ich mir Etiketten oder andere Motive aus. So habe ich beim basteln von Karten oder Geschenkverpackungen immer einen Vorrat, auf den ich zugreifen kann. 

Kommentare:

Claudia Gerrits hat gesagt…

Sehr schön, gute Idee!
LG Claudi

Waltraud Mayer hat gesagt…

Eine gute Idee, bravo. Ihr sei alle so einfallsreich! Lg aus Wien