Freitag, 10. März 2017

Jeanshosenupcycling

 Nach längerer Zeit habe ich mal wieder eine Jeanshosentasche genäht. Eine Freundin hat sie sich gewünscht und auch den Innenstoff ausgesucht.
 Das hat Spaß gemacht, ich mag ja diese Art zu nähen, ohne wirkliche Anleitung und einfach "frei Schnauze".
 Aus irgendeinem Grund dreht sich das Bild mit dem tollen Futter nicht um, ts, also bitte einmal den Kopf zur Seite legen. Die Tasche hat nur wenig Tüddelkram, aber die Knöpfe mussten es dann doch sein. Ganz ohne geht es eben nicht. Aber sie gefällt und ist schon im Einsatz, ich freu mich!

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Die Tasche ist sehr schön geworden und ist dazu noch sehr praktisch. Mir gefällt das Format auch sehr gut.
Das Bild in deiner Bildergalerie vor dem Hochladen einmal hin- und herdrehen. Dann lässt es sich richtig hochladen.
Ich habe das auch bei manchen Bildern. ;-)
LG Claudia

Muschelmaus hat gesagt…

@Claudia Danke für den Tipp. Es ist richtig in allen Ordnern, habe es direkt nach dem Aufnehmen gedreht, war es vor dem hochladen schon, aber blogger dreht es immer wieder um.... seltsam

schäfchen silvia hat gesagt…

super gemacht!

Nele hat gesagt…

Tolle und praktische Tasche - gefällt mir sehr gut!

Liebe Grüße
Nele