Samstag, 25. Februar 2017

Wollresteberg abbauen

Ich verstricke im Moment Minireste von Sockenwolle. Da hat sich bei mir ein ganz schöner Berg angesammelt, ich kann da ja irgendwie keinen Faden weg werfen. So entstehen erst Socken für das Geburtshaus und dann diese ganz kleinen Minis. Mal sehen, was aus denen wird. Schlüsselsocken, Lesesocken oder Kettenanhänger.... alles geht. Der Berg wird langsam weniger, die Anleitung findet ihr bei Makerist oder crazypattern, den link rechts in der Leiste

Kommentare:

Nele hat gesagt…

Niedlich! Habe auch gerade die Kleinstreste zu solchen Minis vernadelt.

Liebe Wochenendgrüße
Nele

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Wunderschön. Mein Berg nimmt auch ab.

Grüße Ramgad

schäfchen silvia hat gesagt…

Tolle Söckchen hast du genadelt. Ich liebe auch so klene Arbeiten, ds geht ruckzuck und schon kann man eine anderre Farbe stricken.