Freitag, 18. Mai 2018

Socken gehen immer

Aus einem Rest Sockenwolle stricke ich gerade Sneakersocken. Diese Woche gibt es nur unvollendetes hier zu gucken, durch den Urlaub habe ich nichts wirklich fertiges zu zeigen

Mittwoch, 16. Mai 2018

Ich tüftel....

... gerade an einer Idee. Sehr weit bin ich noch nicht gekommen, aber es wird....

Montag, 14. Mai 2018

Urlaubsmitbringsel

Wir waren ein paar Tage weg und da habe ich nicht viel geschafft, daher ist es hier diese Woche etwas ruhig. Allerdings habe ich auf Madeira ein tolles Stoffgeschäft gefunden und mir diesen tollen Stoff gegönnt. Daraus möchte ich mir eine Tasche oder einen Rucksack nähen, vielleicht in Verbindung mit dem Polsterstoff, der hier noch schlummert.... 

Freitag, 11. Mai 2018

Pompons

Nachdem die Kiste mit den Wollresten schon wieder gut gefüllt war und die Pomponecker leer, habe ich das mal umgekehrt und nun sind die Reste weniger und die Pompons mehr. Aber ich denke, ein paar muss ich bei Gelegenheit noch machen, irgendwie sind die immer schnell weg....

Donnerstag, 10. Mai 2018

Ein Wolldascherl

 Für eine Strickfreundin aus der Dienstagsrunde ist dieses Wolldascherl entstanden. Das hat richtig Spaß gemacht, diese Tasche mal wieder zu nähen, war ja auch schon wieder etwas länger her.
 Die Stoffe passen doch wunderbar zum liebsten Hobby, oder? und in der Knopfkiste habe ich dann noch ein passendes Schäfchen gefunden, das musste dann auch noch drauf....

Mittwoch, 9. Mai 2018

Socken

Ein paar Socken für mich, Socken gehen bei mir immer und ich trage sie auch das ganze Jahr über. Diese Farbkombination von pink und orange ist für mich eher ungewöhnlich, aber mir gefällt das irgendwie doch ganz gut, macht gute Laune.

Montag, 7. Mai 2018

Ein Geburtstagsgeschenk

Letzte Woche waren wir auf einen 50.Geburtstag eingeladen. Gewünscht wurde Geld für ein Schweißgerät. Wie aber verpacken? Da ich nichts zum Thema Schweißgerät gefunden habe und mich da auch nicht auskenne, musste eben ein Hobby des Geburtstagskindes herhalten. So wurde eine Bierflaschen (nein, das ist nicht das Hobby) mit einem Motorrad (genau!) versehen und die Karte auch entsprechend gestaltet, ich glaube, es ist ganz gut angekommen.

Freitag, 4. Mai 2018

Ein neues Shirt


Nach längerer Abstinez habe ich mich mal wieder an die Nähfee begeben und mir ein Shirt genäht. Der Schnitt, wie meist, von einem älteren Lieblingsshirt abgenommen und übertragen, dann fröhlich  drauflos genäht, schlicht gehalten und somit alltagstauglich. Der Stoff in Strickoptik wartet hier schon länger auf Verarbeitung, der gefällt mir so gut,  und er trägt sich super angenehm. Wieder was geschafft...

 



Donnerstag, 3. Mai 2018

Kleine Helferlein

Am Wochenende habe ich wieder fleißig Perlen verbastelt und so sind einiger der kleinen Strickhelfer entstanden. Ich nutze ja sehr gern Maschenmarkierer, früher habe ich Büroklammern oder Sicherheitsnadeln hergenommen, so schaut es schon schöner aus und ist beim Sticken doch angenehmer...

Montag, 30. April 2018

Das nächste Sockenpaar

Auch diese Socken sind nicht für mich, sondern für eine Strickfreundin. Sie hat sich eine Sockenwolle von Atelier Zitron gekauft, Größe 38 mit 2,75er Nadeln. Die Farben gefallen mir auch, aber leider ist das nicht meine Größe :-)

Freitag, 27. April 2018

Ein neues (gebrauchtes) Spielzeug

 Nach längerem Hin und Her habe ich mich dafür entschieden, mir einen Plotter zuzulegen. Nach einigem Suchen hatte ich Glück und habe einen Gebrauchten gefunden, der fast neu war. Nun übe ich fleißig und habe meinen Spaß...

Dienstag, 24. April 2018

Ein Tuch zwischendurch

Gestrickt ohne Anleitung, einfach drauf los, habe ich dieses Tuch. Verschiedene Muster aus rechten und linken Maschen habe ich aneinander gereiht und dabei einen Zauberball komplett verstrickt. Mir gefiel es, einfach mal so zu stricken, das hat auch mal was. 
In den nächsten Tagen ist es hier etwas ruhiger, wir bekommen neue Türen und daher herrscht hier etwas Chaos....

Montag, 23. April 2018

kleine Sammlungen

Irgendwie scheinen sich bestimmte Dinge in meinem Haushalt zu vermehren. Erst hat man ein Nadelkissen, dann noch eines und plötzlich hat man eine ganze Sammlung. Geht euch das auch so? Und manch ein Teil birgt Überraschungen: das Tomatenkissen in der Bildmitte habe ich schon ewig, aber jetzt erst weiß ich, dass in der kleinen Chilli, die da dran hängt, eine Substanz ist, die die Nadeln wieder "schärft". So was, da hat man so etwas prakitsches und weiß nichts davon....

Freitag, 20. April 2018

Marktfrauenhandschuhe

Zwar nicht ganz zum Wetter passend, aber jetzt erst fertig geworden, sind diese Handschuhe. Noch haben die Eulen keine Augen, aber ich bin mir auch noch nicht ganz schlüssig, welche ich hernehmen soll, daher müssen die noch warten. Das hat ja auch noch Zeit, bis die Handschuhe zum Einsatz kommen....

Donnerstag, 19. April 2018

Ein Teddy

Der Teddy ist fertig, fast 40 cm hoch und nicht ganz 100gr Sockenwolle habe ich gebraucht. Das hat richtig Spaß gemacht, den zu stricken. Mal sehen, ob ich mal einen in bunten Farben stricke, dann ist der Bär nicht so allein. Vielleicht mal ganz kunterbunt aus Resten? Mh.... 
Die Anleitung findet man auf der Seite von Schachenmayr

Dienstag, 17. April 2018

Hosenbeintäschchen

 Aus dem Bein einer Jeanshose ist dieses Täschchen entstanden. Gerade groß genug, um Strick- oder Häkelprojekte unterzubringen. Oder für Kabelgedöns oder Kosmetik.... Dieses hier war ein Geschenk für eine Häkelfreundin, sie wird ihr Häkelzeug darin transportieren.

Montag, 16. April 2018

Männersocken

Für den Sohn einer Strickfreundin sind diese Socken entstanden. Gestrickt in Gr.41 mit 2,75er Nadeln. Da ich schon mal für den Herrn gestrickt habe, gehe ich mal davon aus, dass sie passen werden.

Freitag, 13. April 2018

WERBUNG - Maschenmarkierer

Schnell zwischendurch sind wieder ein paar Helferlein entstanden. Falls jemand Lust hat, das mal selbst zu probieren, ich habe eine Anleitung kostenlos HIER
und HIER eingestellt.

Donnerstag, 12. April 2018

In Arbeit....

... habe ich zur Zeit einen Teddy. Dieser wird aber nicht genäht sondern gestrickt. Puh, zeitweise hat man da bis zu 7 Nadeln in Betrieb. Aber das ist auch schon das komlizierteste. Die Anleitung habe ich auf der Seite von Schachenmeyr gefunden, sie ist von Arne&Carlos. Das macht echt Spaß, mal zwischendurch was zu probieren, bin gespannt, wie er fertig dann ausschaut, der Bär

Dienstag, 10. April 2018

Jeanshose wird Tasche

 Eine weitere Jeanshose ist zur Tasche geworden. Für diese Tasche habe ich eine einzige Jeans hergenommen, nicht wie sonst gleich mehrere. Dadurch ist die Tasche etwas kleiner, aber das ist ja auch nicht schlecht, wenn man mal weniger zu transportieren hat. Der Innenstoff ist eine Urlaubserinnerung an Cuxhaven, dort habe ich einen tollen Stoffladen mit einer gut gefüllten Restekiste gefunden, als wir das letzte Mal dort waren.
Innen mit Tasche und einer Schlaufe, damit wichtiges gesichert werden kann. 

Freitag, 6. April 2018

Makramee

Auf der h+h cologne habe ich ja mit Ines zusammen am Stand vom OZ-Verlag unter der Anleitung von Anja Brinkmann (ala Maki) nach Urzeiten mal wieder Makramee geknotet. Puh, wenn man das, so wie ich, ganz lange nicht mehr gemacht hat, muss man echt ein paar Hirnknoten entwirren. Irgendwie hatte ich immer die Fäden in der falschen Hand. Aber letztendlich habe ich einen Miniwandbehang fertig bekommen. Auf dem Heimweg ist mir dann ein Stück von dem Stöckchen abgebrochen, aber das konnte ich retten. Dann die finalen Knoten und nun habe ich das Teil in meinem Hexenzimmer aufgehängt. Eine schöne Erinnerung an einen tollen Tag...

Donnerstag, 5. April 2018

Socken für die Freundin

Ein weiteres Paar für meine Freundin ist fertig. Blau mit pink sind eher ihre Farben, nicht meine, aber die Art, wie die Wolle mustert, gefällt mir auch. Größe 38 mit 2,75er Nadeln gestrickt, 56 M und 3 Maschen rechts, 1 Masche links.

Dienstag, 3. April 2018

Streichholzschachteln

Passend zu den Karten sind auch einige Streichholzschachteln entstanden. Darin habe ich kleine Süßigkeiten verschenkt.

Montag, 2. April 2018

Osterkarten

 Nun sind sie alle angekommen und ich kann sie zeigen. Ein paar schnelle Osterkarten habe ich dieses Jahr verschickt. Ausgestanzt und zusammen gesetzt auf einer Karte waren sie schnell gemacht.
 Euch noch einen schönen Ostermontag

Sonntag, 1. April 2018

Samstag, 31. März 2018

Werbung - Marktfrauenhandschuhe mit Kappe

Das ist mir total durchgegangen, da hab ich doch vergessen, euch hier zu zeigen, dass ich mit meinen Tüfteleien nun fertig bin. Selma hat eine Kappe bekommen und ist so auch bei kälteren Temperaturen tragbar. Den Daumen habe ich bei der Variante auch geschlossen, nun kann man also alles probieren.

Donnerstag, 29. März 2018

Jeanshosentasche für Katzenfreunde

 Aus Resten von Jeanshosen habe ich (mal wieder) eine Tasche genäht.
 Verziert mit aufgestickten Katzen. Die Idee ist mir gekommen, als ich auf der Suche nach einem Stoff für das Futter einen gefunden habe, der mit Katzen bedruckt ist (siehe Bild unten)
 Ich finde, die Katzen schauen so nett und das passt gut zu dem Jeansmix. 
Innen wieder mit 2 Innentaschen und Schlaufen, mit denen man Schlüssel oder kleine Taschen sichern kann.


Mittwoch, 28. März 2018

Ostern naht

 Für die Osterdeko und als kleines Präsent habe ich diese kleinen Hasen gehäkelt. Ich habe Reste von Sockenwolle hergenommen und einer 2er Häkelnadel. Mir gefallen die Kleinen ganz gut...

Montag, 26. März 2018

h+h cologne

 Am vergangenen Samstag war ich gemeinsam mit Ines von will stricken in Köln auf der h+h. Schön war´s und sehr informativ. Ich habe einige Wollhersteller gefunden, die ich noch gar nicht kannte (aber kennenlernen möchte) und auch einiges ausprobiert. Bilder habe ich so viele mitgebracht, dass es mir schwer fällt, mich zu entscheiden. Oben seht ihr ein Riesenbookie, davon habe ich ja auch schon welche gehäkelt. Der Stand von TOPP war lustig anzusehen mit dem Riesentier.
 Bei addi habe ich das crasy trio aus Holz ausprobiert, das liegt mir mehr als das aus Metall, ist also vorgemerkt, es kommt wohl im Spätsommer/Herbst auf den Markt.
Bei Opal habe ich die traumhaften Färbungen bestaunt. Ich finde die Wolle ja immer wieder wunderschön. 
 Am Stand vom OZ_Verlag habe ich mich unter Anleitung von Anja Brinkmann (auch als Maki bekannt) im Makrame`versucht. Es war dann die Frage, wo die Knoten waren: in der Wolle, in den Fingern oder im Hirn??? Unten seht ihr die ersten Versuche nach vielen Jahren.

 Verliebt habe ich mich in diese Sockenwolle von Regia, mit Alpaka und wunderbar weich. Die ist schon mal vorgemerkt. Mal ganz was anderes in der Färbung, uni und trotzdem nicht langweilig.
 Das untere Bild ist am Stand von prolana entstanden, die Farben sind genau meins.

 Und diese beiden unteren Modelle haben es auch auf meine (immer länger werdende) to-do-Liste geschaft. Die Kombination rot grau schwarz ist ja sowieso genau meins. Bei dem Pullover gefällt mir das Garn, das leicht meliert ist, genauso wie der Schnitt mit dem "Zipfel" vorn. Super Idee.
 Wer mir auf insta (muschelmaus.strickt) folgt, findet dort auch noch mehr Bilder.
 Schön war´s, anstrengend war´s auch, aber es hat sich gelohnt.... 
Die Firmennamen nenne ich der Vollständigkeit halber, ich bekomme nichts dafür....