Donnerstag, 29. März 2018

Jeanshosentasche für Katzenfreunde

 Aus Resten von Jeanshosen habe ich (mal wieder) eine Tasche genäht.
 Verziert mit aufgestickten Katzen. Die Idee ist mir gekommen, als ich auf der Suche nach einem Stoff für das Futter einen gefunden habe, der mit Katzen bedruckt ist (siehe Bild unten)
 Ich finde, die Katzen schauen so nett und das passt gut zu dem Jeansmix. 
Innen wieder mit 2 Innentaschen und Schlaufen, mit denen man Schlüssel oder kleine Taschen sichern kann.


Kommentare:

  1. oooh süß ♥ Ich glaub, die Nähmaschine muss ich auch wiedermal starten :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Besonders dieses Gesicht find ich super niedlich!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. eien tolle Tasche hast du genäht. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, auch ich mag Jeanstaschen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Uta,
    hat eigentlich noch Jemand in Deiner Umgebung eine ganze Jeans, oder hast Du schon ALLE zu Taschen verarbeitet? Die Taschen/Täschchen sehen sooooooooooo schön aus und sind ganz toll genäht!!!!
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und DANKESCHÖN für Deine Mail - ich freu' mich schon ♥
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Worte
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://muschelmausstrickt.blogspot.de/p/datenschutz.html oben unter dem Reiter Datenschutz und in der Datenschutzerklärung von Google .https://policies.google.com/privacy?hl=de
Danke!