Donnerstag, 8. März 2018

Ein Stirnband gegen kalte Ohren

 Das war nun etwas schwierig zu fotografieren, obwohl mein Modell nicht gezappelt hat. Ein schnelles Projekt zwischendurch sind ja Stirnbänder und so habe ich mir am vergangenen Wochenende auch eines genadelt. Ich trag die ja lieber als Mützen, da ich mit den langen Haaren damit besser klar komme. Die Wolle für das nächste habe ich schon rausgesucht, Winter ist ja jedes Jahr aufs Neue...

Kommentare:

  1. Der tolle Kopf ist der Hit - das Stirnband natürlich auch und du hast Recht: der nächste Winter kommt bestimmt :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Kopf super - Stirnband super = alles passt!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://muschelmausstrickt.blogspot.de/p/datenschutz.html oben unter dem Reiter Datenschutz und in der Datenschutzerklärung von Google .https://policies.google.com/privacy?hl=de
Danke!