Dienstag, 30. Mai 2017

Herzen

 Irgendwie sind die Herzen schneller weg, als ich sie häkeln kann, daher habe ich in der vergangenen Woche für Nachschub gesorgt. 
 Diese drei schwarzen sind fertig geworden, jetzt ist die nächste Farbe auf der Häkelnadel, dann gibt es Nachschub in Creme. 

Montag, 29. Mai 2017

Für den Krimskrams...

... den ich beim Nähen immer so brauche, habe ich mir Utensilos gehäkelt und dann auch ein Tischset, um die Sachen mal eben drauf abzulegen. Hat sich bisher als recht praktisch erwiesen. Das Garn hatte ich eh noch, ich habe noch mehr Reste gefunden, da gibt es noch mehr Utensilos zu sehen bei Gelegenheit 

Samstag, 27. Mai 2017

Papiergebastel

 Neben Wolle und Stoffen mag ich ja das Basteln mit Papier sehr gern und da in nächster Zeit einige Geburtstage anstehen, war ich mal wieder fleißig und habe eine Karte und zwei Notizbücher mit Motiven versehen. Da sie alle in verschiedene Richtungen wandern, brauchte ich nicht groß überlegen, ein Motiv, 3x genutzt, so mag ich das. Somit sind die ersten Geschenke und eine Karte fertig, mal sehen, was mir noch so einfällt..... 

Donnerstag, 25. Mai 2017

Tatüta

Nach langer Zeit habe ich mir mal wieder eine neue Tatüta genäht, irgendwie waren meine alle verschwunden. So konnte ich den neuen Nähplatz einweihen und ausprobieren und auch noch einige wenige Stoffreste verarbeiten. Ich habe direkt noch einige Tatüta zugeschnitten, so kann ich mir einen kleinen Vorrat anlegen. 

Dienstag, 23. Mai 2017

Aus der Adventkalender-Wolle

 Wieder sind einige Minis fertig geworden, die bald zum Geburtshaus wandern. Gestrickt habe ich sie aus den Miniknäueln, die im letzten Adventkalender waren. Die Farben sind echt klasse. 


Montag, 22. Mai 2017

Die Renovierung ist abgeschlossen

 Schneller als gedacht bin ich fertig geworden und nun ist mein Hexenstübchen (fast) so, wie ich es haben wollte. Leider wird es, egal was ich versuche, einfach nicht größer, so dass doch einiges immer ein Kompromiss bleiben wird, aber mit dem hier kann ich gut leben. 
 Vorher hatte ich einen Schreibtisch, der zur Wand ging, dort konnte aber der Stoff beim nähen nirgends hin. Das hat mich richtig genervt und für so manche schiefe Naht gesorgt. Nun hat die Nähfee mehr Platz. Einiges muss noch neu sortiert werden, aber im Großen und Ganzen ist es fertig, ich bin jedenfalls sehr zufrieden. 

Samstag, 20. Mai 2017

große blaue Socken

Für die Schwester meiner Freundin sind diese Socken entstanden. Sie hat schmale Füße, ich hoffe nun, dass sie passen und gefallen

Donnerstag, 18. Mai 2017

kurzfristig wegen Renovierung geschlossen

Das Hexenstübchen wird gestrichen und verschönert, daher ist hier vorrübergehend für wenige Tage geschlossen :-)

Dienstag, 16. Mai 2017

Wolle färben

 Am Samstag hatte ich mal Zeit, um Wolle zu färben. Die Zutaten hatte ich noch vom letzten Jahr daheim und da ich gerade im Rahmen einer Minirenovierung etwas aufräume, fielen sie mir in die Hände. 
 Also habe ich munter los gefärbt und 7 bunte Stränge fertig bekommen. Noch habe ich Rohwolle und einige Farben, also werde ich das noch einmal wiederholen. Diese bunten Stränge machen richtig Lust auf mehr. 


Montag, 15. Mai 2017

Utensilos

Ich habe immer noch einige Reste des Shirtgarns, die verarbeitet werden wollen. Und da ich gerade mein Hexenstübchen ein wenig renoviere, kann ich demnächst kleine Utensilos recht gut gebrauchen. So habe ich mir schon mal 2 gehäkelt, das dritte ist in Arbeit und eine Art Deckchen wird auch noch entstehen. Ach ja, was die Renovierung betrifft, habe ich mal eine Frage: wie und wo bewart ihr Lineale auf, wenn ihr keine Schreibtischschublade habt? 

Freitag, 12. Mai 2017

Ein Tuch wächst

Ein Tuch habe ich eigentlich immer irgendwie auf den Nadeln. Dieses hier weiß noch nicht, wie es ausschaut, wenn es fertig ist. Ich übrigens auch nicht. Aber ich schreibe mit, eine ungefähre Vorstellung habe ich zwar, aber ich lass mich überraschen ....

Mittwoch, 10. Mai 2017

noch ungebügelt

Ein Shirt ist fertig (naja, bügeln muss ich noch). Entstanden ist es nach einem Schnitt, den ich von einem Shirt abgemalt habe und der Stoff ist von hiesigen Stoffgeschäft. Super bequem ist es jedenfalls schon mal und kuschelig weich. 

Montag, 8. Mai 2017

Angestrickt

Aktuell habe ich wieder einen Raglan von oben auf den Nadeln. Dieses Mal mit Zöpfen an der Raglannaht. Die Wolle hatte ich noch liegen, es ist eine Merino in einem tollen Orange. 

Samstag, 6. Mai 2017

Ich freu mich gerade


Schaut mal, ich habe es gerade gesehen und freu mich total. Vielen Dank an alle, die es mit meinen Anleitungen probieren. Ich hoffe, ihr habt ganz viel Spaß und Freude am Stricken:

100
Verkäufe insgesamt

Freitag, 5. Mai 2017

Sockenketten

 In den letzten Tagen habe ich einige Minisocken zu Kettenanhängern verbastelt. 
 Ich trage die total gern und anscheinend bin ich nicht die Einzige. So sind nicht alle Sockenketten bei mir geblieben, sondern haben neue Trägerinnen gefunden. 
 Falls jemand die kleinen Socken nachstricken möchte, die Anleitung bekommt man hier oder hier.

Donnerstag, 4. Mai 2017

Jeanshosenupcyclingtasche

 Meine neue Begleiterin im Alltag ist fertig. Wieder einmal habe ich jede Menge Jeanshosenreste auseinander genommen und neu zusammen gefügt. 
 Bestickt habe ich sie vorher mit Motiven, die zu meinem Hobby passen. Diese Datei hatte ich bei RockQueen gefunden und damit war klar, dass diese Tasche bei mir bleibt. 


 Einige Innentaschen mussten auch her, eine ist die Potasche einer alten Jeans, 
 die andere ist genäht. Innen habe ich die Tasche mit dem Weltkartenstoff ausgestattet, den ich auf der Creativa im Angebot bekommen habe. 
 Außerdem habe ich mir eine Schlaufe angenäht, an der ich dann eine kleine Tasche oder auch den Schlüssel befestigen kann. Ich such ja so ungern .... 

Mittwoch, 3. Mai 2017

Fast fertig

Ein weiteres Tuch ist fast fertig, es muss noch gebügelt werden und die Fäden müssen auch vernäht werden. Dann gibt es auch schöne Bilder und die Anleitung muss ich auch noch ins Reine schreiben, aber es dauert nicht mehr lange.... 

Dienstag, 2. Mai 2017

Ein Shirt für mich

Nach der Anleitung Kapuziert ist dieses Shirt entstanden. Die Kapuze habe ich weg gelassen, ich mag die nur an Jacken. So habe ich mir eine andere Lösung einfallen lassen. Bei den Ärmeln musste ich auch improvisieren, aus irgendwelchen Gründen hatte ich die zu kurz zugeschnitten und nicht mehr genug Stoff für einen 2.Versuch. Aber so geht es auch, weiß ja keiner, dass es nicht so sein muss....